Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

janemba1
Junior Member
Junior Member
Posts: 8
Joined: 2019-11-26, 14:38 UTC

Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *janemba1 »

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier und normalerweise löse ich meine Fragen mit dem Forum oder Google, da ich aber zu meiner Frage
nichts vernünftiges finden konnte wende ich mich mal direkt ans Forum.

mit dem MUT möchte ich Daten in Ordnern Welche bereits eine Zeitmarke haben also z.b. 2019-11-26_Datei 1
gerne vor der weiteren Umbennung überspringen bzw. schützen (oder andere idee?).

Warum?

Ich nutze zur Soriterung meiner Daten das Sieben-Ordner-System

Beispiel:

1_Geschäftsführung
2_Projekte
3_Finanzen
4_Personalwesen
5_Vertrieb
6_Marketing
7_Bildarchiv

Sie wählen den Ordner „6_Marketing“. Dort könnten Sie die Auswahl haben zwischen folgenden Unterordnern:

6.1_Marketingplanung
6.2_Marktinformationen
6.3_Werbung
6.4_Veranstaltungen
6.5_Pressearbeit
6.6_Eigene_Publikationen
6.7_Präsentationen

Sie entscheiden sich für das Unterverzeichnis „6.2_Marktinformationen“. Dort haben Sie die Wahl zwischen folgenden Unterordnern:

6.2.1_Deutschland
6.2.2_Europa
6.2.3_USA
6.2.4_Südostasien
6.2.5_Indien
6.2.6_China
6.2.7_Japan

Nun werden diese Ordner natürlich regelmäßig mit neuen Dateien befüllt aber auch diese sollen später mit dem MUT eine Zeitmarke wie oben bekommen, da aber alte Dateien schon eine Zeitmarke haben werden diese mit dem normalen befehl welchen ich nutze "[=tc.Erstelldatum.Y-M-D]_[N]"
doppelt umbennant so wird aus "2019-26-11_Datei 1" -> "2019-11-26_2019-26-11_Datei 1" und das möchte ich verhindern. Ich möchte nur die neuen Dateien benennen, natürlich soll das auch auf Unterordner anwendbar sein. Ist das möglich? Oder geht das nur über ein Skript? Das möchte ich ungerne nutzen, da mir das zu kompliziert wird.

Ich bedanke mich schonmal für eure Hilfe und hoffe ich habe mich klar genug ausgedrückt.

Gruß

janemba1 :)

User avatar
Frizz
Junior Member
Junior Member
Posts: 68
Joined: 2011-06-18, 12:20 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *Frizz »

Mit dem Schalter "Zweigansicht - Alle Dateien in allen Unterordnern"
lassen sich nach gewähltem Baum jeweils alle Dateien auflisten,
die nun zeitlich sortiert dargestellt, markiert und für das MUT ausgewählt werden können.
Vielleicht hilft dies als sofortige Lösung.
Gruß Frizz

janemba1
Junior Member
Junior Member
Posts: 8
Joined: 2019-11-26, 14:38 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *janemba1 »

Erstmal Danke für deine Antwort Frizz!
Das wäre eine Idee in der Umsetzung allerdings viel arbeit jede neue datei einzelnd zu makieren... aber ich danke dir trotzdem für deine Antwort, vielleicht kommt ja noch was, bisher wurde ja echt klasse auf die Fragesteller hier eingegangen =)

Edit: Habe mir den Beitrag nochmal durchgelesen, ist tatsächlich erstmal ne schnell lösung danke, da bin ich nicht drauf gekommen... ich würde mich aber trotzdem freuen wenn es noch leute gibt die andere ideen haben, hilft mir aber schonmal danke!

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2740
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *Stefan2 »

2janemba1

Hallo und willkommen im Forum!


Du kannst auch die Suche verwenden,
dann im Suchergebnis auf [anwenden] ([feed to listbox]) klicken.
und dann in der erscheinenden Listenansicht wiederum alles markieren und das MUT starten.


