Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 5237
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *HolgerK »

Ich habe noch mal versucht den Finger darauf zu legen.

- TC mit einer frische ini gestartet
Button
Show

Code: Select all

TOTALCMD#BAR#DATA
%COMMANDER_EXE%
/i=%%Temp%%\test9.51.ini
%COMMANDER_EXE%
Neustart mit frischer Wincmd.ini im Tmp-Verzeichnis


-1
test9.51.ini
Show

Code: Select all

[Configuration]
UseNewDefFont=1
SetEncoding=äö.do.not.remove
firstmnu=2682
FirstTimeIconLib=0
FirstTime=0
SeparateTree=0
PanelsVertical=0
Aligned extension=1
[FileSystemPlugins64]
$checksum$=3014672
[ButtonbarCache]
IconDll_default.bar=
IconDll_vertical.bar=
[left]
path=c:\
ViewMode=10001
activepanelcolor=-1
activepanelcolor2=-1
activepanelcolordark=-1
activepanelcolordark2=-1
ShowAllDetails=1
SpecialView=0
show=1
sortorder=0
negative Sortorder=0
[right]
path=c:\
ViewMode=10001
activepanelcolor=-1
activepanelcolor2=-1
activepanelcolordark=-1
activepanelcolordark2=-1
ShowAllDetails=1
SpecialView=0
show=1
sortorder=0
negative Sortorder=0
[1920x1080 (8x16)]
maximized=0
x=410
y=120
dx=1100
dy=800
Divider=500
DividerQuickView=500
DividerComments=500
Tabstops=228,231,285,177,629,100
monitor(0,0,1920,1080;96)=410,120,1100,800
[Tabstops]
0=228
1=231
3=285
4=177
6=629
5=100
AdjustWidth=1
[RightHistory]
0=c:\
[LeftHistory]
0=c:\
- VS Studio 2019 gestartet
- Debug -> Attach to Process: "TotalCmd64.exe"
- Alle Exceptions scharf geschaltet

- Im TC die Netzwerkumgebung im rechten Panel ausgewählt:
-> Exception thrown at 0x00007FF961DEA719 (KernelBase.dll) in TOTALCMD64.EXE: 0x000006BA: The RPC server is unavailable. occurred
Callstack
Show

Code: Select all

>	KernelBase.dll!RaiseException()	Unknown
 	rpcrt4.dll!RpcpRaiseException()	Unknown
 	rpcrt4.dll!RpcRaiseException()	Unknown
 	rpcrt4.dll!NdrpClientCall3()	Unknown
 	rpcrt4.dll!NdrClientCall3()	Unknown
 	davclnt.dll!DavWorkstationStarted()	Unknown
 	davclnt.dll!NPOpenEnum()	Unknown
 	mpr.dll!CProviderOpenEnum::TestProvider(struct _PROVIDER const *)	Unknown
 	mpr.dll!CRoutedOperation::GetResult(void)	Unknown
 	mpr.dll!CProviderOpenEnum::GetResult(void)	Unknown
 	mpr.dll!CMprOperation::Perform(void)	Unknown
 	mpr.dll!CRoutedOperation::Perform(int)	Unknown
 	mpr.dll!WNetOpenEnumW()	Unknown
 	fdWNet.dll!CWNetProvider::EnumerateFunc(struct _NETRESOURCEW *,long,class CDomainInfo const *)	Unknown
 	fdWNet.dll!CWNetProvider::ThreadProc(void *)	Unknown
 	ntdll.dll!RtlpTpWorkCallback()	Unknown
 	ntdll.dll!TppWorkerThread()	Unknown
 	kernel32.dll!BaseThreadInitThunk()	Unknown
 	ntdll.dll!RtlUserThreadStart()	Unknown
- Exception ignore -> Fehlerton
(beim umschalten auf Laufwerk C:\dann teilweise erneut Fehlertöne, ohne das der Debugger angesprungen ist)

