Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten, ua.

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 678
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten, ua.

Post by *JOUBE »

Nachdem die grossen Themen und Sprünge im Tc, was die Oberfläche uä. anbetrifft (Tabs, 64Bit-Version, Ansichts-Modi, Darkmode, ...), angegangen und erfolgreich abgeschlossen sind, würde ich mir für die nächste Version hauptsächlich Detailarbeiten und Feinarbeit - sozusagen Kleinklein - an den Dateimanager-Funktionen (Sync-Tool, MRT, ...) selbst wünschen. Das würde den Tc in den ausgefeilten Funktionen noch weiter bringen.

Für mich wäre das zur Zeit hauptsächlich diese Themen:

- eine zweite Ignorierliste. Eine davon wäre dauern im Gebrauch (zum Beispiel um grosse Ordnerbäume dauernd bei der Suche (F7), die die Suche nur aufhalten, auszuschliessen). Die zweite zusätzliche Ignorierliste könnte man (in Projekten usw) dann temporär zuschalten.

- Eine zusätzliche farbliche Anzeige in den beiden Fenster-Titel-Leisten (oder wo und wie auch immer), ob durch die momentan gewählten Einstellungen nicht alles, was an Dateien/Ordnern vorhanden ist, angezeigt wird. Das betrifft besonders die Ansichten auf die Dateien in den beiden Fenstern, die man mit Ctrl+F10/+F11/+F12 einstellt (Menü -> Ansicht -> *.* / ausführbare Programme / Benutzerdefiniertes). Auch die Ingnorierlisten gehörten dazu, so dass sich etwa neben der Standardfarbe der Titelleiste 3 zusätzliche Farben ergeben, (1. F11/F12, 2. Ignorierliste, 3.beides) Alles dieses unter anderem um versehendliches Löschen zu verhindern.

- Im Sync-Tool wüschte ich mir eine mehrstufigen Prozess. Bei den heute üblichen riesigen Festplatten wäre es so, dass man im ersten Durchlauf zum Beispiel einen Vergleich ohne Inhaltsvergleich durchführt und mit den dann gefundenen Dateien, die zwar gleiche Namen haben aber sich in Grösse/Datum unterscheiden, in der zweiten Stufe weiter vergleichen kann (zum Beispiel inhaltlich). Das wäre dann ähnlich zu der Funktion, die es schon in der Suche F7 gibt.

Gibt es noch weitere Themen, Vorschläge und Wünsche?

JOUBE

PS.: Eine Kleinigkeit wäre da noch, die wahrscheinlich nicht(?) änderbar ist: im Plugin SFTP wäre es schön, wenn der Cursor nach dem Trennen auf der Verbindung stehen bleiben würde, die man vorher aufgerufen hatte. Das kostet mich bei vielen Servern in der Liste erhöhte Konzentration und sogar Papier und Bleistift (Liste der Server zum Abhaken), wenn man mal alle Server der Reihe nach aufrufen muss.
Last edited by JOUBE on 2020-06-03, 16:18 UTC, edited 2 times in total.

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11733
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten

Post by *Hacker »

JOUBE,
Der erste Schritt wäre einen Vorschlag per Thread zu machen. Sonst wird in einem Thread alles durcheinander gebracht, niemand wird an der Diskussion teilnehmen wollen, geschweige denn was davon implementieren.

Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 678
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten

Post by *JOUBE »

Hacker wrote:
2020-05-20, 09:36 UTC
Der erste Schritt wäre einen Vorschlag per Thread zu machen.
Ja, das mag sein. Über die Jahre habe ich zu diesen drei Themen aber schon alles versucht (und habe im Moment aber zu wenig Zeit, die entsprechenden Threads heraus zu suchen). Deshalb dieser Versuch einmal so. Vielleicht wirkt er. Und hoffentlich liest es der Betreffende (aber davon gehe ich aus). Ansosten kann hier die Diskussion durcheinander stattfinden oder eben nicht. Die Idee ist hier alle verschiedenen Sachen in einen Thread reinzupacken, damit man es an einer Stelle hat. Vielleicht funktioniert es oder eben nicht.

JOUBE

User avatar
Lefteous
Power Member
Power Member
Posts: 9473
Joined: 2003-02-09, 01:18 UTC
Location: Germany
Contact:

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten

Post by *Lefteous »

Nachdem die grossen Themen und Sprünge im Tc, was die Oberfläche uä. anbetrifft (Tabs, 64Bit-Version, Ansichts-Modi, Darkmode, ...), angegangen und erfolgreich abgeschlossen sind, würde ich mir für die nächste Version hauptsächlich Detailarbeiten und Feinarbeit - sozusagen Kleinklein - an den Dateimanager-Funktionen (Sync-Tool, MRT, ...) selbst wünschen. Das würde den Tc in den ausgefeilten Funktionen noch weiter bringen.
Ich sehe es auch so, dass die großen Themen durch sind. Klar kann man inhaltlich noch Kleinigkeiten machen, da geht immer was. Für mich steht vor allem das Thema Performance und Reaktivität im Vordergrund. Da sehe ich noch Luft.