Mehr eventuell später, wenn ich mal Zeit zum Nachdenken habe....


 

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1846
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *tuska »

Mit Unterstützung von 'Everything' (siehe Autosignatur) könnte man das wie folgt lösen:

1. ALT+Umsch+F7 separate Suche starten
2. Suchen nach: ed:files:regex:^(?!\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_).+
    Ab dem aktuellen Verzeichnis [Verzeichnistiefe einstellbar] wird nach Dateien gesucht,
    welche am Dateianfang NICHT mit JJJJ-MM-TT_ beginnen
3. Klick auf Button "anwenden" --> die Dateien werden im aktiven TC-Fenster aufgelistet
4. STRG+A markieren sämtlicher Dateien in diesem Fenster
5. STRG+M Mehrfach-Umbenenn-Tool aufrufen und Umbenennung durchführen: JJJJ-MM-TT_Dateiname
6. Option: Die Suche kann unter Registerkarte "Laden/Speichern" im "Dateien suchen"-Fenster abgespeichert werden
    [zB unter Name: Everything_Suche-nach-Dateien_NICHT_mit_JJJJ-MM-TT_beginnend --> kein Leerzeichen im Namen!]

**************************************
Bitte vorher unbedingt testen!
**************************************
Falls diese Lösung interessiert, dann kann man das weiter ausbauen, indem man mit einem Button die gespeicherte Suche aufruft.
EDIT: Korrektur der Suchabfrage gemäß Hinweisen von milo1012 (siehe unten...)
VON: ed:files:regex:!^\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_
AUF: ed:files:regex:^(?!\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_).+

Windows 10 Pro (x64) Version 1909 (OS build 18363.476)
TC 9.50ß6 x64/x86 | Everything - Version 1.4.1.956 (x64)
☑ 'Everything' | Suchabfragen: TC <=> 'Everything'
Last edited by tuska on 2019-11-27, 17:20 UTC, edited 1 time in total.

Wurzelsepp
Junior Member
Junior Member
Posts: 43
Joined: 2012-12-13, 05:07 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *Wurzelsepp »

Hallo,

ich wähle gerne Dateien mit der Schnellsuche (strg+s und dann in das neue Eingabefeld tippen) aus
20 findet alle Dateien,in denen 20 vorkommt - !20 alle in denen es nicht vorkommt.
Ich habe leider nichts gefunden, um in der Schnellsuche 20 am Anfang zu suchen

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1846
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *tuska »

Hallo,
vielleicht so?

TC:
Konfigurieren - Einstellungen - Schnellsuche:
☑ am Anfang (Name muss mit erstem angegebenen Zeichen beginnen)

QuickSearch-eXtended (Plugin):
☑ Übereinstimmung nur am Datei-/Wortanfang

User avatar
milo1012
Power Member
Power Member
Posts: 1110
Joined: 2012-02-02, 19:23 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *milo1012 »

Ich glaube, wenn man nur das MUT benutzen will, also möglichst ohne "Vorarbeit" bzw. zusätzliche Schritte, kommt man leider nicht daran vorbei, die Zeitmarke zunächst anhängen zu lassen, einfach weil man die Umbenennmaske nicht an Bedingungen knüpfen kann.

Allerdings:
man kann die doppelte Zeitmarke direkt wieder mittels "Suchen & Ersetzen" löschen lassen, z.B.:
Suchen nach:

Code: Select all

^(\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_)*(\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_.+)
Ersetzen durch:

Code: Select all

$2
[x]RegEx

Funktioniert, weil Suchen & Ersetzen nach der Umbenennmaske angewandt wird.
TC plugins: PCREsearch and RegXtract

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2740
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *Stefan2 »

janemba1 wrote:
2019-11-26, 15:03 UTC

Ich nutze zur Sortierung meiner Daten das Sieben-Ordner-System.
Diese Ordner werden regelmäßig mit neuen Dateien befüllt.
Ich möchte nur die neuen Dateien umbenennen.
Dazu verwende ich im MUT den Befehl "[=tc.Erstelldatum.Y-M-D]_[N]"
z.B. "Datei 1.ext" >> "2019-11-26_Datei 1.ext"

Nun mein Problem:
Dateien, welche bereits eine Zeitmarke haben, sollen übersprungen werden.
z.B. so nicht: "2019-11-26_Datei 1.ext" >> "2019-11-26_2019-11-26_Datei 1.ext"

Natürlich soll das auch auf Unterordner anwendbar sein.
Ist das möglich?