- TC beendet:
-> Exception thrown at 0x00007FF961DEA719 (KernelBase.dll) in TOTALCMD64.EXE: 0x0000071A: The remote procedure call was canceled, or if a call time-out was specified, the call timed out. occurred
Callstack
Show

Code: Select all

	>	KernelBase.dll!RaiseException()	Unknown
 	rpcrt4.dll!RpcpRaiseException()	Unknown
 	rpcrt4.dll!RpcRaiseException()	Unknown
 	rpcrt4.dll!NdrpRaisePipeException()	Unknown
 	rpcrt4.dll!NdrReceive()	Unknown
 	rpcrt4.dll!NdrLastAsyncReceive()	Unknown
 	rpcrt4.dll!Ndr64pCompleteAsyncClientCall()	Unknown
 	rpcrt4.dll!Ndr64pCompleteAsyncCall()	Unknown
 	rpcrt4.dll!RpcAsyncCompleteCall()	Unknown
 	winsta.dll!CWaitItem::Callback()	Unknown
 	winsta.dll!CWindowNotification::Callback(void)	Unknown
 	winsta.dll!CWaitItem::staticNotificationCallback(struct _RPC_ASYNC_STATE *,void *,enum _RPC_ASYNC_EVENT)	Unknown
 	rpcrt4.dll!CALL::IssueNotificationMain()	Unknown
 	rpcrt4.dll!CCALL::IssueNotification(enum _RPC_ASYNC_EVENT)	Unknown
 	rpcrt4.dll!LRPC_CCALL::AbortCall()	Unknown
 	rpcrt4.dll!LRPC_BIND_CCALL::ActualCancelCall()	Unknown
 	rpcrt4.dll!LRPC_BASE_CCALL::CancelCall()	Unknown
 	rpcrt4.dll!LRPC_BASE_CCALL::CancelAsyncCall()	Unknown
 	rpcrt4.dll!RpcAsyncCancelCall()	Unknown
 	winsta.dll!CWaitItem::StopWait()	Unknown
 	winsta.dll!CWindowNotification::StopWait(void)	Unknown
 	winsta.dll!CWindowNotification::RemoveWindowNotificationFromList(class CWindowNotification *,int)	Unknown
 	winsta.dll!CWindowNotification::DeleteWindowNotification()	Unknown
 	winsta.dll!WinStationUnRegisterConsoleNotification()	Unknown
 	wtsapi32.dll!WTSUnRegisterSessionNotification()	Unknown
 	TOTALCMD64.EXE!00000000004b40b7()	Unknown
Vielleicht gibt das ja einen Hinweis.

Gruss
Holger
Make our planet great again
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7314
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *Dalai »

2HolgerK
Hast du den SMB1 Client bei dir installiert, sofern du auf Win10 unterwegs bist? Bzw. hat irgendein Gerät in deinem Netzwerk nur SMB1 aber kein SMB2?

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 5237
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *HolgerK »

2Dalai
Ja, ist aktiv: "SMB 1.0/CIFS Client".
Soweit ich mich erinnere kann meine FritzBox nur SMB1:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/1364_Zugriff-auf-Speicher-NAS-Netzlaufwerk-nicht-moglich/ ->Punk 6
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/3327_Von-der-FRITZ-Box-unterstutzte-SMB-Versionen/

Scheint sich aber demnächst zu ändern:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publication/show/3327_Von-der-FRITZ-Box-unterstutzte-SMB-Versionen/

In der FritzBox ist SMB auch aktiv geschaltet.
Muss ich mal ausprobieren ob das überhaupt noch benötigt wird.
Ich nutze momentan kein Netzlaufwerk von der FritzBox.

Gruss
Holger
Make our planet great again
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7314
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *Dalai »

Wenn das so ist, ist das schon einmal keine mögliche Ursache für die Exception. Welche anderen Gerätetypen hast du denn sonst noch im Netzwerk? Irgendein Gerät dabei, das keine SMB-Freigaben bereitstellt, beispielsweise ein Netzwerkdrucker?

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 2188
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *tuska »

Hier meine Erfahrung bezüglich Netzwerkumgebung (\\Netzwerk\*.*) - ALT-F1, ALT-F2.

