Diskussion:Ini-Einstellungen

Aus TCWikide
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo, wenn man die englische Seite bearbeitet, erscheint folgende Meldung:
WARNUNG: Diese Seite ist 37KB groß; einige Browser könnten Probleme haben, Seiten zu bearbeiten, die größer als 32KB sind. Überlegen Sie bitte, ob eine Aufteilung der Seite in kleinere Abschnitte möglich ist.
Das wäre mit dem neuen Layout umgangen, aber die englische Seite hat den grossen Vorteil, dass man die ganze "Wincmd.ini" in seinem Browser nach einem Begriff auf einmal durchsuchen kann!
Was haltet ihr für besser? Gruss --Stance 13:01, 22. Aug 2005 (EST)


Sheepdog hat geschrieben: (Stance hat es hier hineinkopiert von: Diskussion:Totalcmd.inc)

[quote]Deutsche Ini-Einstellungen: Wird die TOC wohl nach deinem Verfahren Kilometerlang :) [/quote] Ja, ich habe auch schon überlegt, dass es an der Zeit ist, diese Seite in ihre Bestandteile auf mehrere Seiten aufzuteilen. Vielleicht je Sektion eine Seite oder so? Kommt ja auch beim Bearbeiten schon immer die Warnung, dass das wg. der Größe nicht alle Browser können.

Das Inhaltsverzeichnis kann man ja auch ausblenden, wenns einen stört (weil es zu lang ist), denn für die [Configuration] wirds dann wohl ziemlich lang werden, wenn die Schlüssel alle verlinkt werden.

sheepdog 20. Januar 2006 07:30 (GMT)}


Hallo sheepdog!

Bitte von ganz oben lesen! Mir gings es in dieser Seite darum, dass der TC-Benutzer auf einer einzigen Seite nach jedem Eintrag suchen kann, also Browser: "Suchen nach:" verwendet. Optisch ist diese Seite an die Hilfedatei angelehnt, zur Orientierung auch von Vorteil, finde ich. Ausserdem wollte ich den genauen Wortlaut wie in der Hilfedatei benutzen. Hierbei stören mich natürlich die "Bearbeiten" Buttons in der Tabelle. Dieser Text sollte eigentlich nicht verändert werden, höchstens verlinkt. Mir hat es sehr geholfen, hier die richtigen Titel für deutsch/englisch zu finden! Man könnte nun auf dieser Seite das Inhaltsverzeichnis oben unterdrücken, mit Seitenlink zur Überschrift weiter unten verweisen. Aber ich hänge nicht daran, probiere ruhig andere Layouts aus, vielleicht geteilte Seiten, die parallel existieren. Auf die kann man immer noch verlinken. Sehr interessieren würde mich, ob es die Möglichkeit gibt, eine Seite nur als "ToC" anzeigen zu lassen und bei Bedarf dorthin zu verweisen.

Grüsse--Stance 14:43, 20. Jan 2006 (EST)

Re

Gegen die Bearbeiten Buttons habe ich - den von Dir stammenden Tipp - angewendet. Ich hatte das gar nicht mehr bemerkt, da ich die Anzeige der Buttons in meinem Profil abgeschaltet hatte.

Dass der Aufbau dieser Seite an die Hilfe Datei angelehnt ist, halte ich für gut. Allerdings sollte man nicht zu sehr daran kleben, damit man sich nicht die Möglichkeiten verbaut, die solch ein Wiki bietet. (Zustazinformationen und Hinweise z.B.)

Was die Suche nach einem bestimmten Begriff betrifft, so denke ich, dass man mit der Wiki-Volltextsuche besser aufgehoben ist als mit der Browsersuche auf der Seite. Natürlich ist es schön, wenn ich nach "Restrictinterface" suche und sofort an die entsprechende Stelle in der Tabelle springe. Andererseits, wenn ich weiss dass der Schlüssel so heisst ( oder zumindest weiss, es war etwas mit "Restrict" ) dann werde ich dies auch in der Volltextsuche finden.

Wenn ich aber nur weiss, das es da irgend einen Schalter gibt, der die Anzeige des Startermenüs verhindert, werde ich bei [Configuration] suchen. Und das geht leichter, wenn die Seite nicht so überladen ist.

Das ist es zum Beispiel auch, was mich an der TC-Hilfe stört: Dass man die einzelnen Seiten nicht durchsuchen kann. Und gerade beim Eintrag für die wincmd.ini findet man sich inzwischen nicht mehr durch. (Ich kopiere mir den gesamten Text immer in mein Textpad, um dort vernünftig suchen zu können).

