9.12R1: Beim Starten keine Rückmeldung

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

Post Reply
User avatar
woelle@ffm
Senior Member
Senior Member
Posts: 391
Joined: 2007-01-22, 09:26 UTC
Location: FFM Deutschland

9.12R1: Beim Starten keine Rückmeldung

Post by *woelle@ffm »

Hallo,

da ich des Englisch nicht fließend mächtig bin, wollte ich einen Fehler hier melden. Das Ganze ist bei 9.12R1. Beim Starten habe ich zwischen drinnen für etwa 3 sec keine Rückmeldung. bei der Vorgängerversion 9.11R1 war dies noch nicht.

Anbei noch ein Foto:

[img=https://abload.de/thumb/fehler_tc9bkk6.jpg]

Alternativ dauert das Starten etwa 20 sec.
Gruß Uwe

#148674 Pers. Liz.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 39593
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) »

Wow, das ist ja wirklich langsam - irgend etwas muss er in dieser Zeit machen, z.B.
- versuchen, in einem der Fenster auf ein nicht erreichbares Netzwerklauferk zuzugreifen, oder
- ein Symbol zu laden, das auf einem nicht erreichbaren Laufwerk liegt, oder
- durch einen Virenscanner gescannt zu werden usw.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

User avatar
woelle@ffm
Senior Member
Senior Member
Posts: 391
Joined: 2007-01-22, 09:26 UTC
Location: FFM Deutschland

Post by *woelle@ffm »

Hallo

ich habe gerade mir die Laufwerke angeschaut nur C und D (beides Laufwerke des Rechners)
bei dem Bild habe ich ich mir etwas übers I-Net runter geladen, aber das das so extrem sich auswirkt???
als Virenscanner habe ich Sophos.

Ich habe gerade mit der Startzeit geprüft ... Kurz nach dem Starten des Rechners hatte ich keine Rückmeldung. Danach hatte ich 5x keine Probleme danach hat es ca. 15sec. gedauert und ich habe nichts gemacht außer TC gestartet außer FF 56.0.2 ist im Hintergrund laufen (ohne Tätigkeit).
Gruß Uwe

#148674 Pers. Liz.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 39593
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) »

Es gäbe ein Programm von Microsoft, mit dem man überprüfen kann, was während der 15 Sekunden passiert - nur ist das leider auf Englisch. Ich kann Ihnen aber genaue Anweisungen senden, wenn Sie möchten.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

User avatar
woelle@ffm
Senior Member
Senior Member
Posts: 391
Joined: 2007-01-22, 09:26 UTC
Location: FFM Deutschland

Post by *woelle@ffm »

Ja, bitte. Ich würde es auch gerne wissen und es hilft der Weiterentwicklung.

woellenstein [at] googlemail dot com
Gruß Uwe

#148674 Pers. Liz.

User avatar
sqa_wizard
Power Member
Power Member
Posts: 3545
Joined: 2003-02-06, 11:41 UTC
Location: Germany

Post by *sqa_wizard »

Ich hatte vor Jahren mit einem PC mal ein Problem mit dem Autostart des TC.
Dieser verhielt sich sporadisch seltsam während Windows / Virenscanner Startups. (Fenstergröße war mal normal und mal sehr klein)

Ich habe mir damit geholfen, den Start etwas zu verzögern.
Das geht indem man den Aufruf um einen Parameter ergänzt:

Code: Select all

/d=<x> Verzögert den Start von Total Commander um <x> Sekunden (gedacht für Autostart-Verzeichnis, wenn es Probleme mit anderen, gleichzeitig startenden Programmen gibt)
Bei mir haben 15 Sekunden geholfen
#5767 Personal license

User avatar
woelle@ffm
Senior Member
Senior Member
Posts: 391
Joined: 2007-01-22, 09:26 UTC
Location: FFM Deutschland

Post by *woelle@ffm »

Hallo, die 15 sec habe ich, auch wenn der Rechner im normalen betrieb ist.

Ich habe es gerade an einen anderen Rechner von mir ausprobiert und diese verhalten nicht gehabt :(
Gruß Uwe

#148674 Pers. Liz.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 39593
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) »

OK, hier die Anleitung:
1. Process monitor herunterladen:
https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/procmon
Auf "Download Process Monitor" klicken

2. Die heruntergeladene ZIP-Datei in ein leeres Verzeichnis entpacken
3. Procmon.exe starten - startet automatisch als Administrator
4. WICHTIG: Total Commander beenden
5. Im Process Monitor erscheint ein Fenster "Process monitor filter". Dort folgendes eintragen:
"Process name" "begins with" totalcmd then "include"
Die Texte in Anführungszeichen müssen Sie aus den herunterklappbaren Listen wählen, totalcmd dagegen von Hand eintippen.
6. Auf "Add" klicken
7. Auf "OK" klicken
8. Das Dritte Symbol im Toolbar zeigt eine Lupe. Diese kann durchgestrichen sein. Falls sie durchgestrichen ist, dann ist die Aufzeichnung gestoppt. Klicken Sie in diesem Fall auf die Lupe, um die Aufzeichnung zu starten
9. Nun können Sie Total Commander starten
10. Warten Sie, bis Total Commander komplett gestartet ist.
11. Wechseln Sie nun zurück zum Process monitor und klicken Sie auf das Lupensymbol, um die Aufzeichnung zu beenden.
WICHTIG: Falls der Fehler nicht auftritt, können Sie hier abbrechen.
12. Öffnen Sie das Menü "File", dann "Save"
13. Folgende Optionen müssen ausgewählt sein:
- Events displayed using current filter
- Also include profiling events
- Format: Native Process Monitor Format (PML)
14. Klicken Sie auf ... um einen Speicherort zu wählen
15. Klicken Sie dann auf OK, um die Datei zu speichern
16. Packen Sie die PML-Datei mit Total Commander (Alt+F5)
17. Senden Sie mir die Datei als Mailanhang an
cghisler at gmail punkt com
weil ich bei ghisler.com keine grossen Dateien empfangen kann.

Vielen Dank!
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

phantom
Power Member
Power Member
Posts: 572
Joined: 2003-11-21, 15:34 UTC

Post by *phantom »

Beim Erstellen des Filters auf die Groß- und Kleinschreibung achten. Der von Hand eingegebene Text muss TOTALCMD lauten!

User avatar
woelle@ffm
Senior Member
Senior Member
Posts: 391
Joined: 2007-01-22, 09:26 UTC
Location: FFM Deutschland

Post by *woelle@ffm »

Hallo,

ich wollte gerade den Fehler aufzeichnen, jedoch bei ca. 20x kein einziges mal das Problem. :( :?:
Gruß Uwe

#148674 Pers. Liz.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 39593
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) »

Das deutet darauf hin, dass es am zuletzt besuchten Verzeichnis lag.

Wenn das Problem wieder auftritt, dann machen Sie bitte folgende Tests:
1. Klicken Sie auf das Dreieck rechts vom aktuellen Verzeichnisnamen, um zu sehen, ob TC vorher in einem Netzwerkverzeichnis war. Bitte auf beiden Seiten überprüfen!
2. Falls das nicht der Fall ist, könnte es an Dateien in einem der angezeigten Verzeichnisse liegen. Schliessen Sie dann Total Commander und öffnen Sie ihn sofort wieder. Falls das Proglen dann wieder auftritt, können Sie nochmals die oben beschriebene Aufzeichnung laufen lassen.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

Post Reply