MD5-Liste mit vollem Pfad?

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

Post Reply
User avatar
Peter
Power Member
Power Member
Posts: 1909
Joined: 2003-11-13, 13:40 UTC
Location: Schweiz
Contact:

MD5-Liste mit vollem Pfad?

Post by *Peter » 2019-10-30, 08:19 UTC

Ich brauche eine Liste mit MD% Werten mit vollem Pfad, also

Code: Select all

c:\test\hallo.doc        1234ab
c:\projekt\okt\foo\bar\x.xls  sddgmv 
Ich habe geübt - WdxInfopacker (recht alt) klemmt immer wieder, Plugin "Checksum" und TC-Funktion MD5 schreiben keine vollen Pfade.

Gibt es dazu eine Lösung?

Peter
TC 9.22a / #266191
Win 7 x64 / Win 10 x64

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2640
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: MD5-Liste mit vollem Pfad?

Post by *Stefan2 » 2019-10-30, 11:38 UTC

Peter wrote:
2019-10-30, 08:19 UTC

-Funktion MD5 schreiben keine vollen Pfade.

Gibt es dazu eine Lösung?
Statt:
1234ab *hallo.doc
Bekomme:
1234ab *c:\test\hallo.doc


kA, ich habe noch nie einen kompletten Pfad in der Ausgabe benötigt.
Ich weiß nicht, ob irgendein Tool das als Option hat.

Man könnte einfach die *.MD5-Dateien modifizieren und nach * suchen und mit *PFAD\ ersetzen.



Oder sich ein eigenes Tool bauen, zB mit PowerShell:

Code: Select all

#PoSh v4
gi "X:\Y\Z.txt" |ForEach{ $(Get-FileHash $_.FullName -Algorithm MD5) }

Algorithm       Hash                                                                   Path
---------       ----                                                                   ----
MD5             9AB519B126E69ED4DC11A728BBB8D10F                                       X:\Y\Z.txt

#Ausgabe formatiert
gi "X:\Y\Z.txt"  |ForEach{ $(Get-FileHash $_.FullName -Algorithm MD5)}|ForEach{"{0} *{1}" -f  $_.Hash,$_.Path}

9AB519B126E69ED4DC11A728BBB8D10F *X:\Y\Z.txt


Ich glaube, "Get-FileHash" gibt's seit PoSh v4, ... für v3 und v2 benötigt man ein Script um den Hash zu errechnen.




.
Inofficial FAQs || WIKI (Deu/Eng) || TC Home (What's new? // FAQ // Download // Order // Addons // Tools // Plugins)
Erst wenn der letzte Baum gefällt oder die letzte Biene verendet ist, werden die Leute verstehen warum Umweltschutz wichtig ist.

User avatar
Peter
Power Member
Power Member
Posts: 1909
Joined: 2003-11-13, 13:40 UTC
Location: Schweiz
Contact:

Re: MD5-Liste mit vollem Pfad?

Post by *Peter » 2019-10-30, 12:29 UTC

Danke.

Die "ersetze * durch Rootpfad-Lösung" habe ich jetzt testweise verwendet, aber für intensivere Arbeit ist das natürlich etwas mühselig.
PowerShell kann ich nicht; als externes Tool könnte ich Autohotkey nehmen, aber eine schon vorhandene Lösung ist natürlich besser.
TC 9.22a / #266191
Win 7 x64 / Win 10 x64

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6739
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: MD5-Liste mit vollem Pfad?

Post by *Dalai » 2019-10-30, 13:15 UTC

Wie wär's mit dem Plugin LotsOfHashes? Die Ansicht im TC so einstellen, dass der komplette Pfad und der MD5-Hash zu sehen ist (benutzerdef. Spaltenansicht) und dann mit "Kopiere Namen mit Pfad und Details" rauskopieren.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

User avatar
Peter
Power Member
Power Member
Posts: 1909
Joined: 2003-11-13, 13:40 UTC
Location: Schweiz
Contact:

Re: MD5-Liste mit vollem Pfad?

Post by *Peter » 2019-10-30, 15:21 UTC

Auf meiner Wunschliste steht so was wie ein Packer-Plugin (wie das erwähnte Plugin "Checksum")- die funktionieren technisch am elegantesten. irgendwas wählen - dann rattert das Ding los und macht auch eigene Ergebnisdateien. Die genannten Möglichkeiten sind mit Spalte wählen und Zweigansicht und kopieren und Datei auf und Datei zu etwas mühseliger.

Aber ich danke für alle Ideen, eine davon muss ich nehmen.
Meinen "Wunsch" habe ich platziert, vielleicht ergibt sich irgendwann etwas.

Peter
TC 9.22a / #266191
Win 7 x64 / Win 10 x64

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6739
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: MD5-Liste mit vollem Pfad?

Post by *Dalai » 2019-10-30, 16:04 UTC

Also meiner Meinung nach stellt man die benutzerdef. Spaltenansicht einmal ein und nutzt sie danach einfach. Sicherlich sind es ein oder zwei Schritte mehr, auf diese Ansicht umzuschalten und die Daten rauszukopieren. Aber immer noch einfacher als ein Skript zu schreiben, das man zudem noch testen/verifizieren muss (hab ich aber damals für einen bestimmten Zweck auch gemacht).

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

Post Reply