Anzahl der Explorerfenster im TC

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

User avatar
Kerstin83
Senior Member
Senior Member
Posts: 341
Joined: 2007-11-25, 10:18 UTC
Location: Hannover

Anzahl der Explorerfenster im TC

Post by *Kerstin83 »

Liebes Forum, :D :D

beim TC ist ja die Anzahl der Explorerfenster standardmäßig auf 2 eingestellt (man könnte sagen eins für die Quelle und eins für das Ziel).

Weil ich im Augenblick ein bisschen mit dem TC rumspiele habe ich wahrscheinlich durch irgendeine Tastenkombi oder sowas jetzt nur noch 1 Fenster, was ziemlich blöd ist.

Wie kann ich das wieder auf 2 stellen?

Und dabei ergibt sich auch die Frage, kann man das auch auf 3 oder mehr einstellen?.

Liebe Grüße

Kerstin :D :D
User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 5237
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Post by *HolgerK »

Kerstin83 wrote:Wie kann ich das wieder auf 2 stellen?
Gib mal cm_50Percent in der Kommandozeile ein.
Du hast wahrscheinlich die Trennlinie zwischen den beiden Panels ganz an einen Rand verschoben.
Und dabei ergibt sich auch die Frage, kann man das auch auf 3 oder mehr einstellen?.
Geht nicht, würde auch eine ganze Menge Fragen aufwerfen wie z.B. "Welches Zielverzeichnis wird mit <F5>Kopieren (<F6> usw.) angesprochen?".

Gruß
Holger
User avatar
Pagefox
Senior Member
Senior Member
Posts: 258
Joined: 2003-08-12, 22:05 UTC
Location: Düren

Post by *Pagefox »

...für diese Zwecke, um mit mehreren Fenstern zu arbeiten, habe ich mir die [FREEWARE] Q-Dir zugelegt.
http://www.softwareok.de/?Freeware

Wenn man dann noch unter Download die Datei Q-Dir_Portable_Unicode nimmt, braucht man dieses Tool noch nicht mal zu Installieren.

Habe mir in der Buttonbar ein Button angelegt, und kann es von da aus, wenn ich es benötige starten
Gruss
Pagefox
TC 9.51 64-Bit | Win10 64-Bit
User avatar
Kerstin83
Senior Member
Senior Member
Posts: 341
Joined: 2007-11-25, 10:18 UTC
Location: Hannover

Post by *Kerstin83 »

Vielen Dank für die Hilfe, hat daran gelegen. Bin ich wohl irgendwie an die Zwischenleiste gekommen.
Und dabei ergibt sich auch die Frage, kann man das auch auf 3 oder mehr einstellen?
Geht nicht, würde auch eine ganze Menge Fragen aufwerfen wie z.B. "Welches Zielverzeichnis wird mit <F5>Kopieren (<F6> usw.) angesprochen?".
Naja, die Fragen wären aber doch leicht beantwortbar. Man könnte zum Beispiel 2 Hauptfenster haben und 1 Nebenfenster oder so ähnlich. 3 Fenster wären jedenfalls praktisch.

Das Tool schau ich mir mal an, fürchte aber, dass es nicht das kann, was TC kann. Und der ist ansonsten ja unschlagbar.

Liebe Grüße

Kerstin :D :D
User avatar
Lefteous
Power Member
Power Member
Posts: 9476
Joined: 2003-02-09, 01:18 UTC
Location: Germany
Contact:

Post by *Lefteous »

2Kerstin83
Was ist denn die konkrete Aufgabe? Möglicherweise ist das gewünschte Feature "mehr als zwei Fenster" dafür ja gar nicht notwenig.
algol
Senior Member
Senior Member
Posts: 420
Joined: 2007-07-31, 14:45 UTC

Post by *algol »

Kerstin83 wrote:Man könnte zum Beispiel 2 Hauptfenster haben und 1 Nebenfenster oder so ähnlich.
Genau das ist der Punkt. Um keine undefinierten Zustände einschleichen zu lassen, kann es nur jeweils ein aktives (Haupt-)Fenster geben.

Inaktiv hingegen kann man nicht nur 2 Fenster haben, sondern auf Wunsch auch 20. Das ist mit den Tabs ja sehr elegant gelöst. Denn 2 davon sind jeweils ganzformatig - als Quelle bzw. Ziel - sichtbar. Andernfalls bekäme man schnell eine unübersichtliche "Briefmarkensammlung".

mfg
algol
User avatar
Kerstin83
Senior Member
Senior Member
Posts: 341
Joined: 2007-11-25, 10:18 UTC
Location: Hannover

Post by *Kerstin83 »

Es wäre ein Leichtes, das zu programmieren. Und es wäre ebenfalls ein Leichtes, damit zurecht zu kommen. Und vor allem, es wäre sehr hilfreich.:)

Für alle, die Probleme haben mit mehreren Fenstern zu arbeiten ein exklusiver Tipp: Einfach den Mittelbalken zwischen den beiden Fenstern ganz zur Seite schieben - und man hat eine sehr übersichtliche Darstellung, bei der man garantiert nicht zwischen den Fenstern durcheinander kommt.

2Lefteous
zum Beispiel Dateien auf Ordner auf verschiedenen Laufwerken verteilen. Wie gesagt, nur ein Beispiel.

Liebe Grüße

Kerstin :D :D
Last edited by Kerstin83 on 2010-03-21, 17:52 UTC, edited 1 time in total.
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7317
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai »

Kerstin83 wrote:zum Beispiel Dateien auf Ordner auf verschiedenen Laufwerken verteilen. Wie gesagt, nur ein Beispiel.
Dafür gibt es im TC Tabs und man kann beim Kopieren problemlos mehrere Ziele angeben. Klick mal auf den Optionen-Button im Kopieren-Dialog.

