Total Commander - Debug Funktion?

German support forum

Moderators: Stefan2, white, sheep, Hacker

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6562
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *Dalai » 2019-03-18, 19:16 UTC

Wird es besser, wenn du die itcc.dll wieder deregistrierst mit

Code: Select all

regsvr32.exe /u pfad\zu\itcc.dll
?

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

phantom
Power Member
Power Member
Posts: 525
Joined: 2003-11-21, 15:34 UTC

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *phantom » 2019-03-18, 21:16 UTC

Nee, de-registrieren hilft nicht. Ich denke es ist irgend etwas mit der Hilfedatei.

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6562
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *Dalai » 2019-03-18, 21:38 UTC

Sofern du verschiedene TC-Versionen getestet hast, ist die Hilfedatei immer eine andere und sollte daher nicht das Problem sein. Aber um das genauer zu ermitteln, kannst du ja einfach mal die totalcmd.chm manuell öffnen statt über F1. Dann wird dessen Anzeige von hh.exe gemacht statt im Prozess von TC.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 37344
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *ghisler(Author) » 2019-03-19, 10:10 UTC

Laut dem zugeschickten Dump tritt der Fehler tatsächlich im Hilfe-Control hhctrl.ocx auf:

Code: Select all

PRIMARY_PROBLEM_CLASS:  INVALID_POINTER_READ

FAULTING_IP: 
hhctrl!CIndex::OnCommand+16a2
00007ffe`83ef87b2 41807a1901      cmp     byte ptr [r10+19h],1

EXCEPTION_RECORD:  ffffffffffffffff -- (.exr 0xffffffffffffffff)
ExceptionAddress: 00007ffe83ef87b2 (hhctrl!CIndex::OnCommand+0x00000000000016a2)
   ExceptionCode: c0000005 (Access violation)
  ExceptionFlags: 00000000
NumberParameters: 2
   Parameter[0]: 0000000000000000
   Parameter[1]: ffffffffffffffff
Attempt to read from address ffffffffffffffff
Ich würde versuchen, die Hilfe stattdessen als Standalone-Programm zu starten:
Einfach mal auf TOTALCMD.CHM doppelklicken zum Überprüfen, ob der Fehler dann auch auftritt.

Falls nicht, kann ich Ihnen Instruktionen geben, wie Sie die Hilfe mit F1 als externes Programm starten können.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

phantom
Power Member
Power Member
Posts: 525
Joined: 2003-11-21, 15:34 UTC

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *phantom » 2019-03-19, 11:53 UTC

Die Hilfe über F1 aufgerufen funktioniert solange fehlerfrei bis ich die Index-Suche verwende. Auslöser ist scheinbar diese Index-Suche.
Wenn ich TOTALCMD.CHM mit Doppelklicken öffne funktioniert die Index-Suche ohne Probleme.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 37344
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *ghisler(Author) » 2019-03-20, 08:59 UTC

Hmm, die Index-Suche funktioniert hier auch einwandfrei mit F1, sowohl mit TC 32-bit als auch 64-bit. Was genau machen Sie mit dem Index?
Ich habe folgendes getestet:
1. Klick auf Tab "Index"
2. Doppelkick auf einen Eintrag mit nur einem Vorkommen, z.B. 3d-Aussehen -> Seite öffnet sich
3. Doppelkick auf einen Eintrag mit mehreren Vorkommen, z.B. Ansicht -> Popup öffnet sich - Menü Ansicht -> Seite öffnet sich
4. Eintippen eines Stichworts, z.B. Tastatur, dann Doppelkick auf Tastatur in der Liste -> Seite öffnet sich
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

phantom
Power Member
Power Member
Posts: 525
Joined: 2003-11-21, 15:34 UTC

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *phantom » 2019-03-20, 10:25 UTC

Wie oben schon geschrieben, betrifft es nu meinen PC mit Windows 10 x64 Version 1803.

Korrektur: Die Verwendung wie sie sie beschreiben funktioniert auch bei mir Problemlos. Entscheidend ist die Begriffssuche per Eingabe im Index.


Folgende Schritte führen bei mir sicher zu einem Absturz:

1. F1 Hilfe Aufruf
2. Wechsel zu Index
3. Eingabe des Suchbegriffs: To (hier reicht die Eingabe der beiden Buchstaben)
-> Index springt bis Total Commander
4. Hilfe mit ESC beenden
5. Vorgang wiederholen
Last edited by phantom on 2019-03-20, 11:26 UTC, edited 2 times in total.

User avatar
Horst.Epp
Power Member
Power Member
Posts: 3336
Joined: 2003-02-06, 17:36 UTC
Location: Germany

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *Horst.Epp » 2019-03-20, 10:54 UTC

phantom wrote:
2019-03-20, 10:25 UTC
Wie oben schon geschrieben, betrifft es nu meinen PC mit Windows 10 x64 Version 1803.

Die Vorgehensweise wie sie sie beschreiben ist korrekt. Und funktioniert bei mir auch einwandfrei. Beende ich die dann aber die Hilfe mit ESC und öffne mit F1 ein weiteres mal die Hilfe, verursacht dann die erneute Verwendung der Index-Suche diesem Absturz.
Genau mit dieser Windows Version (natürlich aktueller Patch-Stand) gibt bei dem beschriebenen Ablauf
keinerlei Probleme. Ich kann die Hilfe beliebig oft aufrufen und wie beschrieben verfahren.