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 678
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten

Post by *JOUBE »

Ich hole das einfach mal mit hier rein: Mit Mausrad Ordner-Tabs scrollen

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 678
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten

Post by *JOUBE »

Ich wundere mich schon seit ewigen Zeiten über zwei Phänomene im Tc und frage mich, warum die so sind und ob die sogar so gewollt sind:

- Wenn man auf der einen Seite (im Fenster 1) in einem Verzeichnis ist und dieses Verzeichnis auf der anderen Seite (im Fenster 2) umbenennt, dann hüpft der Tc im Fenster 1 aus dem Verzeichnis heraus, obwohl der Tc doch ganz genau weiss, was gerade vorsichgegangen ist und wie das Verzeichnis, in dem man in Fenster 1 ist, nun heisst. Warum bleibt der Tc nicht einfach im umbenannten Verzeichnis, so dass man dort weiterarbeiten kann? Wenn ich es richtig sehe, verhält sich der mc genauso. Vielleicht kommt dieses Verhalten vom NC her. Mir erscheint es aber vorgestrig und könnte (konfigurierbar) abgeschafft werden. Oder gibt es einen besonderen, sinnvollen Grund für diese Verhalten des Tc?

- Beim Kopieren/Umbenennen, dessen Dialogfenster in den Hintergrund gestellt wurde, von Fenster 1 zu Fenster 2 (und vice versa) werden (wenn Aktualisieren im Hintergrund und Extension direkt hinter Dateiname angeschaltet sind,) die kopierten Dateien nach und nach im Zielfenster angezeigt, allerdings mit "..." um die Spaltenbreite erst einmal zu erhalten. Erst wenn man aktiv in dieses Fenster geht, wird die Spaltenbreite angepasst. Bei den heutigen schnellen Rechnern könnte man das (konfigurierbar) doch auch so machen, dass die Spaltenbreite auch im nicht aktiven Zustand dynamisch den bereits kopierten Dateien angepasst wird. Oder spricht etwas Wichtiges dagegen?

JO"das sind so klein-kleine Sachen, die den Tc im Detail richtig nach vorn bringen würden"UBE

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 475
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten

Post by *Spliff Commander »

JOUBE wrote:
2020-06-03, 15:28 UTC

- Wenn man auf der einen Seite (im Fenster 1) in einem Verzeichnis ist und dieses Verzeichnis auf der anderen Seite (im Fenster 2) umbenennt, dann hüpft der Tc im Fenster 1 aus dem Verzeichnis heraus, obwohl der Tc doch ganz genau weiss, was gerade vorsichgegangen ist und wie das Verzeichnis, in dem man in Fenster 1 ist, nun heisst. Warum bleibt der Tc nicht einfach im umbenannten Verzeichnis, so dass man dort weiterarbeiten kann? Wenn ich es richtig sehe, verhält sich der mc genauso. Vielleicht kommt dieses Verhalten vom NC her. Mir erscheint es aber
Vorab ich verstehe nix vom Programmiren,
aber von meiner "normalen" Logik, kann man doch in keinem Verzeichnis arbeiten was es so nicht mehr gibt / existiert oder?

Vielleicht gebe es da ein Temporäre Lösung, das solange man da im Verzeichnis ist, sich erst auf der Seite umbenennt, wenn man die verlassen hat.
So quasi ein Dump oder wie sich das nennt erzeugen. Hab eben probiert ob es geht wenn man den Tab sperrt das geht aber auch nicht.

Ich komme damit so sehr gut klar, wie oft hast du diese Situation?
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1909 (Build 18363.815)

Total Commander 9.51 64-Bit :)
Everything Version 1.4.1.969 (x64)

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 678
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten

Post by *JOUBE »

Spliff Commander wrote:
2020-06-06, 12:23 UTC
Ich komme damit so sehr gut klar, wie oft hast du diese Situation?
....mal wochenlang gar nicht, dann 30x mal am Tag. Das beides ist kein Problem, weil man entweder damit nichts zu tun hat, oder man sich darauf einstellen kann/muss (Aber 30x immer wieder: rein ins Verzeichnis, hin zu der Datei, die man bearbeitern möchte, das nervt schon....). Eher ist es ein Problem mal so zwischendurch, wenn es vereinzelt stört. Ich wundere mich dann jedesmal, dass der Tc auf der einen Seite nicht weiss, was er auf der anderen Seite tut.

