Position speichern funktioniert noch?

German support forum

Moderators: Stefan2, white, sheep, Hacker

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1152
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Post by *tuska » 2018-02-13, 23:08 UTC

Spliff Commander wrote:Bei mir ist alles chiko.
Ausgangsbasis lt. Einstellungen von Wilhelm M.:
1.   Konfigurieren - Einstellungen - Tabulatoren
1.1 Dateierweiterung: direkt hinter Dateinamen - wincmd.ini: Abschnitt [Configuration] ... Aligned extension=0
1.2 Tabs an Fensterbreite anpassen: Enthakt .. - wincmd.ini: Abschnitt [Tabstops] ........ AdjustWidth=0

Änderungen in folgenden Feldern durchführen / Anwenden / Einstellungen "notieren"
2.  Tabulatoren - Erweiterung (Wert reduzieren)
3.  Tabulatoren - Größe ..... (Wert reduzieren)
4.  Anwenden
5.  Hardcopy von den Einstellungen erstellen (zwecks späterem Vergleich)
6.  OK-Button drücken

Änderungen speichern
7.  Konfigurieren - Position speichern
8.  Konfigurieren - Einstellungen speichern ("sicherheitshalber")

TC beenden, dann TC neu starten und sofort folgendes durchführen
9.  Konfigurieren - Einstellungen - Tabulatoren
9.1 Die Feldinhalte unter "Tabulatoren" vergleichen (mit der zuvor erstellten Hardcopy oder "notierten" Werte)

Ergebnisse prüfen:
10. TC 8.52a x86 & x64:   Feldinhalte sollten gleich sein
11. TC 9.0 uf. x86 & x64: Feldinhalte sollten verschieden sein

Kannst Du bitte mit TC 9.12 x64 noch einen Test machen und dann mitteilen, was bei Dir unter 11. als Ergebnis kommt?
Danke!

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1152
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Post by *tuska » 2018-02-13, 23:40 UTC

HolgerK wrote:Hatten wir das nicht schon mal?
https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=263551#263551 wrote:
dehein2 wrote:(o) direkt hinter Dateinamen
Hilfe zur Optionsseite [i]Tabulatoren[/i] wrote:ausgerichtet (mit TAB)
Tabulatoren

Alle Dateierweiterungen werden linksbündig untereinander dargestellt.
Setzen Sie hier die einzelnen Tabulatoren für Erweiterung, Größe, Datum/Zeit und Attribute. Die Einstellung für die Erweiterung können Sie nur verstellen, wenn Sie oben ausgerichtet gewählt haben.
Die Breite der Erw. Spalte wird ansonsten automatisch bestimmt.
Ach ja:
Bei mir tritt das Problem nicht auf, weil ich die Erweiterung nie direkt nach dem Dateinamen anzeigen lasse.

Gruss
Holger
Ja, aber mit den Einstellungen von Wilhelm M. lassen sich unter Konfigurieren - Tabulatoren neben der "Erweiterung" (nicht einstellbar)
auch zB "Größe" und "Datum/Zeit", etc. einstellen.
Nach Klick auf den Button "Anwenden" wird die Anzeige in TC auch verändert.

TC 8.52a behält diese Einstellungen nach Neustart bei -
TC 9.0 uf. zeigt in diesen Feldern und sogar zusätzl. dann noch im Feld "Attribute" veränderte Werte an.

Wie auch immer - TC 8.52a und TC 9.0 uf. verhalten sich hier mE verschieden.
Gruß,
Karl

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 397
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Post by *Spliff Commander » 2018-02-14, 07:13 UTC

tuska wrote: Kannst Du bitte mit TC 9.12 x64 noch einen Test machen und dann mitteilen, was bei Dir unter 11. als Ergebnis kommt?Danke!
Ja tuska, mache ich umgehend, so wie ich heute Abend zu hause bin.
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1803 (Build 17134.191)

Total Commander 9.20 64-Bit :)

User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 4874
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Post by *HolgerK » 2018-02-14, 09:44 UTC

tuska wrote:TC 8.52a behält diese Einstellungen nach Neustart bei -
TC 9.0 uf. zeigt in diesen Feldern und sogar zusätzl. dann noch im Feld "Attribute" veränderte Werte an.

