[Verbesserungsvorschlag/Wunsch] Scrollen durch Filelisten

German support forum

Moderators: Stefan2, white, sheep, Hacker

Post Reply
Kinti
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2003-10-28, 18:22 UTC
Location: Bochum

[Verbesserungsvorschlag/Wunsch] Scrollen durch Filelisten

Post by *Kinti » 2006-09-27, 05:42 UTC

Hallo zusammen,
es git eine Kleinigkeit die, so finde ich beim Handling des TC etwas stört. Beim Scrollen durch lange Filelisten läuft der Cursorbalken zunächst bis in die unterste Zeile und bleibt dort stehen, man hat so keine Möglichkeit im Vorfeld zu sehen welche Dateien als nächste folgen.

Wäre es nicht viel praktischer und ergonomischer wenn der Balken einige Zeilen vom unteren Fensterrand entfernt stehen bleiben würde und sich dann die Fileliste bewegt? Beim Scrollen nach oben dann natürlich andersherum. :D
Zur Verdeutlichung: mit Scrollen meine ich das Bewegen des Cursorbalkens mit der Pfeiltasten der Tastatur.

Viele Grüße
der Martin
Grüße
martin

icfu
Power Member
Power Member
Posts: 6052
Joined: 2003-09-10, 18:33 UTC

Post by *icfu » 2006-09-27, 06:08 UTC

Guter Vorschlag, stört mich auch sehr...

Ich fänd's prima, wenn man das durch zwei INI-Schalter realisieren würde, die frei einstellbar sind, Standardwert wäre 1:
ScrollingTopPosition=4
ScrollingBottomPosition=4

Bedeutet:
Sobald der Cursor sich genau auf dem vierten Eintrag, von oben oder unten gesehen, der sichtbaren Dateiliste befindet, wird von Cursorbewegung auf Scrolling umgeschaltet. Erst, wenn sich weniger als drei Einträge über bzw. unter dem Cursor befinden, bewegt sich wieder der Cursor.

Icfu
Last edited by icfu on 2006-09-27, 06:16 UTC, edited 1 time in total.
This account is for sale

User avatar
Stitscher
Power Member
Power Member
Posts: 1058
Joined: 2004-02-17, 12:34 UTC
Location: Hamburg, Germany

Post by *Stitscher » 2006-09-27, 06:15 UTC

2icfu
Das liest sich gut.

Support.

icfu
Power Member
Power Member
Posts: 6052
Joined: 2003-09-10, 18:33 UTC

Post by *icfu » 2006-09-27, 06:18 UTC

Fand ich nicht, hab's umformuliert. :mrgreen:

Icfu
This account is for sale

User avatar
Stitscher
Power Member
Power Member
Posts: 1058
Joined: 2004-02-17, 12:34 UTC
Location: Hamburg, Germany

Post by *Stitscher » 2006-09-27, 06:26 UTC

Deswegen las sich das auch nur gut. ;) Jetzt liest sich das 'sehr gut'. :D

Stitscher

User avatar
SanskritFritz
Power Member
Power Member
Posts: 3693
Joined: 2003-07-24, 09:25 UTC
Location: Budapest, Hungary

Post by *SanskritFritz » 2006-09-27, 06:45 UTC

Ein workaround: ScrollLock functionality
I switched to Linux, bye and thanks for all the fish!

Kinti
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2003-10-28, 18:22 UTC
Location: Bochum

Post by *Kinti » 2006-09-27, 07:01 UTC

icfu wrote:Guter Vorschlag, stört mich auch sehr...

Ich fänd's prima, wenn man das durch zwei INI-Schalter realisieren würde, die frei einstellbar sind, Standardwert wäre 1:
ScrollingTopPosition=4
ScrollingBottomPosition=4

Bedeutet:
Sobald der Cursor sich genau auf dem vierten Eintrag, von oben oder unten gesehen, der sichtbaren Dateiliste befindet, wird von Cursorbewegung auf Scrolling umgeschaltet. Erst, wenn sich weniger als drei Einträge über bzw. unter dem Cursor befinden, bewegt sich wieder der Cursor.

