Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

Post Reply
MMundt
Junior Member
Junior Member
Posts: 3
Joined: 2017-05-15, 12:42 UTC
Location: Strausberg

Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

Post by *MMundt » 2018-12-27, 13:01 UTC

Hallo,

wenn ich folgende Schritte ausführe, wird das Verzeichnis indem die Dateien ursprünglich lagen von Windows gesperrt und kann erst nach einem Neustart gelöscht werden:

1. Ich befinde mich in irgendeinem Uterverzeichnis (Dateien auch egal)
2. Alle Dateien auswählen z.B. per STRG+A
3. Dateien ausschneiden per STRG+X
4. In ein anderes Verzeichnis wechsel und STRG+V
5. Ursprüngliches Verzeichnis auswählen und entfernen --> Kann nicht gelöscht werden

Bei der Vorgehensweise per STRG+X und STRG+V scheint hier das Betriebssystem zum Ausschneiden und Einfügen verwendet zu werden. Mit dem Nebeneffekt, dass es anschließend Probleme beim Löschen des, nun leeren Ordners, gibt.
Dieses Verhalten tritt fast immer beim erstenmal auf, wenn ich dies im TC mache. Mache ich es dann erneut mit einem weiteren Ordner gibt es das Problem im Allgemeinen nicht.

Verwende ich als Alternative ALT+Linke Maustaste zum Verschieben, gibt es das Problem nicht. Leider arbeite ich ab und an nur mit der Tastatur und stoße darum immer mal wieder auf den Fehler. Vielleicht hat auch Microsoft in Windows etwas angepasst, dass es nun zu diesem Problem kommt.

Ist das ein Bug und/oder kann man ggf. etwas per Option ändern?

Danke

Matthias

User avatar
sqa_wizard
Power Member
Power Member
Posts: 3422
Joined: 2003-02-06, 11:41 UTC
Location: Germany

Re: Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

Post by *sqa_wizard » 2018-12-27, 14:08 UTC

Wie du schon richtig erkannt hast, wird bei STRG+X und STRG+V das Betriebssystem zum Ausschneiden und Einfügen verwendet.
Wenn das Betriebssystem dann das Löschen verhindert, kann auch TC daran nichts ändern.

Es gibt viele Gründe, weshalb das Löschen verhindert wird.
Meist ist der Ordner noch das aktuelle Arbeitverzeichnis eines Programms:

- Ein Programm (TC, Explorer) hat noch ein Fenster damit offen (auch gerne inaktiv)
- Ein Programm bearbeitet gerade eine Datei aus diesem Ordner (kann bereits verschoben sein)
- Dein Antivirus hat gerade noch die Dateien gescannt und den Ordner noch aktiv
#5767 Personal license

MMundt
Junior Member
Junior Member
Posts: 3
Joined: 2017-05-15, 12:42 UTC
Location: Strausberg

Re: Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

Post by *MMundt » 2018-12-28, 10:50 UTC

Ich wäre ja schon zufrieden, wenn der TC in diesem Fall nicht das Betriebssystem verwenden würde. Kann man das ggf. irgendwo einstellen?

Die drei genannten Punkte muss ich leider ausschließen.

- Ein Programm (TC, Explorer) hat noch ein Fenster damit offen (auch gerne inaktiv)
- Bin ja wie beschrieben rausgegangen. Außerdem hat der TC sonst mit so etwas auch kein Problem.
- Andere Programme haben auch nichts offen. Da hilft auch kein "Unlocker".
- Auch das Beenden des TC's ändert nichts mehr an diesem Zustand.

- Ein Programm bearbeitet gerade eine Datei aus diesem Ordner (kann bereits verschoben sein)
- Nur ein Neustart behebt das Problem auch kein Stundenlanges Warten.
- Ich habe sogar die Festplattenindexierung abgeschaltet um das auszuschließen :)

- Dein Antivirus hat gerade noch die Dateien gescannt und den Ordner noch aktiv
- Auch der ist nicht Schuld. Ist ja im Prinzip Punkt 2.
- Betrifft das Verschieben jeglicher Dateitypen. Auch TXT, die bestimmt nicht gescannt werden.