Ich habe es mal ausprobiert (nachträglich editiert).


VON:
Ordner1
--20 Datei3 - Kopie.ext
--2019 Datei4 - Kopie.ext
--2019-01-01_Datei 1.ext
--Datei2.ext
--Datei2 - 2019-01-02.ext
--Sub1
--Sub1\2019-01-01_Datei 1.ext
-- --Sub2
-- --Sub2\2019-01-01_Datei 1.ext
-- --Sub2\Datei 2.ext

ZU:
Ordner1
--20 Datei3 - Kopie.ext
--2019 Datei4 - Kopie.ext
--2019-01-01_Datei 1.ext
--2019-11-27_Datei2.ext
--2019-11-28_Datei2 - 2019-01-02.ext
--Sub1
--Sub1\2019-01-01_Datei 1.ext
-- --Sub2
-- --Sub2\2019-01-01_Datei 1.ext
-- --Sub2\2019-11-27_Datei 2.ext




Vorgehensweise:

- Gehe in Orner1

- Suche nach: ^[^\d\d\d\d-\d\d-\d\d_]
mit [x]RegEx

EDIT
Upps, milo1012 hat hier leider Recht:
milo1012 wrote:
2019-11-27, 16:23 UTC
Sorry, aber dieser RegEx ist Unsinn.
Es wird eine Zeichenklasse definiert, aber in so einer kann man keine Position angeben,
sondern definiert nur erlaubte bzw. nicht erlaubte Zeichen.

Stimmt, da kann ich das auch gleich so verwenden:
Suche nach: ^[^\d-_]
mit [x]RegEx


Dann ein anderer Weg (Finde alle Dateien ohne eine Ziffer am Anfang):
Suche nach: ^\D
mit [x]RegEx
/EDIT

Deaktiviere das Finden von Ordnern:
- [Erweitert] >>> [x]Attribute > [_]Verzeichnis

- [Suche starten]

Findet:
Datei2.ext
Datei2 - 2019-01-02.ext
Datei2.ext

- Klicke auf [anwenden]

- Markiere alle Dateien (Strg+A)

- Starte nun das MUT (Strg+M) mit den ausgewählten Dateien.
- - - und verwende dort deine Maske: [=tc.Erstelldatum.Y-M-D]_[N]
Beziehungsweise im englischsprachigem MUT: [=tc.creationdate.Y-M-D]_[N]

- Schließe das MUT

- In der Dateiliste drücke die Backspace/Zurück-Taste




Siehe auch

FAQs: Dateisuche und Multi-Umbenenn Tool (MUT), Einstellungen Speichern Laden
https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=335712#p335712



HTH? :D

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1846
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *tuska »

Bei Verwendung des Plugins "QuickSearch eXtended" ist auch folgende Lösung möglich:

1. In den Ordner1 wechseln
2. Strg+B drücken ... Zweigansicht (mit Unterverzeichnissen) aufrufen
3. Eintippen von: >y --> relevante Ordner werden gefiltert
    Anmerkungen:
    - Es ist NICHT erforderlich, vorher STRG+S zu drücken um das Suchfeld von "QuickSearch eXtended" einzublenden!
        [Manchmal empfiehlt es sich sogar einfach einen Buchstaben einzutippen um das Suchfeld einzublenden]
    - Es ist NICHT erforderlich, die Einstellung "einfache Suche" auf "RegEx Suche" zu ändern!
        Mit einem "?" Fragezeichen vor einem regulären Ausdruck kann die "RegEx Suche" durchgeführt werden.
4. ESC-Taste drücken um den "QuickSearch eXtended" - Filter zu entfernen
5. STRG+A markieren sämtlicher gefilterter Dateien
6. STRG+M Mehrfach-Umbenenn-Tool... aufrufen ODER
    Option: Umschalt+U aufrufen ... erfordert em_Befehl, zB em_JJJJ-MM-TT_Umbenennung (kein Leerzeichen im Namen!)
    mit Kommando: MULTIRENAME YYYY-MM-DD_Dateiname (YYYY-MM-DD_Dateiname = gespeicherter Name im Mehrfach-Umbenenn-Tool)
    und zusätzlich eine Umdefinierung der Tastenkombination im Menü "Konfigurieren" - "Einstellungen..." - "Diverses".

Vorarbeiten:
1. Download des Plugins QuickSearch eXtended 2.2.7
2. Entpackung der .zip Datei in den Ordner, in dem sich zB auch die Datei TOTALCMD.EXE befindet
3. Anlage eines Favoritensuchstrings, und zwar
    tcmatch.exe [doppelt] anklicken, Registerkarte "Favoriten" anklicken,
    Zeichen: y eintippen, Favoritensuchstring: ?^(?!\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_).+ erfassen, Button "hinzufügen" anklicken.
    Fenster schließen (Klick auf "X" oder Doppelpfeil nach unten) --> siehe auch letzte Zeile(!) in der tcmatch.ini ...

Ab jetzt kann mit der Suche bzw. Filterung begonnen werden.

EDIT: Korrektur der Suchabfrage gemäß Hinweisen von milo1012 (siehe unten...)
VON: ?^[^\d\d\d\d-\d\d-\d\d_]
AUF: ?^(?!\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_).+
tcmatch.ini
Show

Code: Select all

[presets]
v=.3g2|.3gp|.3gp2|.3gpp|.amr|.amv|.asf|.avi|.bdmv|.bik|.d2v|.divx|.drc|.dsa|.dsm|.dss|.dsv|.evo|.f4v|.flc|.fli|.flic|.flv|.hdmov|.ifo|.ivf|.m1v|.m2p|.m2t|.m2ts|.m2v|.m4b|.m4p|.m4v|.mkv|.mp2v|.mp4|.mp4v|.mpe|.mpeg|.mpg|.mpls|.mpv2|.mpv4|.mov|.mts|.ogm|.ogv|.pss|.pva|.qt|.ram|.ratdvd|.rm|.rmm|.rmvb|.roq|.rpm|.smil|.smk|.swf|.tp|.tpr|.ts|.vob|.vp6|.webm|.wm|.wmp|.wmv
a=.aac|.ac3|.aif|.aifc|.aiff|.au|.cda|.dts|.fla|.flac|.it|.m1a|.m2a|.m3u|.m4a|.mid|.midi|.mka|.mod|.mp2|.mp3|.mpa|.ogg|.ra|.rmi|.spc|.rmi|.snd|.umx|.voc|.wav|.wma|.xm
z=.7z|.ace|.arj|.bz2|.cab|.gz|.gzip|.jar|.r00|.r01|.r02|.r03|.r04|.r05|.r06|.r07|.r08|.r09|.r10|.r11|.r12|.r13|.r14|.r15|.r16|.r17|.r18|.r19|.r20|.r21|.r22|.r23|.r24|.r25|.r26|.r27|.r28|.r29|.rar|.tar|.tgz|.z|.zip
d=.msg|.c|.chm|.cpp|.csv|.cxx|.doc|.docm|.docx|.dot|.dotm|.dotx|.h|.hpp|.htm|.html|.hxx|.ini|.java|.lua|.mht|.mhtml|.odt|.pdf|.potx|.potm|.ppam|.ppsm|.ppsx|.pps|.ppt|.pptm|.pptx|.rtf|.sldm|.sldx|.thmx|.txt|.vsd|.wpd|.wps|.wri|.xlam|.xla|.xls|.xlsb|.xlsm|.xlsx|.xltm|.xltx|.xml
e=.bat|.cmd|.exe|.msi|.msp|.msu|.scr
b=.ani|.bmp|.gif|.ico|.jpe|.jpeg|.jpg|.pcx|.png|.psd|.tga|.tif|.tiff|.wmf
r=?\.3gp$|\.asf$|\.avi$|\.dat$|\.flv$|\.m4v$|\.mov$|\.mp4$|\.mpe$|\.mpeg$|\.mpg$|\.qt$|\.ra$|\.ram$|\.rm$|\.vob$|\.wmv$
1="!.aac|.ac3|.aif|.aifc|.aiff|.au|.cda|.dts|.fla|.flac|.it|.m1a|.m2a|.m3u|.m4a|.mid|.midi|.mka|.mod|.mp2|.mp3|.mpa|.ogg|.ra|.rmi|.spc|.rmi|.snd|.umx|.voc|.wav|.wma|.xm|.ani|.bmp|.gif|.ico|.jpe|.jpeg|.jpg|.pcx|.png|.psd|.tga|.tif|.tiff|.wmf|.3g2|.3gp|.3gp2|.3gpp|.amr|.amv|.asf|.avi|.bdmv|.bik|.d2v|.divx|.drc|.dsa|.dsm|.dss|.dsv|.evo|.f4v|.flc|.fli|.flic|.flv|.hdmov|.ifo|.ivf|.m1v|.m2p|.m2t|.m2ts|.m2v|.m4b|.m4p|.m4v|.mkv|.mp2v|.mp4|.mp4v|.mpe|.mpeg|.mpg|.mpls|.mpv2|.mpv4|.mov|.mts|.ogm|.ogv|.pss|.pva|.qt|.ram|.ratdvd|.rm|.rmm|.rmvb|.roq|.rpm|.smil|.smk|.swf|.tp|.tpr|.ts|.vob|.vp6|.webm|.wm|.wmp|.wmv"
t=*.txt|*.rtf
y=?^(?!\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_).+
Last edited by tuska on 2019-11-27, 17:24 UTC, edited 1 time in total.