Wie auch immer - TC 8.52a und TC 9.0 uf. verhalten sich hier mE verschieden.
Das mag ja stimmen, insbesondere wenn man die Einstellung von AdjustWidth berücksichtigt.
Die entscheidende Frage ist jedoch ob das einfach nur unterschiedliche Rundungen in der numerischen Ablage innerhalb der wincmd.ini sind oder ob es auch zu unterschiedlichen Breiten der Spalten (die Spaltenbreiten von Name+Erweiterung mal ausgenommen da diese in diesem Modus "direkt hinter Dateinamen" immer zusammen betrachtet werden) in der Anzeige der Dateiliste kommt?

Gruss
Holger
Make our planet great again

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1152
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Post by *tuska » 2018-02-14, 10:42 UTC

Durch die nach Neustart von TC 9.12 geänderten Werte kommt es zur Neuberechnung der Spalten "Name" + "Erweiterung",
mit nachfolgenden Ergebnissen:
1. Die beiden Spalten "Name" + "Erweiterung" weisen nun geänderte Spaltenbreiten auf (beide Spalten sind jetzt breiter)
2. Die Spalten "Größe" und "Datum" (für welche die Einstellungen verändert wurden) bleiben fast gleich (geringe Werteänderung vorhanden)
3. Die Spalte "Attr." ist jetzt weiter an den rechten Rand im TC-Fenster gerückt

Bei einem Neustart von TC 8.52a sind sowohl die Werte in Konfigurieren - Einstellungen - Tabulatoren
als auch die Spaltenbreiten 1:1 wieder vorhanden.

Meine vage Vermutung ist, dass es mit dem DPI-Support ab TC 9.0 irgendwie zusammenhängt.

EDIT: Ich muß meine bisherigen getätigten Aussagen korrigieren...
https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=338132#338132
Last edited by tuska on 2018-02-15, 15:17 UTC, edited 1 time in total.

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 397
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Post by *Spliff Commander » 2018-02-14, 17:37 UTC

tuska wrote:Kannst Du bitte mit TC 9.12 x64 noch einen Test machen und dann mitteilen, was bei Dir unter 11. als Ergebnis kommt?Danke!
Ich kann nix anderes sagen als das die Feldinhalte verschieden sind.

Aber bei mir ist der Eintrag Dateierweiterung: direkt hinter Dateinamen - wincmd.ini: Abschnitt [Configuration] ... Aligned extension=0

nicht auf =0 sondern auf 1, also so

Dateierweiterung: direkt hinter Dateinamen - wincmd.ini: Abschnitt [Configuration] ... Aligned extension=1
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1803 (Build 17134.191)

Total Commander 9.20 64-Bit :)

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1152
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Post by *tuska » 2018-02-14, 18:13 UTC

Spliff Commander wrote:... also so
Dateierweiterung: direkt hinter Dateinamen - wincmd.ini: Abschnitt [Configuration] ... Aligned extension=1
Dann verfügst Du über eine andere TC Version 9.12 64 Bit als ich - für mich nur schwer vorstellbar...

In meiner wincmd.ini unter Abschnitt [Configuration] gestaltet sich das wie folgt:
1. Aligned extension=1 --> Tabulatoren - Dateierweiterung: ausgerichtet (mit TAB)
2. Aligned extension=0 --> Tabulatoren - Dateierweiterung: direkt hinter Dateinamen

Testvorgabe war 2. bzw. siehe oben ... "Ausgangsbasis lt. Einstellungen von Wilhelm M.:".

Wenn Du Dich bei dieser Angabe nur geirrt hast und nach Neustart von TC
Spliff Commander wrote:Ich kann nix anderes sagen als das die Feldinhalte verschieden sind.
das als Ergebnis hattest, dann wurde das Testergebnis (Fehler) von Dir bestätigt.

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 397
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Post by *Spliff Commander » 2018-02-14, 19:01 UTC

Ich kann nur noch mal hier ein paar Screenshots hinzufügen.

Wenn das nicht reicht habe ich die Problematik nicht verstanden und bin dann leider keine Hilfe.

Hier das "Original" vor der Veränderung und Speicherung.

[img]http://fs1.directupload.net/images/180214/jhndstbb.jpg[/img]

Hier das Bild nach dem verschieben der Tab´s dann das Speichern und dem Neustart.

[img]http://fs1.directupload.net/images/180214/5yjluyuc.jpg[/img]
Last edited by Spliff Commander on 2018-02-14, 20:34 UTC, edited 1 time in total.
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1803 (Build 17134.191)

Total Commander 9.20 64-Bit :)

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1152
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Post by *tuska » 2018-02-14, 19:38 UTC

2Spliff Commander
Danke für Deine Bemühungen.

