Instabiler TC mit Exif auf NAS

German support forum

Moderators: Stefan2, white, sheep, Hacker

Post Reply
User avatar
BleedDragon
Junior Member
Junior Member
Posts: 82
Joined: 2007-12-21, 19:22 UTC
Location: Schweiz

Instabiler TC mit Exif auf NAS

Post by *BleedDragon » 2019-07-27, 18:32 UTC

Hallo Leute

Hab da mal ein merkwürdiges Phänomen.
Ich habe Fotos auf meinem NAS Synology DS214+. Um das Digitalisierungsdatum zu sehen,
habe ich auf dem TC das EXIF 2.5 plugin installiert und benutzerdefinierte Spalten eingerichtet.
Wenn ich nun Fotos auf den NAS über exif nach dem Digitalisierungsdatum sortieren will, dreht TC ins ewige
und hängt sich auf oder lädt immer wieder Fotos nach ohne die Sortierung abzuschliessen
Das gleiche sortier Prozedere mit Photos auf dem Notebook läuft ohne Probleme.

Jemand eine Idee was das sein könnte?

Gruss
Personal-Licence: #65382 / 3.12.2001

User avatar
sqa_wizard
Power Member
Power Member
Posts: 3471
Joined: 2003-02-06, 11:41 UTC
Location: Germany

Re: Instabiler TC mit Exif auf NAS

Post by *sqa_wizard » 2019-07-28, 21:18 UTC

Nun, die langen Ladezeiten sind prinzipbedingt.
Die Informationen für die benutzerdefinierte Spalten (Digitalisierungsdatum) wird aus den EXIF-Daten der Fotos gelesen.
Die Daten kann man aber nur auf dem lokalen Computer lesen.
Also muss der TC alle Bilder der angezeigten Dateien erst vom NAS herunterladen, bevor er die EXIF-Daten auslesen kann.
Erst ein Bild herunterladen, EXIF auslesen, Liste neu sortieren.
Zweites Bild herunterladen, EXIF auslesen, Liste neu sortieren.
Drittes Bild herunterladen, EXIF auslesen, Liste neu sortieren.
...
Das dauert eine ganze Weile.
#5767 Personal license

User avatar
BleedDragon
Junior Member
Junior Member
Posts: 82
Joined: 2007-12-21, 19:22 UTC
Location: Schweiz

Re: Instabiler TC mit Exif auf NAS

Post by *BleedDragon » 2019-07-30, 17:04 UTC

Danke für Deine Antwort. Klingt logisch was Du schreibst und würde das Problem erklären.
Also doch lieber auf dem lokalem Computer damit arbeiten.
Personal-Licence: #65382 / 3.12.2001

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6624
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Instabiler TC mit Exif auf NAS

Post by *Dalai » 2019-07-30, 17:23 UTC

Ich glaube kaum, dass für das Lesen der Metadaten die komplette Datei übertragen wird. Das wäre ja insbesondere bei Videodateien absoluter Irrsinn! Üblicherweise wird geprüft, ob Metadaten in einer Datei vorhanden sind und nur diese Daten gelesen. Logisch, dass das natürlich per Netzwerk langsamer ist als von lokaler Platte, aber es geht. Fakt ist aber auch, dass für eine Sortierung erst die Metadaten aller im Verzeichnis befindlichen Dateien gelesen werden müssen, erst danach ist die Sortierung möglich.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11245
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: Instabiler TC mit Exif auf NAS

Post by *Hacker » 2019-07-30, 20:06 UTC

Dalai,
Üblicherweise wird geprüft, ob Metadaten in einer Datei vorhanden sind und nur diese Daten gelesen.
Ist das denn über das Plugin Interface möglich?

Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6624
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Instabiler TC mit Exif auf NAS

Post by *Dalai » 2019-07-30, 21:50 UTC

Jeder, der große Videodateien auf einem Netzlaufwerk liegen hat, kann das selbst testen und nachvollziehen. Mein Test: Verzeichnis mit ~35 GB, darin ~28 GB Videos verteilt auf ~80 Dateien. Benutzerdefinierte Spaltenansicht mit 5 Spalten mit Videoinformationen (FPS, Bildgröße, Bitrate, Videolänge und Codecs). Einlesen dauert unter 10 Sekunden. Natürlich kommt es auch aufs Plugin an. Mit MediaInfo statt media dauert es ~40 Sekunden, was auch daran liegt, dass ich dafür mehr Spalten definiert habe.

In keinem Fall ist der Transfer von 28 GB in unter einer Minute möglich, wenn man nur GBit hat.

Auch ein schneller Test mit 91 Bildern (256 MB, ebenfalls Netzlaufwerk) zeigt, dass ein Einlesen der Eigenschaften und des Digitalisierungsdatums nur ~2 Sekunden dauert.

Daraus folgt, dass immer nur (die benötigten) Teile der Dateien gelesen werden. Die Anzahl der benutzerdefinierten Spalten, die konkrete Implementierung des Plugins und natürlich auch die Art der Metadaten und Dateien bestimmen, wie schnell das Auslesen der Informationen geht.

Schlussfolgerung: Wenn es schnell gehen soll, reduziere die Zahl der benutzerdef. Spalten auf ein Minimum, und teste für dich selbst, welches Plugin für dich am besten passt und am schnellsten ist.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6624
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Instabiler TC mit Exif auf NAS

Post by *Dalai » 2019-07-30, 22:06 UTC

Um doch noch die konkrete Frage zu beantworten: Der TC übergibt den Dateinamen und die angeforderte Spalte an das Plugin. Das Plugin entscheidet dann anhand dieser Angaben, was es tun soll. Das könnte auch das komplette Lesen der Datei beinhalten, aber für das Ermitteln von Metainformationen ist das eben nicht notwendig, weil die in der Regel an einem bestimmten Offset stehen und eine bestimmte Struktur haben, die die entsprechende Spezifikation beschreibt (EXIF bei JPGs, ID3 bei MP3s etc).

Man muss sich bewusst sein, dass die Spalten und Dateien alle nacheinander abgearbeitet werden, d.h. je mehr Spalten und je mehr Pluginfelder beteiligt sind, und je mehr Dateien in einem Verzeichnis liegen, desto länger dauert das Einlesen. Und wenn man dann noch nach einer dieser Spalten sortiert, müssen eben erst alle Dateien durchgegangen werden.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11245
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: Instabiler TC mit Exif auf NAS

Post by *Hacker » 2019-07-30, 22:15 UTC

Dalai,
Danke.

Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

Post Reply