User avatar
milo1012
Power Member
Power Member
Posts: 1110
Joined: 2012-02-02, 19:23 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *milo1012 »

Stefan2 wrote:
2019-11-27, 11:56 UTC
- Suche nach: ^[^\d\d\d\d-\d\d-\d\d_]
tuska wrote:
2019-11-27, 16:02 UTC
Zeichen: y eintippen, Favoritensuchstring: ?^[^\d\d\d\d-\d\d-\d\d_] erfassen, Button "hinzufügen" anklicken.
Sorry, aber dieser RegEx ist Unsinn. Es wird eine Zeichenklasse definiert, aber in so einer kann man keine Position angeben, sondern definiert nur erlaubte bzw. nicht erlaubte Zeichen.
Wenn schon, dann müsste man so etwas definieren:

Code: Select all

[^\d][^\d][^\d][^\d][^\-][^\d][^\d][^\-][^\d][^\d][^_]
oder abgekürzt

Code: Select all

\D\D\D\D[^\-]\D\D[^\-]\D\D[^_]
Was aber auch zu unsicher ist, weil ja durchaus auch Ziffern in den ersten Zeichen vorkommen können, ohne dass sie zu einem Zeitstempel gehören.

Leider zeigt sich hier mal wieder TC's eingeschränkte RegEx-Engine. Mit anderen Engines könnte man direkt mit Lookaround-Assertions arbeiten und man hätte einen einfachen Ausdruck für so etwas:

Code: Select all

^(?!\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_).+
TC plugins: PCREsearch and RegXtract

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1846
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *tuska »

2milo1012
Nichts für ungut, meine RegEx-"Kenntnisse" sind leider mehr als bescheiden.
(Meine Testergebnisse haben mir nichts unerwartetes angezeigt).

Vielen Dank für Deine Ausführungen und Hinweise!