Wenn im rechten aktiven TC Fenster die Netzwerkumgebung vorhanden ist (\\Netzwerk\*.*),
und man [mehrere Male] ALT-TAB durchführt, zB von Editor in das aktive TC-Fenster,
dann aktualisiert sich dort manchmal die Ansicht ohne mein zutun und es ertönt manchmal ein Ton oder auch mehrere Töne hintereinander.
Wenn sich die Netzwerkumgebung im inaktiven rechten TC Fenster befindet, dann ertönt ein Ton erst wesentlich später
Dies kann in kurzen Abständen reproduziert werden.

Wenn im linken TC Fenster die Netzwerkumgebung vorhanden ist, dann ertönt bei einer Aktualisierung der Ansicht kein Ton
(im Gegensatz zum rechten TC Fenster, bei dem bei einer Aktualisierung sofort ein Ton ertönt). Bei nachfolgender Durchführung
von ALT-TAB -> Editor und ALT-TAB -> linkes TC Fenster aktiv mit Netzwerkumgebung ertönt ein einzelner Ton.

Ist im linken und rechten TC-Fenster die Netzwerkumgebung vorhanden, dann wird bei einer Aktualisierung der Ansicht
kein Ton ausgegeben.

Es wurden die oben angegebenen Einstellungen verwendet.
User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 2188
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *tuska »

tuska wrote:
2020-08-02, 16:54 UTC
Ich werde nach ca. 1 Woche nochmals berichten...
3.8. - 10.8. tägliche PC-Benutzung
Sound-Einstellung --> Standardton Warnsignal --> Sounds: Windows Background.wav

Windows Explorer Fenster geöffnet (hauptsächlich im Hintergrund) und täglich diverse Verzeichniswechsel durchgeführt

Die einzigen Töne die bei mir (im Gegensatz zu früher im Jahr 2018) noch unerwartet aufgetreten sind jene, bei denen
- in TC in einem der beiden TC-Fenster (egal ob aktiv oder inaktiv) die Netzwerkumgebung (\\Netzwerk\*.*) angezeigt wird
- zB in EmEditor danach 'File - Open' STRG-O durchgeführt wurde (bei vorhandener Anzeige: Netzwerkumgebung in TC)
- im Windows Explorer > Netzwerk oder \\MEIN-PC > und TC aktiv ist und der "Netzwerk"-Ordner im Explorer angeklickt wurde

Ich bin mir sicher, dass im Jahr 2018 die Netzwerkumgebung in TC bei mir fast nie angezeigt wurde (weil ich diese idR nicht benötige),
als bei mir immer wieder unerwartet Töne in TC und zB EmEditor auftraten. Somit hat sich *ein* 'Problem' für mich jetzt erledigt.
[Welches ich jederzeit durch Änderung der Sound-Einstellung selbst beheben könnte... --> Standardton Warnsignal --> Sounds: (Kein)].

Ich mag es ruhig, daher ändere ich meine Sound-Einstellung wieder auf --> Standardton Warnsignal --> Sounds: (Kein).


Windows 10 Pro (x64) Version 2004 (OS build 19041.423)
Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.4OGHz, 16 GB RAM
TC 9.51 x64/x86 | 'Everything'-Version 1.4.1.989 (x64)
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7314
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *Dalai »

Nur noch als Hinweis für die Genervten: Solange man damit leben kann, dass man vom TC gar keine Töne mehr hören kann, kann man auch TC im Windows-Mixer einfach runterdrehen bzw. stummschalten. Seit Vista kann man ja für jedes Programm die Lautstärke regeln.

Noch eine Frage bzgl. der Netzwerkumgebung: Wie ist die Einstellung NetHoodStyle bei euch gesetzt?

Code: Select all

NetHoodStyle=1
Stil der Netzwerkumgebung:
0: Windows-Vorgabe, 1: Zusätzlich XP-artig, 2: Nur XP
Könnte mir vorstellen, dass das eine Rolle spielt. Ich hab schon immer den Wert 2 dafür eingetragen (so stellt TC nur die Arbeitsgruppe in der Netzwerkumgebung dar, die Rechner sind dann darin zu finden).

