Anzeige "Tragbare Geräte" in TC Windows 64-Bit

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

User avatar
PiranhaMan
Junior Member
Junior Member
Posts: 13
Joined: 2010-01-03, 11:16 UTC

Anzeige "Tragbare Geräte" in TC Windows 64-Bit

Post by *PiranhaMan » 2013-01-25, 12:55 UTC

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, das Dateisystem unter "Tragbare Geräte", das unter Windows 7 im Explorer angezeigt wird, unter TC 64-Bit auch anzuzeigen?

Ich habe ein Android-Gerät (HTC One X) mit, seit Neuestem, Jelly Bean (aktuelle für das One X verfügbare Android-Version). Mit der Vorgänger-Version was der Zugriff von Windows 7 64-Bit auf Dateien im Smartphone kein Problem: das One Xper USB-Kabel anschließen, nach ein paar Sekunden war das Gerät als "Wechseldatenträger", also wie ein USB-Stick, mit Laufwerksbuchstaben eingerichtet und in TC 64-Bit verfügbar.
Mit Jelly Bean erscheint das One X nicht mehr als Wechseldatenträger, sondern unter "Tragbare Geräte" im Windows Explorer und damit nicht mehr in der TC-64Bit- Laufwerksliste. Vom "Tragbare Geräte" - Icon im Windows Explorer kann ich mich auf das Dateisystem des One X durchklicken und bekomme dann alle Ordner wie bisher angezeigt. Nur eben im TC 64-Bit nicht mehr. Gibt es eine Möglichkeit, das zu aktivieren?

Ich habe hier im Forum recherchiert, aber bisher nichts dazu gefunden.

LG, Michael
#27466 Single User Licence

User avatar
Horst.Epp
Power Member
Power Member
Posts: 3408
Joined: 2003-02-06, 17:36 UTC
Location: Germany

Post by *Horst.Epp » 2013-01-25, 15:41 UTC

Über "cm_OpenDrives"

Chris Keller
Junior Member
Junior Member
Posts: 29
Joined: 2012-10-02, 13:29 UTC

Super, hat mir auch geholfen!

Post by *Chris Keller » 2013-01-28, 18:34 UTC

:P habe sehr lange gesucht und probiert - Horst, danke! genau das wollte ich auch wissen.

Wollte in meiner Verzweiflung sogar den großen Meister persönlich fragen :oops:

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 37695
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) » 2013-01-31, 13:38 UTC

Das geht auch über einen Klick auf das kleine Dreieck links vom aktuellen Verzeichnis. Dann auf "Computer" clicken.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

_Dirk
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2013-05-31, 11:56 UTC

Post by *_Dirk » 2013-05-31, 12:31 UTC

Hallo Gemeinde,

"Das geht auch über einen Klick auf das kleine Dreieck links vom aktuellen Verzeichnis. Dann auf "Computer" clicken."

der Zugriff auf die SD-Karte funktioniert.

Leider kann ich keine Synchronisation SD-Karte<>Festplatte ausführen.
Es wird beim Versuch ein Fehlerfenster angezeigt mit dem Hinweis, dass nur bestimmte Kombinationen möglich sind.
Bisher nehme ich die SD-Karte aus dem Handy und packe sie in einem Kartenleser. So funktioniert die Sync ohne Probleme. Ich würde aber gerne den Ausbau/Einbau der Karte umgehen und die Sync am Handy über USB Kabel durchführen.
Ist das möglich?
Zu diesem Problem habe ich nichts gefunden, deshalb hänge ich mich hier mal an.

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6703
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai » 2013-05-31, 12:53 UTC

_Dirk wrote:Leider kann ich keine Synchronisation SD-Karte<>Festplatte ausführen.
Die eine Seite der Synchronisierung ist klar, aber womit genau synchronisierst du? Stinknormales Verzeichnis auf der Festplatte oder ein virtuelles Verzeichnis wie \\Desktop?

MfG Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

_Dirk
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2013-05-31, 11:56 UTC

Post by *_Dirk » 2013-05-31, 13:06 UTC

Hallo Dalai,

die Verbindung wird über

Schwarzes Dreieck > Computer > Handy > SD-Karte hergestellt.

//SD-Karte/*.*

Gruß
Dirk

_Dirk
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2013-05-31, 11:56 UTC

Post by *_Dirk » 2013-05-31, 13:08 UTC

Verzeichnis auf der Festplatte z.B D:/Handy/Sd-Karte

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6703
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai » 2013-05-31, 13:31 UTC

Alles klar. Hab's grade selbst probiert mit einer Kamera, die ebenfalls nicht als Massenspeicher eingebunden wird (und damit keinen eigenen Laufwerksbuchstaben hat): Es geht keine Synchronisierung mit derlei Geräten/virtuellen Verzeichnissen wie \\Desktop, \\Kamera oder \\sonstwas.

