Volltext Suche über von Windows 10 indizierte Dateien

German support forum

Moderators: Stefan2, white, sheep, Hacker

vdijken
Junior Member
Junior Member
Posts: 66
Joined: 2016-07-30, 14:07 UTC
Location: The Netherlands

Re: Volltext Suche über von Windows 10 indizierte Dateien

Post by *vdijken » 2019-04-25, 11:24 UTC

Horst.Epp wrote:
2019-04-13, 15:30 UTC
vdijken wrote:
2019-04-13, 15:16 UTC
Der Inhalt der Dataien indizieren is Blödsinn; dann werde den ganze Inhalt dupliziert auf die Platte.
Nein, das ist definitiv kein Blödsinn und es wird weder die ganze Platte durchsucht noch der ganze Inhalt dupliziert.
Das funktioniert in Windows über entsprechende IFilter hervorragend and bei aktueller Hardware
auch ohne grosse Performance Probleme.
Allzuviel hast du dich offensichtlich noch nicht mit dem Thema befasst.
Wenn ich mittels des Indexes etwas suchen will sol es darin sein. Folglich soll die ganze Platte in dem Index sein sonst kann ich es nicht finden.

matixx
Power Member
Power Member
Posts: 944
Joined: 2003-03-21, 02:37 UTC
Location: ....
Contact:

Re: Volltext Suche über von Windows 10 indizierte Dateien

Post by *matixx » 2019-04-25, 11:42 UTC

2vdijken
Es ist aber nicht notwendig die den kompletten Inhalt der Platte in den Index zu nehmen nur um den gesamten Inhalt der Platte zu erfassen.
Vereinfacht gesagt:
In 100 Dateien kommt das Wort "Osterhase" vor. Dann gibt es einen Indexeintrag für "Osterhase" mit dem Verweis auf die 100 Dateien.
#101512

Joshi
New Member
New Member
Posts: 1
Joined: 2019-05-04, 03:27 UTC

Re: Volltext Suche über von Windows 10 indizierte Dateien

Post by *Joshi » 2019-05-04, 04:12 UTC

Hallo, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum.

Ich hatte ein wenig Schwierigkeiten die vorherigen Beiträge in der Gänze zu verstehen, weil so Tiefe suchen nutze ich selten.

Ich bin aber in einem eigenen Projekt mit .NET Framework, über genau diese Anforderung gestolpert.

Es ist möglich den Indexierungsdienst von Windows mittels einer OLE-Schnittstelle anzusprechen.

Also kurzgesagt, ich weiß nicht genau wie...

Soweit ich den ersten Beitrag verstehe, soll doch genau die "Indexierten" Ergebnisse herangeholt werden, um diese dann zu erhalten?

"Microsoft.Search.Interop" -> "DSearch"

https://docs.microsoft.com/de-de/windows/desktop/search/-search-sample-dsearch

Zum Verständnis meine Zusammenfassung:

Ich suche was.
Das was ich suche, ist schon Indexiert (incl. Volltext) .
Und nun soll TC mir die Treffer im Listenfenster anzeigen.



Also ist eine TC.Indexierung ist dann nur Notwendig, wenn kein Windows-Indexierungsdienst vorhanden, oder nicht auf den Such Ort zutreffend ist.

https://github.com/Microsoft/Windows-classic-samples/blob/master/Samples/Win7Samples/winui/WindowsSearch/DSearch/DSearch.cs

Es ist zwar C#, aber nur eine Datei, kann schnell überflogen werden bei Interesse.

Ist das also eine Anforderung zum besseren suchen in TC, weil vorhandenes (Indexer) im Betriebssystem Weiterverwendung findet?

c.u. Joshi aus HH

Post Reply