Es ist schon richtig, dass das Betriebssystem hier etwas macht und blockiert. Aber es läßt sich nicht ohne den TC in einem Explorer reproduzieren.
Darum denke ich schon, dass das indirekt mit dem TC zu tun hat.

User avatar
Lucky Joe
Junior Member
Junior Member
Posts: 86
Joined: 2012-07-25, 10:30 UTC

Re: Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

Post by *Lucky Joe » 2018-12-28, 12:53 UTC

Ich konnte dein Problem hier nicht nachvollziehen und vermute ebenfalls, dass es nicht am TC liegt.

Beende mal - nacheinander - alle Programme, die sonst noch laufen, auch die, die in der Taskleiste im Hintergrund laufen (ausgeblendete Symbole) und probiere nach jeder einzelnen Programmbeendigung dein Vorgehen erneut. Läßt sich damit ggf. das Programm finden, das das Löschen des Ordners verhindert?

Installiere mal den Process-Explorer (kostenloses MS-Tool findest du → hier). Damit ebenfalls mal nacheinander die Processe löschen, die noch laufen; am besten zunächst keine mit "Company Name = Microsoft" und keine, die was mit deiner Hardware zu tun haben. Auch hier: nach jedem Löschen dein Vorgehen erneut überprüfen.

Viel Erfolg!
HG - Lucky Joe

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11156
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

Post by *Hacker » 2018-12-28, 12:58 UTC

MMundt,
Einfach mal LockHunter installieren und nachschauen.

HTH
Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

User avatar
Dalai
Power Member
Power Member
Posts: 6455
Joined: 2005-01-28, 22:17 UTC
Location: Meiningen (Südthüringen)

Re: Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

Post by *Dalai » 2018-12-28, 15:29 UTC

MMundt wrote:
2018-12-28, 10:50 UTC
Ich wäre ja schon zufrieden, wenn der TC in diesem Fall nicht das Betriebssystem verwenden würde. Kann man das ggf. irgendwo einstellen?
Einfach mit F5 kopieren, mit F6 verschieben statt Strg+X/Strg+C/Strg+V.

Grüße
Dalai
#101164 Personal licence
Athlon X4 880K, 16 GiB RAM, Gigabyte F2A88X-D3HP, Win7 x64

Plugins: Services2, Startups

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 37024
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Re: Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

Post by *ghisler(Author) » 2018-12-30, 09:37 UTC

Mich würde auch interessieren, ob LockHunter etwas anzeigt - möglicherweise wird das Verzeichnis durch einen Virenscanner o.ä. geblockt. Es kann aber auch durch eine Explorer-Erweiterung verursacht werden. Dann wird wahrscheinlich Total Commander als Blockierender angezeigt, weil die Erweiterung in dessen Kontext geladen wurde.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

User avatar
Hacker
Moderator
Moderator
Posts: 11156
Joined: 2003-02-06, 14:56 UTC
Location: Bratislava, Slovakia

Re: Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

Post by *Hacker » 2018-12-30, 13:51 UTC

Christian,
Bei mir ist es des Öfteren Quick Search eXtended.

Roman
Mal angenommen, du drückst Strg+F, wählst die FTP-Verbindung (mit gespeichertem Passwort), klickst aber nicht auf Verbinden, sondern fällst tot um.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 37024
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Re: Ordner können nach verschieben von Dateien nicht gelöscht werden

Post by *ghisler(Author) » 2019-01-03, 09:07 UTC

2Hacker
Ich würde das mal an den Autor des Plugins melden. Entweder es schliesst gewisse Dateien nicht, oder setzt das aktuelle Verzeichnis via SetCurrentDirectory...
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

Post Reply