Deshalb stelle ich mir vor, dass die einzelnen ini-Abschnitte als Überschrift+Link erscheinen, und dann auf eine extra Seite verweisen. Evtl. kann man einige Abschnitte auch auf einer Seite unterbringen.

Auf der anderen Seite macht dies auch die Navigation von anderen Seiten einfacher. Wenn ich dann vom Packen Kommando auf die Ini -Einstellungen verweise, wird niemand mehr aufgeben, weil er nicht bis zum Abschnitt Packer findet (" Wo steht denn hier was von ARJ-Packer???? Nach "OnlyOnce" kommt gleich "PanelsVErtical" aber nix von "Packer".)

Bezüglich des Inhaltsverzeichnisses ohne Seite: Da werden wir wohl selbst Hand anlegen müssen, wenn wir das möchten. Ist zwar nicht so schwer, weil ja sowohl der Text als auch die einzelnen Links einfach kopiert werden können, aber ein wenig Arbeit machts schon (und müsste dann natürlcih auch aktuell gehalten werden.)

Ich werde mich jedenfalls demnächst mal daran machen, und die Seite zerpflücken. Wenns Euch nicht gefällt, kann man es ja wieder ändern.

Gruß

sheepdog 20. Januar 2006 02:15 (GMT)}


Hallo Sheepdog!

Die Idee, die Seite zu zerteilen, kam mir bereits bei der ersten Übersetzung des englischen Artikels, daher stammt auch der erste Diskussionsbeitrag von mir. Bitte schau in die Version (älteste). Das man die TC Hilfe (Ini -Einstellungen) nicht nach einem bestimmten Begriff durchsuchen kann, war genau das Motiv für mich, die Seite doch wieder wie die englische zu machen. Wenn es um Gliederung geht, könnte man von der Seite "Ini-Einstellungen" (Titel kann auch noch geändert werden) auf die Sektionen: Configuration Lister Layout verlinken. Ich gebe dir recht, wenn ich die wikisuche mit dem Begriff: "UseIniInProgramDir" nutze, könnte ich idealerweise in dem Inhaltsverzeichniss: Configuration -1.1 UseIniInProgramDir landen. Das wäre nützlich. Krumbelbumbel zum ausprobieren?

Falls ich die Wikisuche nach "Packer" suchen lasse, zeigt immerhin derzeit der 6. Treffer in diese Seite. Besser wäre eine Überschrift/Seitentitel: "[[Ini-Einstellungen: [Packer]]]" Ich bin übrigens in der Diskussion:Totalcmd.inc auf die Tatsache eingegangen, dass es mit einer anderen Struktur tatsächlich einfacher ist, "auf den Punkt zu verlinken".

..vom Packen Kommando auf die Ini -Einstellungen verweise, wird niemand mehr aufgeben, 
weil er nicht bis zum Abschnitt Packer findet (" Wo steht denn hier was von ARJ-Packer???? 
Nach "OnlyOnce" kommt gleich "PanelsVErtical" aber nix von "Packer".)

100% zustimm :), und "Textsuche im Browser" hatten wir auch schon. Im Tabellentext könnte man jetzt auf: "Optionen: Packen#Wasweissich zurückverlinken", würde auch im Maustip schon ganz gut aussehen.

...die Seite zerpflücken.

Ich möchte dich hiermit wikimässig bitten, stattdessen andere parallele Seiten zu erstellen, man könnte im Seitentitel mit "Text:Abschnitt" oder mit "Text: Abschnitt" also Leerstelle arbeiten.

Übrigens sollte diese Seite wie die bestehende englische Übersetzung ausschauen, viel Arbeit, das weiss ich zufällig genau. Achte in Zukunft darauf, Text im Wiki zu verlinken "Wie der Total Commander den Ort der Ini-Dateien ermittelt" und nicht Wörter wie "hier". Wir müssen Wiki -Standards einhalten, Wiki muss für alle bearbeitbar sein. Titel sollte nur aus einem Wort bestehen, Piped links nur in "Notfällen" verwendet werden. Falls es noch komplizierter werden sollte, besteht die Gefahr, dass du der einzige bist, der hier noch durchsteigt :)

Freundlich --Stance 10:51, 21. Jan 2006 (EST)


Hi Stance,

ich werde natürlich nicht gegen den Widerstand von anderen die Seite ändern. ;-)

Allerdings muss ich sagen, dass ich keinen Sinn darin sehe, parallele Seiten anzulegen. Was nützt mir denn diese Seite, wo ich alle Einträge zur Ini auf einmal sehe, wenn die wirklich wichtigen Zusätze erst auf einer weiteren Seite zu finden sind? Wenn ein Newby überhaupt mitbekommt, dass es eine weitere Seite gibt, wo die wirklich nützlichen Informationen stehen, ist das doch eher umständlich. Und diese Informationen in 2 Seiten einzupflegen und aktuell zu halten - das ist mir zuviel (unnützer) Aufwand. Hinzu kommt, dass die Wiki-Suche dann beide Seiten als Treffer finden würde, ich aber nur auf einer die gewünschte Information finde.

