Datei packen mit vollem Pfadnamen (anlegen aller Ordner)

German support forum

Moderators: Hacker, Stefan2, white, sheep

schonwiederanmelden
Junior Member
Junior Member
Posts: 14
Joined: 2011-08-13, 15:36 UTC

Datei packen mit vollem Pfadnamen (anlegen aller Ordner)

Post by *schonwiederanmelden » 2017-04-20, 11:47 UTC

Hallo,
ich wünsche mir ein Kästchen zum Anhaken der o.g. Funktion. Also wenn ich das Paket wieder entpacke, egal von wo, stünde an der selben Stelle wieder die Datei.

"Pfadnamen der Dateien mitspeichern" gibt es ja schon, macht es aber nicht. Muß wohl was anderes sein. Gibt es die Funktion schon, mache ich was falsch?

Hintergrund: Wichtige Dateien sichere ich neben täglich auch immer sofort auf USB-Stick und Cloud. Da kommt es dann in EIN vorbenanntes Verzeichnis unter lfd. Nr.. Im Falle einer Rekonstruktion müßte ich anhand des Inhalts schauen in welches von vielen Unterverzeichnissen entpackt werden müßte.

Danke für die Unterstützung
Jürgen

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6199
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Datei packen mit vollem Pfadnamen (anlegen aller Ordner)

Post by *Dalai » 2017-04-20, 12:17 UTC

schonwiederanmelden wrote:"Pfadnamen der Dateien mitspeichern" gibt es ja schon, macht es aber nicht. Muß wohl was anderes sein.
Ja, es ist etwas leicht anderes als du willst, und es ist auch in der Hilfe erklärt:
TC-Hilfe wrote:Pfadnamen der Dateien mit speichern

Sofern Sie Unterverzeichnisse zum Packen markiert haben, werden die Dateien in diesen Verzeichnissen zusammen mit dem relativen Pfad gespeichert.
(Hervorhebung von mir). Du möchstest aber den absoluten Pfad speichern.
Gibt es die Funktion schon, mache ich was falsch?
Gibt es nicht, und eine solche Funktion ist höchst selten sinnvoll. Dennoch: WinRAR kann sowas und lässt sich auch in den TC einbinden, mittels Parametern steuern usw.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2089
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Packer: Datei mit komplettem Pfad speichern

Post by *Stefan2 » 2017-04-20, 14:49 UTC

Ich habe mich mal ein wenig umgeschaut und keinen Packer gefunden, welcher den vollen Pfad abspeichert.



Zumindest der Doppelpunkt wird immer entfernt, zB auch bei RAR.

ep Exclude paths from names
ep1 Exclude base directory from names
ep2 Expand paths to full
ep3 Expand paths to full including the drive letter


rar.exe a -ep3 meintestarchiv Disk1

zB ein Ordner "H:\Temp\Disk1"
wird als "H_\Temp\Disk1" gespeichert
und als "X:\AkTuElLeR Pfad\H_\Temp\Disk1" entpackt.

Zumindest kann man so im zweiten Schritt
den Inhalt von "X:\AkTuElLeR Pfad\H_\"
nach "H:\" verschieben.



Kennt jemand einen Packer, der wirklich den kompletten Pfad "H:\..." speichert?

Als Alternative würde ich sonst ein kostenloses, portables Backup-Programm empfehlen.




 

schonwiederanmelden
Junior Member
Junior Member
Posts: 14
Joined: 2011-08-13, 15:36 UTC

Post by *schonwiederanmelden » 2017-04-20, 17:48 UTC

Danke für die Antworten.

Habe gerade 2 Dateien aus einem Unter/Unter/....verzeichnis mal gepackt. 4 Möglichkeiten: beide Optionen (Pfadnamen... Unterverz...) an- keine an- 1. an- 2.angehakt . Das Ergebnis ist 4x das selbe. Paketname ist der direkte Ordner und die Dateien werden ohne Ordner gepackt. :shock:

Benutze WinRar, werde das ausprobieren. Der 100% Pfad ist auch nicht so wichtig - kann ja leicht vollstädig umgangen werden

Viele Grüße
Jürgen

schonwiederanmelden
Junior Member
Junior Member
Posts: 14
Joined: 2011-08-13, 15:36 UTC

