LAN / SAMBA funktioniert nicht

Currently in public beta: Windows Phone version

Moderators: Hacker, Stefan2, white, sheep

11mail22
Junior Member
Junior Member
Posts: 16
Joined: 2015-12-28, 08:50 UTC

LAN / SAMBA funktioniert nicht

Post by *11mail22 » 2015-12-28, 09:15 UTC

Bei mir funktioniert der Zugriff auf meinen Zyxel (Medion) NAS Server nicht. Vom PC und Android Devices kann ich diesen problemlos mounten, mit dem TC nicht.

Bei der TC Konfiguration kann man ja nix falsch machen:
Servername: 192.168.123.252/public
und richtigen Benutzer: admin und PW is angegeben.
Der Haken "Alte Methode..." bringt keinen Unterschied.
Nutze Lumina 735 und WP8.1 update 2 (8.10.15148.160)

Bei der "LAN: Lese Verzeichnis" Meldung: fällt mir auf, dass nicht das Passwort angegeben wird. Also SMB:admin@192.168.123.252/public
Kann gewollt sein, aber bei der Fehlermeldung werde ich skeptisch.
Unknown host: smb://192.168.123.252/public/public/ (2. public in neuer Zeile)
Das doppelte Verzeichnis ist schon seltsam. Sämtliche Variationen habe ich ohne Erfolg ausprobiert.

Am Ende habe ich meine smb.cfg angehängt. Vielleicht könnte ich einen Abzug von einer funktionierenden smb.cfg haben. smbd und nmdb laufen.

Warum kann ich auf den NAS nicht zugreifen?
Gibt es irgendwelche hilfreiche logs. In der /var/log/samba finde ich keine logs von WP Zugriffversuche.

[global]
workgroup = WORKGROUP
server string = NAS-SERVER
netbios name = nas-server
dos charset = UTF8
display charset = UTF8
unix charset = UTF8
security = user
encrypt passwords = yes
smb passwd file = /etc/samba/smbpasswd
guest account = pc-guest
map to guest = Bad User
write ok = yes
force create mode = 777
force directory mode = 777
force security mode = 777
force directory security mode = 777
auth methods = guest sam_ignoredomain
max log size = 50
host msdfs = yes
lanman auth = yes
smb ports = 139
printing = cups
printcap = /etc/printcap
load printers = yes
use sendfile = yes
passdb backend = smbpasswd
peek command type = yes

[public]
path = /i-data/md0/public
guest ok = yes
follow symlinks = yes
strict allocate = no
preallocate=yes
incoherent=yes
direct writes=2

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 36354
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) » 2015-12-28, 09:20 UTC

1. Versuchen Sie es mal nur mit dem Servernamen ohne share: 192.168.123.252

Falls das nicht hilft:

2. Wie alt ist das Gerät? Falls es schon älter ist, kann es sein, dass es nur die alte NTLMv1-Authentifizierung unterstützt, nicht die neuere NTLMv2-Authentifizierung. TC für Windows Phone unterstützt NTLMv1 z.Zt. nicht. Bei der Android-Version gibt es eine Konfigurationsoption dafür. Falls Sie ein Android-Gerät oder einen Emulator mit Android verwenden, können Sie testen, ob Sie damit auf das Gerät kommen.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

11mail22
Junior Member
Junior Member
Posts: 16
Joined: 2015-12-28, 08:50 UTC

Post by *11mail22 » 2015-12-28, 10:53 UTC

Erstmal danke für die schnelle Antwort und den genialen TC nun auch auf WP. Verwende den TC schon sehr lange auf dem PC.

zu 1:
ohne Pfad ist die Verbindung auch erfolglos

zu 2:
Es handelt sich um einen 4 Jahre alten Medion P89626 basierend auf den Zyxel NSA-210 mit Samba v3.0.32.

Habe den Android TC installiert incl. LAN plugin und selben mount eingetragen (mit Pfad), jedoch ohne Hauptpasswort.

Es funktioniert damit. Mit und ohne Haken in "Ältere NAS-Komp. (LMv1)"

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 36354
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) » 2015-12-31, 09:32 UTC

Hmm, das ist sehr seltsam - die SMB-Library ist eine Portierung von Android, es müsste also genauso gehen.

Bitte 2 Dinge überprüfen:
1. In den Verbindungseinstellungen bitte nachprüfen, ob der Servername und/oder Benutzername nicht mit einem Leerzeichen ändert. Wenn man ein Wort aus dem Vorschlagswörterbuch übernimmt, wird manchmal ein Extra-Leerzeichen angehängt.

2. Erzeugen Sie eine Logdatei. Das geht so:
2a. Wechseln Sie in den Ordner "Video"
2b. Erzeugen Sie einen neuen Unterordner namens
totalcommanderlog (alles klein)
2c. Drücken Sie lange auf "<-" (Taskliste) und beenden Sie Total Commander via "X"
3d. Starten Sie Total Commander
3e. Versuchen Sie zu verbinden
3f. Senden Sie mir die Logdatei log.txt aus obigem Unterverzeichnis.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

daniel.f
Junior Member
Junior Member
Posts: 3
Joined: 2016-01-07, 12:56 UTC

Keine LAN Verbindung über VPN

Post by *daniel.f » 2016-01-07, 13:06 UTC

Hallo,

bei mir funktioniert das Anzeigen einer Freigabe von einem Windows Server Problemlos, solange ich direkt per WLAN in dem eigenen Netzwerk bin.
Sobald ich von unterwegs eine direkte VPN Verbindung mit dem Windows Phone in mein Netzwerk aufbaue, bekomme ich beim Lesen der Dateiliste der Freigabe ein Timeout.
Die VPN Verbindung an sich funktioniert aber sonst problemlos, andere Apps wie z.B. Remote Desktop laufen darüber.