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 2188
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *tuska »

Dalai wrote:
2020-08-11, 10:03 UTC
Noch eine Frage bzgl. der Netzwerkumgebung: Wie ist die Einstellung NetHoodStyle bei euch gesetzt?
Bei mir gab es keinen Eintrag NetHoodStyle= in der wincmd.ini unter [Configuration].

Der Eintrag NetHoodStyle=2 schaltet bei mir auch den Ton für die Netzwerkumgebung aus (ein paar Tests durchgeführt), und zwar
auch bei Sound-Einstellung --> Standardton Warnsignal --> Sounds: Windows Background.wav
Gruß,
Karl
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7314
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *Dalai »

Aha! Ich hoffe, das gibt Ghisler einen Hinweis, in welcher Richtung er den Fehler suchen kann/muss.

Wie sieht es mit einem anderen Wert (0 oder explizit 1) aus?

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 2188
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *tuska »

Dalai wrote:
2020-08-11, 11:08 UTC
Wie sieht es mit einem anderen Wert (0 oder explizit 1) aus?

Code: Select all

NetHoodStyle=0 ... 0: Windows-Vorgabe
  • zeigt in TC in der Netzwerkumgebung fast dieselben Einträge an, und zwar genauso,
    als ob kein Eintrag in der wincmd.ini unter [Configuration] vorhanden wäre, d.h. die einzigen Unterschiede sind bei mir folgende...
    a) kein Eintrag in wincmd.ini: [Netzwerk (WORKGROUP)] wird angezeigt // [Philips TV] wird NICHT angezeigt
    b) NetHoodStyle=0: [Philips TV] wird angezeigt // [Netzwerk (WORKGROUP)] wird NICHT angezeigt
  • schaltet bei mir auch den Ton für die Netzwerkumgebung aus (ein paar Tests durchgeführt), und zwar
    auch bei Sound-Einstellung --> Standardton Warnsignal --> Sounds: Windows Background.wav
  • bei Aktualisierungen der Ansicht -> Netzwerkumgebung in TC wird Windows Background.wav NICHT abgespielt
  • (es werden mehr Einträge angezeigt als bei NetHoodStyle=2)
NetHoodStyle=1 Ergebnis folgt in Kürze...
User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 2188
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *tuska »

tuska wrote:
2020-08-11, 14:42 UTC
NetHoodStyle=1 Ergebnis folgt in Kürze...

Code: Select all

NetHoodStyle=1 ... 1: Zusätzlich XP-artig
Hier wird bei mir - wie schon bei oben erwähnten Szenarien -
der Standardton Warnsignal --> Sounds: Windows Background.wav abgespielt!

([Netzwerk (WORKGROUP)] wird angezeigt).


Somit werden bei

Code: Select all

NetHoodStyle=0 ... 0: Windows-Vorgabe
NetHoodStyle=2 ... 2: Nur XP
– auch bei Sound-Einstellung --> Standardton Warnsignal --> Sounds: Windows Background.wav –
keine Töne wie beschrieben bei mir abgespielt.
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7314
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *Dalai »

2tuska
Danke für deine ausführlichen Tests! Ich hoffe, das gibt sowohl Ghisler die Möglichkeit, den Fehler zu finden als auch den anderen Nutzern die Gelegenheit, die Töne loszuwerden, sofern die geänderte Darstellung der Geräte in der Netzwerkumgebung kein Problem darstellt.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 39985
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *ghisler(Author) »

Das Problem hat nach einem kürzlichen Windows-Update nun auch bei mir angefangen! Ich habe den Grund gefunden, aber noch keine Lösung: Es scheint ein Bug in der Funktion SHChangeNotifyRegister von Windows zu sein.