MfG Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
Kerstin83
Senior Member
Senior Member
Posts: 341
Joined: 2007-11-25, 10:18 UTC
Location: Hannover

Post by *Kerstin83 »

ne, das löst dieses Problem leider nicht. Bei den Optionen kann man einstellen, dass eine Datei an mehrere Stellen kopiert wird. Das ist zwar ganz lustig, das meinte ich aber nicht.

Eher die Situation, bei der man Dateien an verschiedene Orte kopieren muss. Geht natürlich mit Tabs, ist aber umständlicher.

Aber ich komme damit schon zurecht, wäre halt nur schön, wenn der Programmautor das irgendwann mal realisieren würde.
Liebe Grüße

Kerstin :D
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7317
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai »

Kerstin83 wrote:Eher die Situation, bei der man Dateien an verschiedene Orte kopieren muss. Geht natürlich mit Tabs, ist aber umständlicher.
Nö, du kannst auch Verknüpfungen zu den Zielen anlegen (mit .lnk Dateien) und schon kannst du auch an mehrere Ziele kopieren.

Und wo Tabs umständlicher sind, weiß ich auch nicht. OK, der TC sollte endlich eine Möglichkeit bieten, im Kopieren-/Verschieben-Dialog die aktiven Tabs aufzulisten und eine Markierung der Tabs kopiert dann dorthin. Aber sonst? Man macht doch normalerweise eh noch mehr mit den Dateien als nur zu kopieren und schon braucht man den Tab sowieso.

MfG Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
Kerstin83
Senior Member
Senior Member
Posts: 341
Joined: 2007-11-25, 10:18 UTC
Location: Hannover

Post by *Kerstin83 »

Nö, du kannst auch Verknüpfungen zu den Zielen anlegen (mit .lnk Dateien) und schon kannst du auch an mehrere Ziele kopieren.
Wie gesagt, es geht nicht darum eine Datei an mehrere Ziele zu schicken, sondern verschiedene Dateien an verschiedene Ziele. Jede Datei nur ein Ziel.

Und ebenfalls, wie gesagt, es geht mit Tabs, aber ein drittes Fenster wäre besser.

Liebe Grüße

Kerstin :D
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7317
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai »

Kerstin83 wrote:Wie gesagt, es geht nicht darum eine Datei an mehrere Ziele zu schicken, sondern verschiedene Dateien an verschiedene Ziele. Jede Datei nur ein Ziel.
Und dann machst du für jede Quelle und jedes Ziel ein eigenes Fenster auf? Wie legst du dann fest, von wo nach wo kopiert werden soll (Drag'n'Drop explizit ausgenommen)? Du stellst dir das so einfach vor, aber es gibt ne ganze Reihe von Fragen, die durch eine solche Änderung aufgeworfen und natürlich sinnvoll gelöst/beantwortet werden müssen, bevor sowas auf die Allgemeinheit losgelassen wird.

MfG Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
User avatar
Kerstin83
Senior Member
Senior Member
Posts: 341
Joined: 2007-11-25, 10:18 UTC
Location: Hannover

Post by *Kerstin83 »

ich kopiere eigentlich nur mit Drag und Drop. Ist am praktischtsten. Noch praktischer wärs natürlich mit 3 Fenstern:-)
User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 5237
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Post by *HolgerK »

Für alle, die Probleme haben mit mehreren Fenstern zu arbeiten ein exklusiver Tipp: Einfach den Mittelbalken zwischen den beiden Fenstern ganz zur Seite schieben - und man hat eine sehr übersichtliche Darstellung, bei der man garantiert nicht zwischen den Fenstern durcheinander kommt.
Du rüttelst an den Grundprinzipien der Orthodox file managers.
Alle Funktionen, die darauf basieren, dass es ein aktives (Quelle) und passives (Ziel-) Fenster gibt, wären damit kaum noch sinnvoll bedienbar.
Man sieht ja nicht wo sich der passive (Ziel-)Pfad befindet und was im Zielpfad enthalten, markiert ist oder überschrieben wird.

Neben der Welt der Ziehen&Fallen-Lassen/Klicken/Doppelklicken Mausbedienung von Programmen, gibt es seit Jahrzehnten auch so etwas wie eine Tastatur.

Nicht wirklich verwunderlich ist es, dass es eine erkleckliche Anzahl von Anwendern gibt, die die Tatstatur auch zu anderen Zwecken benutzen als zur reinen Texteingabe.
Manche behaupten sogar, dass man effizienter/schneller und Muskulatur und Sehnen schonender mit der Tastatur arbeiten kann.

Mach dich mal mit der Tastaturbedienung und Funktionen wie:
- <Umsch+F2> Markieren -> Verzeichnisse vergleichen
- <F9> <M><M> Markieren -> Neue markieren, alte verstecken
- <F5> Kopieren
- <F6> Verschieben
- ...
vertraut.

Dein Vorschlag bringt in diesen Fällen keinerlei Vorteile sondern nur Nachteile mit sich.

Gruß
Holger
User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 7317
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Post by *Dalai »

Und es betrifft ja nicht nur Kopieren sondern auch so schicke Funktionen wie Verzeichnissynchronisierung, wo man selbst bei Mausbenutzung Nachteile hat. Welche Fenster sollen denn jetzt verglichen werden? Genau das meinte ich: da kommen Fragen auf, die du momentan gar nicht siehst.

MfG Dalai
#101164 Personal licence
Ryzen 5 2600, 16 GiB RAM, ASUS Prime X370-A, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups
Post Reply