Nachdem 'Everything' und das Plugin "QuickSearch eXtended" ebenfalls mit 'Perl Compatible Regular Expressions (PCRE)'
umgehen können, habe ich oben eine Korrektur auf Deinen Code durchgeführt, und zwar auf

Code: Select all

^(?!\d\d\d\d\-\d\d-\d\d_).+
Danke nochmals!
Gruß,
Karl

User avatar
milo1012
Power Member
Power Member
Posts: 1110
Joined: 2012-02-02, 19:23 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *milo1012 »

tuska wrote:
2019-11-27, 17:26 UTC
(Meine Testergebnisse haben mir nichts unerwartetes angezeigt).
Weil der Ausdruck ja prinzipiell funktioniert: er selektiert Dateinamen, die nicht mit einer Zahl, Bindestrich oder Unterstrich beginnen. Aber das ist ja nicht das, was man möchte.
tuska wrote:
2019-11-27, 17:26 UTC
Nichts für ungut, meine RegEx-"Kenntnisse" sind leider mehr als bescheiden.
Kein Thema, es ging ja um den Ausdruck selbst, den Stefan2 ja ursprünglich für die Variante im MUT vorgeschlagen hatte. Dort würde er aber genau so nur Dateinamen selektieren, die nicht mit einer Zahl, Bindestrich oder Unterstrich beginnen.


2janemba1
Ich kann nur noch einmal meine vorgeschlagene Variante mit dem MUT empfehlen, wenn es wirklich ein einfacher Weg sein soll.
TC plugins: PCREsearch and RegXtract

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1846
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *tuska »

milo1012 wrote:
2019-11-27, 17:56 UTC
... Ich kann nur noch einmal meine vorgeschlagene Variante mit dem MUT empfehlen,
wenn es wirklich ein einfacher Weg sein soll. ...
Mir ist nicht ganz klar wie Dein "wirklich einfacher Weg" genau aussieht.

Würdest Du
a) sofort alle Dateien mit dem MUT bearbeiten oder
b) würdest Du nur die relevanten (gefilterten) Dateien heranziehen?

Im Falle von a) könnte man zB auf sehr gut gefüllte Ordner treffen,
von welchen man dann sämtliche Dateien im MUT sehen könnte.

?
Last edited by tuska on 2019-11-27, 20:17 UTC, edited 1 time in total.

User avatar
milo1012
Power Member
Power Member
Posts: 1110
Joined: 2012-02-02, 19:23 UTC

Re: Mehrfach-Umbennen-Tool: Alle im Ordner umbennen, aber manche überspringen

Post by *milo1012 »

tuska wrote:
2019-11-27, 18:18 UTC
a) sofort alle Dateien mit dem MUT bearbeiten oder
Genau das: alle Dateien markieren*, ohne weiteren Vorfilter, MUT öffnen, anwenden mit der Umbenennmaske und der vorgeschlagenen RegEx mit "Suche & Ersetzen" (die RegEx kann man vermutlich auch noch optimieren), fertig.

So habe ich den OP verstanden: möglichst unkompliziert MUT benutzen und dabei verhindern, dass der Zeitstempel bei schon vorhandenem noch einmal angefügt wird. Das geht, aber eben nicht mit "bedingter Umbenennmaske", sondern mit weiterem Suchen & Ersetzen im MUT. Das Ganze lässt sich dann bequem als Voreinstellung im MUT speichern.

Natürlich kann man auch die anderen Lösungen benutzen, nur warum sollte ich mich im Vorfeld "verbiegen" um nur die benötigten Dateien zu selektieren, wenn ich bequem alle markieren kann und MUT die schon mit Zeitstempel versehenen Dateien optional unangetastet lassen kann?

* also schlicht im Hauptverzeichnis, in dem besagte sieben Unterverzeichnisse (OP) liegen, einfach alle Dateien markieren, z.B. mit Zweigansicht (Strg+B) oder schlicht mit Alt+F7 nach allem suchen lassen und anwenden.
TC plugins: PCREsearch and RegXtract

Post Reply