Total Commander ruft SHChangeNotifyRegister auf, um informiert zu werden, wenn Server im Netzwerk neu hinzukommen oder wieder verschwinden. Ausserdem ruft er es auf, um über hinzukommende oder entfernte USB-Geräte ohne Laufwerksbuchstaben (Handies, Tablets) informiert zu werden.

Wenn man von einem überwachten Ordner wie "Computer" zu einem normalen Verzeichnis wechselt, ruft Total Commander die Funktion SHChangeNotifyDeregister auf. Dies hat bisher einwandfrei funktioniert.

Nach den kürzlichen Updates scheint das nicht mehr zu gehen. SHChangeNotifyRegister liefert immer 1 zurück, auch wenn man die Funktion mehrmals aufruft. SHChangeNotifyDeregister schafft es dann offenbar nicht mehr, die nicht mehr gewollten Meldungen abzuschalten. Bei jeder Änderung unterhalb von "Computer" wird Total Commander deshalb weiterhin informiert, was jedes Mal zu einem Fehler-Beep führt, weil er mit der Meldung nichts anfangen kann.

Bis ich eine Lösung für den Windows-Bug finden kann, gibt es nur eine Möglichkeit, den Fehler zu vermeiden: Nicht in den Ordner "Computer", "Desktop" oder "Netzwerkumgebung" zu wechseln. Die Netzwerkumgebung bzw. jeder Netzwerk-Root "\\Server" macht dieselben Probleme, wenn man danach Dateien in UNC-Pfaden darunter ändert. Man kann sie nur vermeiden, indem man direkt zum gewünschten Plugin oder UNC-Verzeichnis springt. Dies geht über einen Button im Buttonbar, über das Starter-Menü, oder über die Verzeichnisliste (Bookmarks) mit Strg+D.
Der Befehl lautet:
cd \\server\share
bzw.
cd \\\Secure FTP
für das SFTP-Plugin.

Wer das nachprüfen will, hier die Funktionen, die TC aufruft:
shCNE.pidl:=duplicateidlist(ppidl);
shCNE.fRecursive:=-1;
result:=SHChangeNotifyRegister(hwnd,2{SHCNRF_ShellLevel} or 1{SHCNRF_InterruptLevel} or $8000 {SHCNRF_NewDelivery},
SHCNE_CREATE or SHCNE_MKDIR, // SHCNE_ALLEVENTS,
wm_WatchNetwork,1,@shCNE);

fRecursive wird wegen des Verzeichnisbaums verwendet - wenn man das auf 0 setzt, gibt es nur noch Meldungen, wenn sich etwas im Verzeichnis selbst ändert, aber selbst dann auch dann noch, nachdem SHChangeNotifyDeregister aufgerufen wurde.

Meine Vermutung: Irgendwehr hat den Rückgabewert von SHChangeNotifyRegister als Sicherheitslücke eingestuft (Handle auf irgendwelche internen Daten?), und deshalb wird nur noch 1 (Erfolg) oder 0 (Fehler) zurückgeliefert. Dabei wurde aber vergessen, dass so SHChangeNotifyDeregister nicht mehr funktioniert.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7314
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *Dalai »

2ghisler(Author)
Wie sieht es mit dem Verhalten bei den verschiedenen Werten für NetHoodStyle aus? Offensichtlich hat das auch einen Einfluss, wie tuska feststellte.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 39985
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Re: Wie den nervenden Hinweiston abschalten? (Signal/Ton/Sound/Klang/Klänge)

Post by *ghisler(Author) »

Bei NetHoodStyle=2 wird die Netzwerkumgebung synchron geladen, SHChangeNotifyRegister wird also nicht aufgerufen. Grund: bei diesem Modus werden direkt in der Netzwerkumgebung keine Server angezeigt, so dass TC nicht auf das Auftauchen/Verschwinden von Servern reagieren muss.
Wenn man aber dann zu einem Server wechselt (\\Servername), wird dieser wieder asynchron geladen, SHChangeNotifyRegister wird also aufgerufen.

Bei NetHoodStyle=0 wird SHChangeNotifyRegister benutzt, das Problem sollte also auch auftreten.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com
Post Reply