Und natürlich: das Verzeichnis existiert ja noch, es heisst jetzt nur anders (ich weiss das und der Tc auch), und ich will genau darin jetzt einfach weiterarbeiten, warum kann und darf ich das nicht? Das verstehe ich nicht und würde mindesterns gerne Gründe dafür hören. (Ausser: Das war schon immer so, schon zu NCs Zeiten... Damals gab es kein Multitasking, heute dagegen kommt der Tc ja gut damit klar, dass es konkurierende Hintergrund- und Nebenprozesse gibt, die durchaus auch im Dateisystem herum fuhrwerken...)

JO"Es sind eben so Kleinigkeiten, über die ich möchte, dass man mal wieder mindestens drüber nachdenkt und sich jetzt einmal darauf konzentriert"UBE

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 678
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten, ua.

Post by *JOUBE »

Auch wenn es hier eigentlich nicht hingehört, weil es ein Plugin betrfft, möchte ich den Wunsch zum SFTP-Plugin hier aufführen. SFTP hat im Laufe der Jahre eine immer grössere Bedeutung bekommen in der IT-Welt und das Plugin ist deshalb inzwischen ein immer wichtigerer Teil des Tc geworden. Mein Wunsch ist relativ klein: Könnte das SFTP-Plugin bitte benutzerdefinierte Spalten zur Verfügung stellen, die den Benutzer und die Gruppe im Unix/Linux-System betreffen. Offenbar werden diese Informationen bereits mit der Dateiliste vom Server mitgeschickt und bisher nur nicht als benutzerdefinierte Spalten vom Plugin zur Verfügung gestellt.

JO"Eine Möglichkeit zum Ändern ist nicht erforderlich. Nur sehen möchte ich die Angaben...."UBE

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 475
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten

Post by *Spliff Commander »

JOUBE wrote:
2020-06-06, 18:21 UTC
....mal wochenlang gar nicht, dann 30x mal am Tag. Das beides ist kein Problem, weil man entweder damit nichts zu tun hat, oder man sich darauf einstellen kann/muss (Aber 30x immer wieder: rein ins Verzeichnis, hin zu der Datei, die man bearbeitern möchte, das nervt schon....). Eher ist es ein Problem mal so zwischendurch, wenn es vereinzelt stört. Ich wundere mich dann jedesmal, dass der Tc auf der einen Seite nicht weiss, was er auf der anderen Seite tut.

Und natürlich: das Verzeichnis existiert ja noch, es heisst jetzt nur anders (ich weiss das und der Tc auch), und ich will genau darin jetzt einfach weiterarbeiten, warum kann und darf ich das nicht? Das verstehe ich nicht und würde mindesterns gerne Gründe dafür hören. (Ausser: Das war schon immer so, schon zu NCs Zeiten... Damals gab es kein Multitasking, heute dagegen kommt der Tc ja gut damit klar, dass es konkurierende Hintergrund- und Nebenprozesse gibt, die durchaus auch im Dateisystem herum fuhrwerken...)
OK wie gesagt, ich verstehe nix vom Programmieren, und was da alles im Hintergrund so läuft.
So wie du es beschreibst, denke ich mal das Herr Ghisler sich das angucken wird. Ich kann nicht sagen wie aufwendig das ist, oder ob da das Windows ein Strich durch die Sache macht.

Vielleicht brauchen es ja mehr so eine Funktion.
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1909 (Build 18363.815)

Total Commander 9.51 64-Bit :)
Everything Version 1.4.1.969 (x64)

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11733
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten, ua.

Post by *Hacker »

Ist denke ich eher eine Grundfrage. Falls das umbenannte Verzeichnis in einem der Tabs geöffnet ist, soll das Verzeichnis auch dort automatisch übernommen werden? Was ist mit gesperrten Tabs? Wenn ich einen Tab habe, der Backup heisst, jetzt dort aber nach einer Umorganisierung und Umbenennung der Inhalt des Verzeichnisses eines aktuellen Projektes gezeigt wird, kann ich einfach alles löschen, da der Tab ja Backup heisst, wieso sollte ich was anderes annehmen?
Usw.

Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 678
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten, ua.