Ich hätte mir einfach die Ergebnisse zu solchen Vergleichen wie in diesen zwei Beispielen erwartet:
Anklicken öffnet Bild...
TC 8.52a
TC ab 9.0

Bitte bemühe Dich nicht weiter - für mich ist das Thema ausgereizt, d.h. von meiner Seite wurde mE zu diesem Thema
alles mehr als ausreichend dokumentiert.

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 397
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Post by *Spliff Commander » 2018-02-14, 19:50 UTC

Haha jetzt hab ich den Fehler, den bei mir heißt das Spalten und nicht und nicht Tabulatoren.

[img]http://fs1.directupload.net/images/180214/wke7pic4.jpg[/img]

Dann 1000 mal sorry.

Ich denke auch das jetzt Heer Ghisler genug Infos hat um das nach zu vollziehen kann ob er da was ändern müsste.
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1803 (Build 17134.191)

Total Commander 9.20 64-Bit :)

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 397
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Post by *Spliff Commander » 2018-02-14, 20:31 UTC

Du tuska und andere haben mir schon so viel geholfen.

Das ich nicht anders konnte es noch mal nach deiner Bebilderung und der Anleitung
tuska wrote: Ausgangsbasis lt. Einstellungen von Wilhelm M.:
1. Konfigurieren - Einstellungen - Tabulatoren
1.1 Dateierweiterung: direkt hinter Dateinamen - wincmd.ini: Abschnitt [Configuration] ... Aligned extension=0
1.2 Tabs an Fensterbreite anpassen: Enthakt .. - wincmd.ini: Abschnitt [Tabstops] ........ AdjustWidth=0

Änderungen in folgenden Feldern durchführen / Anwenden / Einstellungen "notieren"
2. Tabulatoren - Erweiterung (Wert reduzieren)
3. Tabulatoren - Größe ..... (Wert reduzieren)
4. Anwenden
5. Hardcopy von den Einstellungen erstellen (zwecks späterem Vergleich)
6. OK-Button drücken

Änderungen speichern
7. Konfigurieren - Position speichern
8. Konfigurieren - Einstellungen speichern ("sicherheitshalber")

TC beenden, dann TC neu starten und sofort folgendes durchführen
9. Konfigurieren - Einstellungen - Tabulatoren
9.1 Die Feldinhalte unter "Tabulatoren" vergleichen (mit der zuvor erstellten Hardcopy oder "notierten" Werte)

Ergebnisse prüfen:
10. TC 8.52a x86 & x64: Feldinhalte sollten gleich sein
11. TC 9.0 uf. x86 & x64: Feldinhalte sollten verschieden sein

Kannst Du bitte mit TC 9.12 x64 noch einen Test machen und dann mitteilen, was bei Dir unter 11. als Ergebnis kommt?
Danke!
es nochmal zu testen, und ich habe jetzt auch das es nach dem speichern das die Veränderungen nicht gespeichert werden. Mein Fehler war auch das ich erst ausgerichtet (mit TAB) nicht auf direkt hinter Dateinamen geändert hatte. Weil es bei mir ja keine Tabulatoren waren :lol: Tabs an Fensterbreite anpassen war schon Enthakt. Danke noch mal für deine Geduld. Ich hoffe das hilft jetzt doch noch ein bisschen weiter.

Feldinhalte sind gleich geblieben,und so mit ist der Fehler bestätigt.
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1803 (Build 17134.191)

Total Commander 9.20 64-Bit :)

algol
Senior Member
Senior Member
Posts: 411
Joined: 2007-07-31, 14:45 UTC

Post by *algol » 2018-02-15, 08:20 UTC

Habe mit mir gerungen, ob ich mich in diese Diskussion überhaupt einmischen soll, da ich fürchte, in der Sache hier wenig bis gar nichts beitragen zu können.
Dennoch ein kurzes Statement dazu:

Grundsätzlich bin ich natürlich der Ansicht, dass alle in TC angebotenen Optionen auch unterschiedliche und dabei sinnvolle Varianten im Ergebnis nach sich ziehen sollten, die ihrerseits fehlerfrei und nachvollziehbar funktionieren. Und insofern rechtfertigt die Entdeckung der hier geschilderten Diskrepanzen natürlich die Frage, ob hier ein Fehler vorliegt und schliesslich (nach Mitlesen der hier aufgezeigten Befunde) auch das Erstellen eines Bug-reports zur Überprüfung und allfälligen Behebung durch den Meister.