Post by *schonwiederanmelden » 2017-04-20, 18:02 UTC

mmh, die Zeiten sind auch merkwürdig. Jetzt 20:02

User avatar
milo1012
Power Member
Power Member
Posts: 1079
Joined: 2012-02-02, 19:23 UTC

Post by *milo1012 » 2017-04-20, 19:36 UTC

Stefan2 wrote:Ich habe mich mal ein wenig umgeschaut und keinen Packer gefunden, welcher den vollen Pfad abspeichert.
Hm...
ZPAQ legt bei Standardeinstellungen (Standalone/Exe) oder auf Wunsch (mein Plugin) den gesamten absoluten Pfad ab. Und bei Standalone immer, beim Plugin optional auch inkl. LW-Buchstabe und Doppelpunkt.
Der Doppelpunkt - als ein in Windows verbotenes Zeichen für Dateinamen - muss und wird dann aber natürlich ersetzt werden, wenn in einen anderen Pfad entpackt wird. Bei Rar wird der aber tatsächlich schon beim Speichern ersetzt. Andere Formate habe ich jetzt nicht nochmal getestet, absolute Pfade können aber die meisten, nur eben meistens nicht mit LW-Buchstabe und/oder Doppelpunkt.

Dalai wrote:Gibt es nicht, und eine solche Funktion ist höchst selten sinnvoll.
So spontan würde ich das nicht abtun. Ich benutze absolute Pfade durchaus öfters, v.a. im Zusammenhang mit Backups (nicht unähnlich zu dem Problem im OP) bei denen ich den Original-Pfad gerne wissen möchte, wenn ich z.B. Jahre später noch reinschaue.


schonwiederanmelden wrote:Das Ergebnis ist 4x das selbe. Paketname ist der direkte Ordner und die Dateien werden ohne Ordner gepackt.
Jürgen
Das ist ein altbekanntes Verhalten im TC: er kann und will aus den normalen "Ansichten" nur relativ packen.
Lediglich beim Packen aus Suchergebnissen heraus, wird an das Packer-Programm (oder Plugin) ein absoluter Pfad übergeben.
Du brauchst also direkt im benutztem Packer-Programm/-Plugin eine Option, um absolute Pfade zu speichern.

Hast du also z.B. Rar/Winrar in TC zum Packen eingebunden, füge einfach wie schon von Dalai vorgeschlagen die von Stefan2 erwähnte Kommandozeilen-Option hinzu.
Also dann z.B. bei Rar:
Einstellungen -> Packer -> Rar-Packer:

Code: Select all

%COMMANDER_PATH%\Plugins\Packer\rar.exe -ep2
TC plugins: PCREsearch and RegXtract

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2089
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Post by *Stefan2 » 2017-04-21, 07:12 UTC

Die ZPAQ-Seite hatte ich mir auch angesehen, aber dieses Feature nicht in der Beschreibung entdeckt.
Leider mag unser Firmenproxy die .ru Seite nicht, ich komm' da nicht drauf um das Plugin downzuloaden,...ich probier's mal übers Wochenende von zu Hause aus...

Danke für den Hinweis :thumpsup:




 

georg3115
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2016-02-11, 19:34 UTC

Wunsch:

Post by *georg3115 » 2018-01-03, 22:46 UTC

Hallo,

also ich fände es auch toll, wenn der interne TC-Packer den absoluten Pfad abspeichern könnte.

Ich sichere beispielsweise die Profile von Firefox und Thunderbird als ZIP-Datei. Würden diese mit absoluten Pfad gepackt, könnte ich alle Dateien nach C: kopieren und auf einmal entpacken.

Vielleicht lässt sich da etwas machen.

Grüße

Georg

JOUBE
Power Member
Power Member
Posts: 600
Joined: 2004-07-08, 08:58 UTC

Re: Wunsch:

Post by *JOUBE » 2018-01-06, 13:55 UTC

georg3115 wrote:Vielleicht lässt sich da etwas machen.
Da ist schon etwas gemacht worden.

Vor Äonen habe ich das hier im Forum schon einmal beschrieben (IIRC):

1. Im entsprechenden Verzeichnis Alt+F7 (Suchen...) aufrufen.
2. "Suchen nach:" freilassen" (oder *.*, oder..., oder...)
3. "Suchen in:" dort sollte automatisch das entsprechende Verzeichnis stehen
4. Suche starten
5. Anwenden
6. Alle/s markieren
7. Packen: Alt+F5 (ggf auf Wunsch den Default-Namen pack.zip ändern)
8. Viola...