Post by *JOUBE »

Hacker wrote:
2020-06-06, 22:50 UTC
Falls das umbenannte Verzeichnis in einem der Tabs geöffnet ist, soll das Verzeichnis auch dort automatisch übernommen werden? Was ist mit gesperrten Tabs?
Ich arbeite wenig mit Tabs (stattdessen mit vielen (2,3,4,5,6...) parallelen Instanzen des Tc selbst), aber ich habe es jetzt einmal ausprobiert: So ganz konsistent ist es gegenwärtig nicht. Nur beim Tab, der derzeit aktiv ist, wird der Name des Tabs (also der Verzeichnisname) gleich angepasst (also wohin er "gehüpft" ist). Die Namen der anderen Tabs bleiben solange erhalten, obwohl es zwar das spezielle Unterverzeichnis mit dem Namen noch gibt, aber die übergeordnete Verzeichnisstruktur nicht mehr, bis man in den Tab wechselt. Es werden also im Momnet nur die aktiven Tabs auf beiden Seiten behandelt (dh. aktualisiert). Es wäre wahrscheinlich auch zu zeitaufwändig, bei jeder Aktion, immer gleich alles durchzugehen...

JOU"Das Beispiel mit dem Backup-Verzeichnis verstehe ich nicht, weil ja der Inhalt des Verzeichnissses - trotz Umbenennens - gleich bleibt, und das Verzeichnis nicht plötzlich auf etwas anderes zeigt. Oder habe ich das Beispiel nicht richtig verstanden?"BE

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 475
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten, ua.

Post by *Spliff Commander »

Hacker wrote:
2020-06-06, 22:50 UTC
Was ist mit gesperrten Tabs?
Spliff Commander wrote:
2020-06-06, 12:23 UTC

Hab eben probiert ob es geht wenn man den Tab sperrt das geht aber auch nicht.
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1909 (Build 18363.815)

Total Commander 9.51 64-Bit :)
Everything Version 1.4.1.969 (x64)

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11733
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten, ua.

Post by *Hacker »

Spliff Commander,
Nee, ich meine, wie soll das mit gesperrten Tabs gehandhabt werden? Nicht wie es jetzt gehandhabt wird. Hätte ich ja auch selber ausprobieren können.

JOUBE,
Links habe ich einen inaktiven Tab, der nach c:\Projekt\DataBackup\ zeigt. Ich habe in händisch in "Projekt Backup" umbenommen, also den Tab, nicht das Verzeichnis selbst. Ich benutze ihn ab und zu.
Jetzt, zwei Monate später, öffne ich c:\Projekt\DataBackup\ auf der rechten Seite, und links öffne ich in einem neuen Tab ein Netzlaufwerk. Ich kopiere die Dateien aus c:\Projekt\DataBackup\ auf das Netzlaufwerk und lösche sie lokal, ich benötige sie nicht mehr. Ich benenne c:\Projekt\DataBackup\ in c:\Projekt\ActiveDataDoNotDeleteNeverEver\ um und erstelle dort Dateien für's neue Projekt. Der TC ändert gleichzeitig den Pfad des "Projekt Backup" Tabs automatisch im Hintergrund von c:\Projekt\DataBackup\ nach c:\Projekt\ActiveDataDoNotDeleteNeverEver\. Der Name des Tabs, "Projekt Backup", bleibt aber unverändert.
Nach weiteren zwei Monaten sehe ich meinen Tab "Projekt Backup" und denke, hey, das ist doch das Backup des alten Projektes, das ist schon seit Ewigkeiten auf dem Netzlaufwerk, kann ich ja mal sehen ob da noch was zu löschen übrig geblieben ist... hmm, da sind die Dateien noch drin, ich dachte ich hätte sie auf's Netzlaufwerk verschoben, nicht kopiert... naja, ist egal, sind ja jetzt auf dem Netzlaufwerk, kann ich hier getrost löschen.
Wenn ich jetzt den Inhalt lösche, ohne mir bewusst zu sein, das TC damals den Pfad automatisch von c:\Projekt\DataBackup\ nach c:\Projekt\ActiveDataDoNotDeleteNeverEver\ verändert hat, wäre ich nicht allzu glücklich.

Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 678
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Re: Vorschläge zum Sync-Tool, farblichen Signalisierungen, Ingnorierlisten, ua.

Post by *JOUBE »

Hacker wrote:
2020-06-07, 10:55 UTC
Ein Beispiel zu Tabs. [...]Wenn ich jetzt den Inhalt lösche, ohne mir bewusst zu sein, das TC damals den Pfad automatisch von c:\Projekt\DataBackup\ nach c:\Projekt\ActiveDataDoNotDeleteNeverEver\ verändert hat, wäre ich nicht allzu glücklich.
Ist nicht in diesem Fall das einzige Problem der händisch umbenannte Tab. Wie wird es denn zur Zeit gehandhabt, wenn im entsprechenden Pfad etwas gelöscht oder umbenannt wird?

JOUBE

Post Reply