Du wirst also damit leben müssen, entweder die Speicherkarte separat zu bearbeiten, oder manuell zu synchronisieren (Shift+F2 kann hierbei hilfreich sein).

MfG Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

_Dirk
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2013-05-31, 11:56 UTC

Post by *_Dirk » 2013-06-01, 07:50 UTC

Danke für deine Bemühungen Dalai.
Ich dachte es gibt eine Möglichkeit.

Gruß
Dirk

KlsHan
New Member
New Member
Posts: 1
Joined: 2007-08-21, 16:22 UTC

virtuelle Verzeichnisse wie \\ Camera

Post by *KlsHan » 2013-12-08, 16:17 UTC

Hallo zusammen,
ich denke mit Ver 8.50 hat sich da auch nichts geändert.
Aber in anderen Threads hab ich über Plugins wie Wincefs und wfx_devman gelesen. Vielleicht würden diese schreibenden Zugriff ermöglichen?
Allerdings hab ich in TotCmd 8.50b12 keine neue Funtion erkennen können.
Zum einen hab ich keine Message gesehe, dass die Plugins installiert worden sind; irgendwo hatte ich eine Meldung gesehen, dass ein Plugin nur als 32 Bit Variante vorliegt.
In einem anderen Thread meinte ein User, dass er seine Canon Cam nun wunderbar ansprechen kann wir per ftp gewohnt.
Per ftp hab ich allerdings nichts ausrichten können.
Fall jemand einen Hinweis hat, ob unter Win7-64 und TotCmd 32 oder 64 evtl. doch schreibender Zugriff möglich ist?
Danke Euch!
Klaus

brente_de
Junior Member
Junior Member
Posts: 20
Joined: 2009-01-01, 10:54 UTC

Post by *brente_de » 2014-02-26, 10:41 UTC

Ich habe dasselbe Problem wie Dirk und bin bis zum Entdecken von Dalai's Antwort schier daran verzweifelt. Bin schon am Überlegen, ob ich mein neues JellyBean SAMSUNG NOTE II wieder verkaufe und mein altes HTC mit Android 2.2 weiterverwende, das alle diese Probleme nicht hatte. Eine regelmäßige Entnahme der SD-Karte zur Synchronisation kommt bei mir nicht infrage, da die Öffnung der Rückenabdeckung beim NOTE II nur äußerst unbequem funktioniert und zusätzlich der Akku dazu entnommen werden muß.
Ich verstehe diese Entwicklungen nicht, die gute Funktionen (> Smartphone wie Massenspeicher behandeln, einfache Öffnung des Gerätes, leichte Entnahme der SD-Karte, ...) verschwinden lassen ! :roll:

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6703
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai » 2014-02-26, 13:17 UTC

brente_de wrote:Ich verstehe diese Entwicklungen nicht, die gute Funktionen (> Smartphone wie Massenspeicher behandeln, einfache Öffnung des Gerätes, leichte Entnahme der SD-Karte, ...) verschwinden lassen ! :roll:
Ich schon, jedenfalls wenn man an die Sache aus der Sicht eines Kapitalisten rangeht: Kostenersparnis, und zwar in so ziemlich allen Bereichen (Entwicklung, Support, Produktion usw). Als Nutzer kann ich es natürlich ebensowenig verstehen, aber hier gehe ich anders an die Dinge ran und kaufe einfach keine Geräte, die mir nicht in den Kram passen.

Schau mal nach, ob dein Gerät nicht umstellbar ist, so dass es sich als Massenspeicher einbinden lässt. IIRC kann Android das prinzipiell (und das Samsung Note müsste doch eines sein, oder?).

MfG Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 610
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Post by *JOUBE » 2014-02-26, 14:20 UTC

Sync geht zB mit der Kombination aus SSHdroid (Androidseitig) und dem Sftp-Plugin (TCseitig) und das per verschlüsselter Übertragung via WLAN.

HTH

JOUBE

brente_de
Junior Member
Junior Member
Posts: 20
Joined: 2009-01-01, 10:54 UTC

Post by *brente_de » 2014-02-27, 08:00 UTC

Hallo Dirk
ich dachte, ich hätte für mich nun eine Lösung gefunden für Synchronisierung ohne Entnahme der SD-Karte aus dem Smartphone. Meine Beschreibung der Einrichtung findest Du in diesem Thread unter heutigem Datum: http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=280175#280175
Doch leider funktioniert die Synchronisierung immer noch nicht, da TC auf dem Smarttphone nur Stunden und Minuten, aber keine Sekunden liest. Dadurch erscheinen immer alle Dateien auf dem Smartphone als nicht aktuell.
SORRY :(
Habe es allerdings noch nicht unter WIN 64bit ausprobiert. Das folgt heute abend zu Hause 8)

Post Reply