Es ist einfacher anzuwenden als zu beschreiben

Natürlich ist das alles bereits im TC eingebaut und ohne externen 7zip- oder anderen Plugin-Schmutz anwendbar.

JOUBE

User avatar
Lucky Joe
Junior Member
Junior Member
Posts: 66
Joined: 2012-07-25, 10:30 UTC

Post by *Lucky Joe » 2018-01-06, 16:43 UTC

Hi JOUBE,

DAS ist ja g* ... Danke für den Tipp! Habe auch hin und wieder nach solch einer Lösung gesucht!

VG - Lucky Joe

User avatar
milo1012
Power Member
Power Member
Posts: 1079
Joined: 2012-02-02, 19:23 UTC

Re: Wunsch:

Post by *milo1012 » 2018-01-06, 17:32 UTC

2georg3115 2JOUBE
Genau das habe ich doch oben schon geklärt:
milo1012 wrote:Das ist ein altbekanntes Verhalten im TC: er kann und will aus den normalen "Ansichten" nur relativ packen.
Lediglich beim Packen aus Suchergebnissen heraus, wird an das Packer-Programm (oder Plugin) ein absoluter Pfad übergeben.
Ergo: man muss eben die Dateien im gewünschten Ort in eine Suchergebnisliste umwandeln.
Und mit Packer-Programm meinte ich natürlich auch die im TC eingebauten Packer (Zip, Tar ...)
TC plugins: PCREsearch and RegXtract

georg3115
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2016-02-11, 19:34 UTC

Post by *georg3115 » 2018-01-13, 21:26 UTC

Hallo milo1012,

da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Ich wünschte mir ein Packen mit absoluten Pfaden, ohne Umwege, etwa mit einer Checkbox im Packendialog.

Das mit der Suche habe ich vorher schon per Zufall gemerkt. Ist aber etwas umständlich.

Grüße

Georg

User avatar
elgonzo
Senior Member
Senior Member
Posts: 377
Joined: 2013-09-04, 14:07 UTC

Re: Wunsch:

Post by *elgonzo » 2018-01-13, 22:40 UTC

georg3115 wrote:Hallo,

also ich fände es auch toll, wenn der interne TC-Packer den absoluten Pfad abspeichern könnte.
Ich sichere beispielsweise die Profile von Firefox und Thunderbird als ZIP-Datei.
da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Ich wünschte mir ein Packen mit absoluten Pfaden, ohne Umwege, etwa mit einer Checkbox im Packendialog.
Bezueglich Verwendung von ZIP-Files; ich zitiere mal die ZIP-Spezifikation (https://pkware.cachefly.net/webdocs/casestudies/APPNOTE.TXT), Abschnitt 4.4.17:
4.4.17.1 The name of the file, with optional relative path. The path stored MUST not contain a drive or device letter, or a leading slash.
Na ich weiss nicht, ob TC so einfach eine Option/Checkbox im Packer-Dialog anbieten sollte, die ZIP-Archive produziert welche nicht konform mit der ZIP-Spezifikation sind.

Fuer andere Archive-Formate, die absolute Pfade nicht verbieten (z.B. 7z oder RAR), kann solche Option natuerlich sinnvoll sein... :)
Windows 7 Pro x64 SP1

georg3115
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2016-02-11, 19:34 UTC

Post by *georg3115 » 2018-01-14, 19:45 UTC

Hallo elgonzo,

beschäftigst Du Dich hauptberuflich mit dem Packen von Dateien. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, in die Spezifikation zu schauen?

Wenn das so ist, dann sollte man die Packfunktion mit absoluten Pfaden über Suchen auch deaktivieren.

Aber eigentlich bin ich ganz froh darüber, dass man zur Not so zips mit absoluten Pfaden erstellen kann, auch wenn Sie nicht zip-konform sind.

Grüße

Georg

User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 4937
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Post by *HolgerK » 2018-01-14, 20:16 UTC

georg3115 wrote:Wenn das so ist, dann sollte man die Packfunktion mit absoluten Pfaden über Suchen auch deaktivieren.
Die Frage sei erlaubt, ob TC in diesem Fall einen absoluten Pfad (beginnend mit einem "\" also immer vom Root aus) oder doch einen relativen Pfad (beginnend mit einem ".\", also relative zum momentanen Verzeichnis) benutzt?

Gruss
Holger
Make our planet great again

Post Reply