SetfolderDate 1.5 ini-Einstellungen

German support forum

Moderators: Stefan2, white, sheep, Hacker

Post Reply
kannweg
Junior Member
Junior Member
Posts: 2
Joined: 2011-07-28, 11:40 UTC

SetfolderDate 1.5 ini-Einstellungen

Post by *kannweg » 2011-07-28, 11:46 UTC

Hallo,

ich bin kein Experte in Plugins und habe schon verzweifelt viele ergebnislose Versuche durchgeführt um ein Datum aus dem Dateinamen mit setfolderdate zu extrahieren und in die file-Daten zurückzuschreiben.

Meine Dateien sehen wie folgt aus:

Video'20100802 14.59.37.mpg.

Ein anderes Problem ist, dass setfolderdate mir nicht einmal die *.mpg Dateien anziegt. Wenn ich die Endung nach z.B. *.exe ändere, wird mir die ansonsten gleiche Datei angezeigt.

Ich hofe mir kann einer helfen.

User avatar
van Dusen
Power Member
Power Member
Posts: 683
Joined: 2004-09-16, 19:30 UTC
Location: Sinzig (Rhein), Germany

Post by *van Dusen » 2011-07-28, 19:02 UTC

Hallo kannweg,

willkommen im Forum!

SetFolderDate filtert die Dateien vor dem Auflisten je nach ausgewählter Option. Deshalb kann es sein, dass zunächst gar keine Dateien aufgelistet werden, weil alle Dateien am Filter "scheitern". Dies kann in der Tat etwas irritieren, vielleicht ändere ich dieses Verhalten mal in einer künftigen SetFolderDate-Version.

So geht's mit SetFolderDate V1.5:

1. Markiere im TC alle Dateien (oder auch nur alle *.mpg-Dateien)

2. Starte SetFolderDate

3. Klicke die Option "in das erste im Dateinamen enthaltene" an.
Das Eingabefeld daneben wird nun entsperrt.

4. Gib in das Eingabefeld folgenden regulären Ausdruck ein:

Code: Select all

Video'$YYYY$MM$DD $hh\.$nn\.$ss\.mpg
oder - etwas allgemeingültiger:

Code: Select all

.*$YYYY$MM$DD $hh\.$nn\.$ss.*\.mpg
Dies kannst Du natürlich - als Initialbelegung des Eingabefeldes - bei Bedarf in die INI-Datei eintragen (vor Schritt 2)

5. Klicke nochmals die Option "in das erste im Dateinamen enthaltene" an.
Erst hierdurch wird der reguläre Ausdruck aus Schritt 4 berücksichtigt, d.h., es werden jetzt nochmals alle markierten Dateien gegen das Suchmuster (den regulären Ausdruck) abgeglichen und die "passenden" Dateien aufgelistet.

6. Klicke auf den "Vorschau"-Button

7. Klicke auf "Ausführen", wenn das Ergebnis der Vorschau Deinen Erwartungen entspricht.
Grüße, van Dusen (#24722)

kannweg
Junior Member
Junior Member
Posts: 2
Joined: 2011-07-28, 11:40 UTC

Post by *kannweg » 2011-07-28, 19:24 UTC

Hallo van Dusen,

vielen Dank für die schnelle und ausführliche Hilfe. Funktioniert alles einwandfrei.

User avatar
tom*de
Senior Member
Senior Member
Posts: 391
Joined: 2003-02-25, 09:21 UTC

Re: SetfolderDate 1.5 ini-Einstellungen

Post by *tom*de » 2018-11-08, 08:42 UTC

Danke hat mir auch geholfen. Meine SetFolderDate.ini:

Language=DEU
TimestampInFilenameFormat=$YYYY$MM$DD_$hh$nn$ss.*\.*
DateFormat=YYYY.MM.DD
TimeFormat=hh:mm:ss
GUICtrlAddWidth=10

Damit erscheint nun eine Datei: 20180928_134954_DSCN2642.JPG im Vorschaufenster.

Warum verschwindet die Datei aus dem Vorschaufenster, wenn ich auf folgende Punkte klicke?
"in ein bestimmtes Datum"
"relativ zum Datum bisher"

Dabei werden scheinbar grundsätzlich nur Verzeichnisse im Vorschaufenster angezeigt, die im TC markiert wurden, keine Dateien? Habe ich da was übersehen?

Danke Tom
Tom - #81178 - 5 User licence - Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Mäßigung plus Kooperation.

mikedepetris
Junior Member
Junior Member
Posts: 45
Joined: 2006-11-07, 16:36 UTC
Location: Trieste, Italy
Contact:

Re: SetfolderDate 1.5 ini-Einstellungen

Post by *mikedepetris » 2019-07-03, 13:20 UTC

Hi, I am trying to find the right way to set the ignorelist.
In MultiCommander I use this: ".* *.db .svn/*.*"
But in SetFolderDate I cannot find a way to ignore files that starts with a dot.
The other problem is that I want to change the date of the directories that contain no file or only ignored files/dirs, of course setting it to what would be the newest date of other files/dirs, so that the parent dir would have the same date of the newst actual not-ignored file, and the same for all the "empty" subdirectories.

I tried this way but cannot get the point:

[Ignorelist]
1=descript.ion
2=files.bbs
3=thumbs.db
4=desktop.ini
5=folder.ico
6=*.bak
7=.*.*
8=.svn/*.*
9=.dm
10=.dm/*.*

Post Reply