Silent Installation über Deployment Tool mit INF Datei Windows 10 Build 2004

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

Post Reply
crash2003
Junior Member
Junior Member
Posts: 2
Joined: 2020-06-04, 14:16 UTC

Silent Installation über Deployment Tool mit INF Datei Windows 10 Build 2004

Post by *crash2003 »

Hallo

Ich habe hier mal ein merkwürdiges Phänomen. Wenn ich in der Install.inf dir=C:\Programme oder %programfiles% benutze wird TC normal unterhalb des angegebenen Verzeichnisses installiert. Das funktionierte auch bisher immer. Das funktioniert auch auf einem mit Windows 10 Build 2004 frisch installierten Client. Es funktioniert jedoch nicht auf einem (mehrere getestet) per Inplace Update aktualisierten Client. Auf einem Windows 10 Build
2004 Client der per Inplace Update aktualisiert wurde installiert er einfach unter c:\totalcmd

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2921
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Silent Installation über Deployment Tool mit INF Datei Windows 10 Build 2004

Post by *Stefan2 »

Hallo und willkommen.

Ich denke mal, dass verhält sich folgendermaßen:
Wenn eine bereits vorhandene TC-Installation upgedatet wird, list der Installer den alten Installationspfad aus der alten Konfiguration aus.
Siehe "wincmd.ini >> InstallDir=" sowie Registry "HKCU / HKLM >> (wow6432node) Software\Ghisler".

Diese Informationen können gelöscht werden, falls nicht benötigt,
oder man passt sie auf die gewünschten Pfade an, falls zB noch benötigt um auf die wincmd.ini zu verweisen.

Ohne alte Informationen nimmt der Installer die Anweisungen aus der "Install.inf"



HTH?

crash2003
Junior Member
Junior Member
Posts: 2
Joined: 2020-06-04, 14:16 UTC

Re: Silent Installation über Deployment Tool mit INF Datei Windows 10 Build 2004

Post by *crash2003 »

Hallo
Das ist soweit klar funktioniert aber auf mit Inplace Update auf 2004 gehobenen Rechnern eben nicht. Wenn ich manuell ausführe und dann den Pfad angebe funktioniert es bei anderen OS Versionen und bei einem 2004 Cleaninstall geht es auch

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2921
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Silent Installation über Deployment Tool mit INF Datei Windows 10 Build 2004

Post by *Stefan2 »

Hallo crash2003, hast du schon einmal etwas von Kommata gehört?
Verwende diese, sowie Zeilenumbrüche, doch bitte, dann muss man deine Sätze nicht 3-mal lesen. Danke :wink:

Ich habe keine Ahnung, warum ein Windows Inplace-Update etwas am Verhalten des TC-Installer ändern sollte.

Erzähl doch mal, welche Schritte du unternimmst:
- du hast einen Win10-Rechner (Build?)
- der wird über Inplace-Update upgedatet auf Windows 10 Build 2004
- dann lässt du den TC über eine modifizierte Install.inf installieren?
- Genau dieselbe Install.inf hat bei dir vorher schon einmal funktioniert,
bzw. funktioniert bei komplett frisch aufgesetzten PCs mit Windows 10 Build 2004?
(Bitte poste diese Install.inf doch mal hier)


Eventuell kann jemand das irgendwo und irgendwie nach vollziehen...
 

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 39712
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Re: Silent Installation über Deployment Tool mit INF Datei Windows 10 Build 2004

Post by *ghisler(Author) »

Gab es schon eine frühere Installation von Total Commander auf dem Rechner?
Dann gibt es unter
HKEY_CURRENT_USER\Software\Ghisler\Total Commander
einen Eintrag InstallDir. Ist dieser vorhanden, wird dir= in der install.inf ignoriert. Damit dir= immer verwendet wird, muss zusätzlich
IgnoreOldLocation=1
gesetzt werden.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

Post Reply