Icfu
Im prinzip meinte ich es auch so...habe mich vielleicht zu umständlich ausgedrückt, einstellbar wäre natürlich gut. :D
Grüße
martin

User avatar
raeubi
Power Member
Power Member
Posts: 573
Joined: 2003-11-25, 09:01 UTC
Location: Rhein/Main

Post by *raeubi » 2006-09-27, 07:37 UTC

2Kinti
Sehr guter Vorschlag

2icfu
Sehr gut weitergedacht,
Danke.

Support++
Räubi
(#2852 + #287609)

Kinti
Junior Member
Junior Member
Posts: 4
Joined: 2003-10-28, 18:22 UTC
Location: Bochum

Post by *Kinti » 2006-09-27, 15:29 UTC

Schön, dass ich nicht der einziger bin, dem diese Funktionalität fehlt. Es wäre beim "durchstöbern" von Dateilisten sehr viel übersichtlicher und man rutscht nicht so leicht zu weit.

Hoffentlich wird was mit diesem Feature *bettel*
Grüße
martin

Hunnenberg
Junior Member
Junior Member
Posts: 22
Joined: 2004-10-16, 06:43 UTC

Post by *Hunnenberg » 2006-09-27, 16:32 UTC

Das kann man nur voll unterstützen, da es mich auch bei meiner täglichen Arbeit stört

Torsten

dscheipi
Junior Member
Junior Member
Posts: 5
Joined: 2006-09-26, 13:06 UTC

Post by *dscheipi » 2006-09-29, 13:53 UTC

wäre eine gute Lösung :D

Schönes WE
dscheipi

surfvill
Junior Member
Junior Member
Posts: 14
Joined: 2006-02-07, 22:33 UTC
Location: Rostock
Contact:

Re: [Verbesserungsvorschlag/Wunsch] Scrollen durch Filelisten

Post by *surfvill » 2019-03-09, 22:30 UTC

Hochhol...
Habe den Frett über die Suche gefunden, nachdem ich fast ein neues Thema aufgemacht hätte.
Ich habe eine andere Anwendung, die das per default kann, d.h. ich scrolle mit der Pfeiltaste nach unten und genau in der Mitte bleibt er stehen und scrollt die Datenbankeinträge (hier Filelisten) um diese Postition herum. Am Ende wandert der markierte Eintrag dann logischerweise bis ganz runter.

Was ist denn nun seinerzeit aus diesem Vorschlag geworden?
Oder sehe ich in den Einstellungen nur den Wald vor lauter Bäumen nicht...

Vielen Dank schonmal!
viele Grüße
André Ludewig

surfvill
Junior Member
Junior Member
Posts: 14
Joined: 2006-02-07, 22:33 UTC
Location: Rostock
Contact:

Re: [Verbesserungsvorschlag/Wunsch] Scrollen durch Filelisten

Post by *surfvill » 2019-03-17, 17:08 UTC

Schade, dass offensichtlich doch kein so großes Interesse (mehr) besteht. Da ich weiß, dass es doch ziemlich viele Notebooknutzer gibt, die nur, wenn es zwingend notwendig ist, das Mouspad nutzen, möchte ich dieses Feature einmal etwas besser darstellen, weil man sich u.U. unter den Erklärungen nicht allzuviel vorstellen kann.
Dazu habe ich mal ein Video angefertigt:
https://www.mv-entertainment.de/dl/scroll.mp4

Wie gesagt, für Shortcutfreunde wäre es eine feine Sache, etwas übersichtlicher per Pfeiltasten durch die Ordner-/Dateilisten zu scrollen.

Ich bin nicht der Programmierer - vielleicht kann ja mal jemand ein paar Tipps geben, wie man das aufgeführte Script in den TCM implementieren kann...
Vielen Dank schonmal
viele Grüße
André Ludewig

Post Reply