Bis es soweit ist - und im Sinne einer interimistischen Problemlösung - kann ich jedoch nur nochmals "HolgerK" zitieren:
HolgerK wrote:Bei mir tritt das Problem nicht auf, weil ich die Erweiterung nie direkt nach dem Dateinamen anzeigen lasse.
Denn auch aus meiner Sicht hat sich das Problem bisher gar nicht gestellt, da es für mich geradezu ein Signature-Merkmal des "TC" darstellt, diese so wichtige Klassifizierung von Dateien in Form der "Extension" getrennt und übersichtlich untereinander angeordnet darstellen zu können.

Denn nur so lässt sich "auf einen Blick" erkennen - und auch durch Sortierung entsprechend gruppieren - welche Datei nun in welche Kategorie gehört. Meine Tabs/Panels sind z.B. zu 80% entweder nach Extension oder nach Datum (absteigend) sortiert und ich kann mir vom Standpunkt einer raschen Übersicht eigentlich überhaupt kein Szenario vorstellen, in dem es wünschenswert wäre, ganz im Stile minderwertiger Datei-Manager (ich nenne da vorsichtshalber keine Namen), die Dateien im "Kraut-und-Rüben-Stil" mit ihren Extensions - je nach Länge des Dateinamens - bunt durcheinander-gewürfelt und grossräumig über das gesamte Panel verteilt oder aber gar mit gänzlich ausgeblendeten/unterdrückten Extensions darzustellen.

Aber das ist natürlich nur meine persönliche Sicht der Dinge und es liegt mir selbstredend fern, mich hier als ungebetener "Missionar" unbeliebt machen zu wollen.

greetings
algol

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1152
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Post by *tuska » 2018-02-15, 15:15 UTC

Ich muß meine oben getätigten Aussagen korrigieren:
1. Nach dem Klick auf Button "Anwenden" werden in der wincmd.ini unter Abschnitt [Tabstops] andere Werte (falsche) gespeichert.
2. Mit Konfiguration - Position speichern werden dann diese falschen Werte in der wincmd.ini (erneut) gespeichert
3. Ein Vergleich der wincmd.ini Dateien (vorher - nach TC Neustart) bringt dann keinen Unterschied mehr

D.h. Konfiguration - Position speichern funktioniert.
Der aufgezeigte Fehler ist ab TC 9.0 uf. weiterhin vorhanden.

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/lwdu-r-3f0d.png

Bei TC 8.52a werden nach dem Klick auf Button "Anwenden" in der wincmd.ini unter Abschnitt [Tabstops] die richtigen Werte gespeichert.

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 397
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Post by *Spliff Commander » 2018-02-15, 20:53 UTC

- OT -

2 tuska

Mit welchem Programm machst du deine Pic´s?

Das sieht einfach besser aus.

Ich hab bisher Snipping Tool Plus.
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1803 (Build 17134.191)

Total Commander 9.20 64-Bit :)

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1152
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Post by *tuska » 2018-02-15, 21:01 UTC

Ich verwende seit fast genau 10 Jahren das Programm FastStone Capture (Shareware).
Für mich und meine Zwecke das Nonplusultra auf diesem Gebiet.
Nicht kostenlos (ca. EUR 16,-), aber eine Investition (lifetime license) die sich für mich schon bezahlt gemacht hat (beruflich und privat).

http://www.faststone.org/FSCaptureDetail.htm
http://www.faststone.org/FSCapturerDownload.htm

Mit diesem Button kann dann der Inhalt der Zwischenablage als .png - Datei gespeichert werden (den Code gab's mal im Forum):

Code: Select all

TOTALCMD#BAR#DATA
"%COMMANDER_PATH%\Tools\IrfanView-portable-64bit\IrfanView\i_view64.exe"
/clippaste /convert=%P_$U(%%Y-%%m-%%d_%%H%%M%%S).png
"%COMMANDER_PATH%\Tools\IrfanView-portable-64bit\IrfanView\i_view64.exe",6
IrfanView – i_view64:    Open + Paste |– 'Paste' ... auf Desktop NICHT möglich! |– Hardcopy --> .png im selben Ordner! |– Falls Ordnername mit '#' beginnt, wird Ordnername mit Nr. '1' erzeugt |und die png-Datei dort abgelegt!

-1
-1
Gruß,
Karl

Post Reply