Hier mal meine Versionen des ocx Moduls:

Code: Select all

C:\Windows\System32\en-US\hhctrl.ocx.mui	C:\Windows\System32\en-US\	32,0 k	15.09.2018 11:08
C:\Windows\System32\hhctrl.ocx	C:\Windows\System32\	708,0 k	15.09.2018 09:29
C:\Windows\SysWOW64\hhctrl.ocx	C:\Windows\SysWOW64\	583,5 k	15.09.2018 09:29
C:\Windows\WinSxS\amd64_microsoft-windows-htmlhelp.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_en-us_a614308cd9314aa5\hhctrl.ocx.mui	C:\Windows\WinSxS\amd64_microsoft-windows-htmlhelp.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_en-us_a614308cd9314aa5\	32,0 k	15.09.2018 11:08
C:\Windows\WinSxS\amd64_microsoft-windows-htmlhelp_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_b91be097dce5e710\hhctrl.ocx	C:\Windows\WinSxS\amd64_microsoft-windows-htmlhelp_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_b91be097dce5e710\	708,0 k	15.09.2018 09:29
C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-htmlhelp_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_c3708aea1146a90b\hhctrl.ocx	C:\Windows\WinSxS\wow64_microsoft-windows-htmlhelp_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_c3708aea1146a90b\	583,5 k	15.09.2018 09:29
Windows 10 Home x64 May 2019 Update, Version 1903 (OS Build 18362.175)
Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GH, 16GB RAM
TC 9.22a x64 and x86, Everything 1.4.1.944 (x64)

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 37344
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *ghisler(Author) » 2019-03-20, 11:26 UTC

Auch ich benutze Version 1803 64-bit (Windows 10 Pro) ohne das Problem.
Beende ich die dann aber die Hilfe mit ESC und öffne mit F1 ein weiteres mal die Hilfe, verursacht dann die erneute Verwendung der Index-Suche diesem Absturz.
Hier nicht:
F1 - Index - Tippen von "Tast" - Doppelklick auf Tastatur - ESC - F1 - Index - Tippen von "Tast" - Doppelklick auf Tastatur ...
kann ich beliebig oft wiederholen.

Ich würde mal versuchen, das System mit DISM zu reparieren:
1. Startmenü öffnen
2. cmd eintippen
3. Auf "Eingabeaufforderung" rechtsklicken
4. "Als Administrator ausführen" wählen
5. Folgenden Befehl eingeben:
DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

Ich habe das mal tesweise bei mir durchlaufen lassen. Es dauert mehrere Minuten mit Fortschrittsbalken, und ergibt folgendes Resultat:

Code: Select all

DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 10.0.17134.1

Abbildversion: 10.0.17134.648

[==========================100.0%==========================] Der Wiederherstellungsvorgang wurde erfolgreich abgeschlossen.
Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

phantom
Power Member
Power Member
Posts: 525
Joined: 2003-11-21, 15:34 UTC

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *phantom » 2019-03-20, 11:37 UTC

Die Verwendung des DISM-Befehls brachte keine Abhilfe.

Ich konnte die Prozedur zum Absturz noch weiter verkürzen. Folgende Schritte führen bei mir sicher zu einem Absturz:

1. F1 Hilfe Aufruf
2. Wechsel zu Index
3. Eingabe des Suchbegriffs: to (hier reicht die Eingabe der beiden Buchstaben)
-> Index springt bis Total Commander
4. Hilfe mit ESC beenden
5. Vorgang wiederholen

Total Commander 9.22 x86 funktioniert auch bei mir problemlos.

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11205
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *Hacker » 2019-03-20, 11:44 UTC

phantom,
3. Eingabe des Suchbegriffs: to (hier reicht die Eingabe der beiden Buchstaben)
-> Index springt bis Total Commander
Hier springt er zu "Toolbar".

Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

phantom
Power Member
Power Member
Posts: 525
Joined: 2003-11-21, 15:34 UTC

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *phantom » 2019-03-20, 11:58 UTC

"Toolbar" kommt bei mir im Index gar nicht vor. Nutzt du vielleicht die englische Hilfedatei?

User avatar
Horst.Epp
Power Member
Power Member
Posts: 3336
Joined: 2003-02-06, 17:36 UTC
Location: Germany

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *Horst.Epp » 2019-03-20, 12:02 UTC

phantom wrote:
2019-03-20, 11:58 UTC
"Toolbar" kommt bei mir im Index gar nicht vor.
Weil du eine deutsche Hifedatei hast.
Windows 10 Home x64 May 2019 Update, Version 1903 (OS Build 18362.175)
Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GH, 16GB RAM
TC 9.22a x64 and x86, Everything 1.4.1.944 (x64)

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11205
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: Total Commander - Debug Funktion?

Post by *Hacker » 2019-03-20, 12:33 UTC

phantom,
Nutzt du vielleicht die englische Hilfedatei?
Stimmt.

Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

Post Reply