PlugIn für Cryptomator?

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

Post Reply
Moriarty
Junior Member
Junior Member
Posts: 5
Joined: 2019-03-16, 09:22 UTC

PlugIn für Cryptomator?

Post by *Moriarty »

Hallo!
Der Titel sagt es eigentlich schon. Wäre es möglich, entweder direkt in TC oder als PlugIn einen Zugriff auf Cryptomator-versclüsselte Dateien zu ermöglichen? Leider gibt es von dem Programm auch in der neuen Version 1.5 weiterhin keine portable Version.
URL zum Opensource-Projekt: https://cryptomator.org/
Danke & Grüße
Moriarty

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7044
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: PlugIn für Cryptomator?

Post by *Dalai »

Wenn ich das richtig verstanden habe, legt man in dieser Software sogenannte Vaults an, in denen dann die Daten gespeichert werden. Die Vaults selbst liegen in einem lokalen Verzeichnis oder einer unterstützten Cloud (z.B. Dropbox, Google Drive oder OneDrive):
https://docs.cryptomator.org/en/latest/desktop/adding-vaults/ wrote:Since a vault is just a directory containing encrypted files, you need to store it somewhere. Usually this would be inside your cloud-synced directory. But you can choose any storage location, you like.

Keep in mind that Cryptomator is not a sync tool. You still need the software from your favourite cloud storage service.
Der Zugriff auf die in einem Vault gespeicherten Daten sollte daher kein Problem sein, indem man im TC ins entsprechende Verzeichnis wechselt. Insofern sehe ich keinen Grund, warum das ein Plugin benötigen sollte. Übersehe ich etwas?

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

User avatar
Horst.Epp
Power Member
Power Member
Posts: 3705
Joined: 2003-02-06, 17:36 UTC
Location: Germany

Re: PlugIn für Cryptomator?

Post by *Horst.Epp »

Normalerweise hast du doch die entschlüsselten Dateien im entsprechenden Laufwerk von Cryptomator
und kannst damit auch per TC darauf zugreifen.
Was sollte denn ein Plugin besser machen ?
Eine Cryptomator kompatible Alternative ist noch Cyberduck, da gibt es aber auch keine portable Version.

Ich bin inzwischen vom Cryptomator auf Duplicati umgestiegen.
Da erfolgt der verschlüsselte Backup direkt auf die Cloud Server und es gibt keine Notwendigkeit
für weitere lokale entschlüsselte Kopien oder Clients des Cloud Anbieters.
Ausserdem hat es damit auch alte Versionen aller gesicherten Dateien.
Windows 10 Home x64 November 2019 Update, Version 1909 (OS Build 18363.836)
Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GH, 16GB RAM
TC 9.51 x64 / x86, Everything 1.4.1.983 (x64)

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 39575
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Re: PlugIn für Cryptomator?

Post by *ghisler(Author) »

Leider ist das nicht möglich, weil cryptomator unter der GNU General Public License veröffentlicht wurde:
https://github.com/cryptomator/cryptomator-win/blob/master/LICENSE

Damit ist es nicht erlaubt, Plugins für Closed-Source-Software wie Total Commander zu schreiben, die auf diesem Code basieren. Mit der LGPL wäre es erlaubt.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11677
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: PlugIn für Cryptomator?

Post by *Hacker »

Christian,
Darf man ein Plugin für Double Commander schreiben? Der ist Open Source und benutzt die gleiche Plugin-Schnittstelle.

Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

Moriarty
Junior Member
Junior Member
Posts: 5
Joined: 2019-03-16, 09:22 UTC

Re: PlugIn für Cryptomator?

Post by *Moriarty »

Hallo!
Okay, die rechtliche Seite und den bisweilen doch „jungeligen“ Opensource-Lienzwald hatte ich nicht bedacht... Danke für die Aufklärung. Vielleicht wäre ja wirklich der Vorschlag von Hacker ein Ausweg?! Würde mich riesig freuen (und entlasten).
Vielleicht zum Hintergrund: ich nutze mit Cryptomator verschlüsselte Datein, um sie beim Transport per USB-Stick zu sichern und ansonsten transparent darauf zuzugreifen. Nur benötige ich die Dateien gelegentlich auch auf Rechnern, auf denen kein Cryptomator indtalliert ist. Und da wäre halt eine portable Lösung gut. Und da ich „meinen“ TotalCommander meistens griffbereit habe und er recht flexibel ist, lag die Frage nah... :D
Momentan helfe ich mir in solchen Fällen immer mit verschlüsselten ZIPs oder 7z, wenn ich es vorher absehen kann. Aber das ist halt umständlich.
Grüße
Moriarty

Post Reply