Ich sehe auch ehrlich gesagt immer noch keinen Vorteil, wenn ich statt der Wiki-Suche die Browsersuche benutze.

Ich benutze die Browsersuche, wenn ich z. B. von Google (oder auch von der Wiki-Suche) auf eine Seite verlinkt wurde, die diesen Begriff enthält, ich jedoch weder die gesuchte Information noch den Begriff auf Anhieb sehe. Dann führt mich die Browsersuche an die Stelle, die meinen gesuchten Begriff enthält.

Oder, um die Frage mal etwas zu überspitzen: Warum schreiben wir nicht die gesamte Wiki in eine Seite, dann kann man jeden Begriff mit der Browsersuche finden.

Die wincmd.ini ist einfach zu groß geworden und es gibt auch schon einige Threads und Anfragen, die ini in mehrere kleinere Dateien aufzuspalten - es gibt ja inzwischen tatsächlich z.B. unter W98 Probleme wenn es viele [User] Einträge oder sehr viele installierte Plugins gibt, da dort irgendeine 32KByte Grenze zum Tragen kommt.

Insofern bin ich der Ansicht, dass man in der Wiki nicht künstlich zusammenhalten muss, was nicht mehr zusammen gehört. Und wenn ich einen Begriff suche, dann kann ich die Wiki Suche benutzen.

sheepdog 22. Januar 2006 10:47 (GMT)}


Hallo Sheepdog!

Mir liegt es nur daran, Informationen leicht im TCWiki zu finden. Mein Vorschlag, "parallele Seiten" musst du so sehen: Probiere erstmal was anderes aus, wenn es besser wird als "Ini-Einstellungen", habe ich nichts dagegen! Das man, um Redundanz zu vermeiden, nur eine Version erhält und pflegt, wäre logisch. Ebenso liegt es mir nahe, "auf den Befehl" verlinken zu können, fürs Forum und fürs Wiki. Ich habe mal sinngemäss gegoogelt nach: "Inhaltsverzeichniss als einzelne Seite", leider ohne Erfolg.

...und es gibt auch schon einige Threads und Anfragen, 
die ini in mehrere kleinere Dateien aufzuspalten...

Meinst du diese Seite oder die wincmd.ini generell?

Diese Seite hat ihren Anfang genauso genommen! Ich wollte in deutschen Wiki von Anfang an ein anderes Layout probieren. Übrigens brauchst du keine Erlaubnis, irgendeinen Artikel zu ändern. Mein "Widerstand" bezog sich darauf, dass wir einerseits etwas funktionierendes/repräsentables haben und andererseits längere Zeit mit einer Grossbaustelle zu leben hätten. Da wären neue Seiten, die man im nachhinein verschieben kann IMHO eben sinnvoller als "Ini -Einstellungen" wieder herzustellen. Auf Doppelfunde in der WikiSuche ist in der Übergangszeit gepfiffen.

Meinen Einwand war, dass man im Wiki eben schon viel mit einem anderen Seitentitel (Maustip!) erreicht. Ich stelle mir geteilte Seiten so vor: "Ini-Einstellungen: Configuration" usw. Ich habe schon mal in "Krumbelbumbel" etwas abgelegt, wenn du eine bessere Struktur weisst, ich lasse dich auch gern alleine daran arbeiten!

Man könnte innerhalb der totalcmd.inc und dieser Seite hier auch Kategorien verwenden, um das Zurückgehen und navigieren zu erleichtern. Vielleicht stimmst du mir zu, dass beide Seiten im Wiki ähnlich erscheinen könnten?

ich werde natürlich nicht gegen den Widerstand von anderen die Seite ändern. ;-)

...schwer zu sagen, wer sich ausser uns beiden für die Diskussion interessiert, aber ich halte diese Seite(n) eben für essenziel. Solange wir noch in ruhe darüber reden können...

Danke--Stance 13:28, 22. Jan 2006 (EST)

Hallo!

Hab mal in Krumbelbumbel eine Art Hauptseite für INI-Einstellungen geschrieben. Derzeit als blaue Tabelle dargestellt.

Freundlich --Stance 14:52, 23. Jan 2006 (EST)


Meinst du diese Seite oder die wincmd.ini generell? Ich meine die Wincmd.ini, da steht zu viel drin und das sollte mal aufgeteilt werden. Gibt da auch schon ein paar schöne Ansätze (z.B. Schlüssel, mit denen man bestimmten Abschnitten neu Dateinamen zuweisen kann etwa

Layout=c:\totalcmd\layout.ini

oder so.

Übrigens brauchst du keine Erlaubnis, irgendeinen Artikel zu ändern.

Na im Sinne der Community muss sowas ja schon abgestimmt sein, insofern wenn es widerspruch gibt, dann muss man das m. E. ausdiskutieren.

Mein "Widerstand" bezog sich darauf, dass wir einerseits etwas funktionierendes/repräsentables haben und andererseits längere Zeit mit einer Grossbaustelle zu leben hätten.

Jau, das ist klar. Aber bei solchen änderungen arbeite ich eigentlich immer mit drei bis fünf offenen Tabs und Vorschau und so, und das ganze speichere ich erst, wenn ich es für aktzeptabel halte. Insofern würde ich selbstverständlich nicht einfach ein Loch hier reinreißen, sondern erst wenn nach dem zerteilen diese Seite umstellen.

aber ich halte diese Seite(n) eben für essenziel.

Ich finde diese Seite auch sehr wichtig. Und vor allem fände ich es auch blöd, wenn bereits vorhandene Artikel plötzlich nicht mehr zugänglich wären.

Solange wir noch in ruhe darüber reden können...

Na dafür nehemn wir uns ja die Zeit. lol ;-)

Hab mal in Krumbelbumbel eine Art Hauptseite für INI-Einstellungen geschrieben. Derzeit als blaue Tabelle dargestellt.

Ja so etwa hab ich mir das auch vorgestellt. Schaun wer mal, was wir draus machen.

Gut, dass wir mal drüber geredet haben. :P :twisted:

sheepdog 23. Januar 2006 20:52 (GMT)}


Hallo Sheepdog!

In der Zeit, die wir für die Diskussion gebraucht haben, hätten wir wirklich schon mehr konstruktives leisten können. Aber man wird sich eben erst mit der Zeit klar, was der andere meint. Ich finde die derzeitige Alternative besser. Da kann man in die Tabs den Code von "Krumbelbumbel" hineinkopieren und fertig ist es.

Die Tatsache, das die Totalcmd.ini eines Tages geteilt werden könnte, ist mir neu, obwohl ich diesen Vorschlag auch schon mal im Forum machen wollte. Ob du als Betatester mehr Informationen hast...diese Vermutung hatte ich schon ;). Da macht die Teilung dieser Seite umso mehr Sinn! Ebenso das Argument, dass schlappe Compies mit alten OS Probleme mit solchen grossen Seiten haben könnten. Aber ich bin mir sicher, dass es auch Benutzer geben wird, die alle INI-Einstellungen auf einer einzelnen Seite sehen wollen. Mal sehen...

Beim Erstellen der "Hauptseite INI-Einstellungen" hatte ich die Idee, andere Hintergrundfarben in der Tabelle zu benutzen. Wenn alle Sektionen diesselbe Hintergrundfarbe benutzen, weiss Benutzer: Aha, ich bin in den Ini-Einstellungen. Dann noch ein Backlink zurück zur Seite, da braucht man keine Kategorien oder so. Ebenso könnte ich mir für die Sektionen: [ListerPlugins], [PackerPlugins], [ContentPlugins], [FileSystemPlugins] eine andere Farbe vorstellen. Aber sowas könnte man jederzeit ändern, wenn es fertig ist.

Jetzt wäre das Problem der schon vorhandenen Links. ZB: http://www.ghisler.ch/wikide/index.php/Ini-Einstellungen#Configuration

Wenn wir uns einig sind, dass die Seite den Titel "Ini-Einstellungen" behält, müssten die #Configuration, #shortcuts usw als neue Seiten existieren. Mein erster Gedanke: "Ini-Einstellungen: [Configuration]", "Ini-Einstellungen: [shortcuts]" usw. Ich bekomme diese Seiten aber nicht als rote links gespeichert. Ich meine aber, es müsste gehen!

Wenn du es dir zutraust, die Sektionen in einem Rutsch als neue Seiten zu speichern und dazu noch hin bekommst, dass vorhandene links redirected werden, bitte ich dich hiermit wikimässig darum!:)

Freundlich --Stance 11:49, 24. Jan 2006 (EST)