Können sie mir hier weiterhelfen ?

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 36354
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) » 2016-01-08, 15:29 UTC

Werden die SMB-Ports über VPN geblockt? Dies ist oft aus Sicherheitsgründen der Fall.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

daniel.f
Junior Member
Junior Member
Posts: 3
Joined: 2016-01-07, 12:56 UTC

Post by *daniel.f » 2016-01-12, 10:52 UTC

Im VPN habe ich soweit mir bekannt nichts extra deaktiviert, bzw. sind mir keine gesperrten Ports aufgefallen. Mit einem Windows PC, welcher das gleiche VPN Nutzt, kann ich problemlos SMB Ordnerfreigaben von dem entfernten Server hinzufügen per Explorer. Auch auf dem iPad kann ich per VPN unter Verwendung einer File Browser App die Freigabe nutzen.

Ich verwende das aktuelle Windows 10 Mobile. Kann es damit zusammenhängen ? Ich meine aber es auch damals schon unter WP 8.1 getestet zu haben.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 36354
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) » 2016-01-14, 10:23 UTC

Nein, Windows 10 Mobile sollte keinen Unterschied machen. Ich verwende unter diesem auch normale LAN-Verbindugen. Allerdings habe ich hier keine Möglichkeit, VPN zu benutzen. Geht es denn ohne VPN, wenn das Handy direkt per WLAN im Firmennetz eingeloggt ist?
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

daniel.f
Junior Member
Junior Member
Posts: 3
Joined: 2016-01-07, 12:56 UTC

Post by *daniel.f » 2016-01-14, 10:40 UTC

Direkt per WLAN im Netzwerk funktioniert es einwandfrei.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 36354
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) » 2016-01-14, 11:13 UTC

Bitte kontaktieren Sie mich per e-mail (support at ghisler punk com), dann sende ich Ihnen einen Link zu einer Testversion. Ich vermute, dass die Erkennung der lokalen IP-Adresse fehlschlägt, weil man bei einem VPN mehrere hat.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

11mail22
Junior Member
Junior Member
Posts: 16
Joined: 2015-12-28, 08:50 UTC

Post by *11mail22 » 2016-01-26, 20:54 UTC

Habe das Log mit dem Verbindungsproblem per Mail geschickt.

Ist schon seltsam im log: Failed to connect: 0.0.0.0<00>/192.168.123.252, so als ob das Feld für den Server als Verzeichnis verwendet wird und der Server default auf 0.0.0.0 steht, bzw. nicht überschrieben wird.

Gib es eine Erklärung?
Kann jemand bitte seine funktionietende smb.conf posten.

User avatar
ghisler(Author)
Site Admin
Site Admin
Posts: 36354
Joined: 2003-02-04, 09:46 UTC
Location: Switzerland
Contact:

Post by *ghisler(Author) » 2016-01-28, 10:12 UTC

Das ist schon richtig so, die Library meldet das so, wenn keine bestimmte IP-Adresse für den Absender (Ihr Gerät) festgelegt wurde.

Der Fehler bedeutet, dass keine Verbindung zum Host 192.168.123.252 zustande gekommen ist. Das kann an einer Firewall liegen, oder an fehlenden Zugriffsrechten, oder einer nicht vorhandenen Route (Handy in anderem WLAN-Netz als der Server). Jedenfalls liegt es nicht an Benutzername und Passwort.
Author of Total Commander
http://www.ghisler.com

11mail22
Junior Member
Junior Member
Posts: 16
Joined: 2015-12-28, 08:50 UTC

Post by *11mail22 » 2016-01-29, 14:37 UTC

Mhh, keine Firewall, gleiches Netzwerk.
Wie gesagt der Android Total Commander geht ja problemlos mit dem NAS.
Mit WP8.1 bekomme ich nur dem FTP über dem TC zum Laufen.
Gibt es irgend etwas bei der smb.conf des NAS, was man ändern könnte?

11mail22
Junior Member
Junior Member
Posts: 16
Joined: 2015-12-28, 08:50 UTC

Post by *11mail22 » 2016-01-29, 16:07 UTC

Habe alles nochmal verifiziert.
Fritzbox hat mein Lumina eine IP zugewiesen, vom Phone aus kann ich den NAS anpingen, an browsern .....
Habe den Samba log level auf 3 gesetzt. Es kommt am NAS nichts an. Mache ich das mit dem Android TC kann ich die Verbindung schön sehen.
Der Verbindungsversuch kommt also nicht aus dem WP8.1 raus. Gibt es da noch einen magischen Schalter bei WP8.1? Aber warum gehen dann die ganzen anderen Datendienste?

11mail22
Junior Member
Junior Member
Posts: 16
Joined: 2015-12-28, 08:50 UTC

Post by *11mail22 » 2016-01-29, 16:33 UTC

Muss mich relativieren. Habe mal als SMB Server meinen PC eingetragen (der kein SMB Server ist) und Wireshark laufen lassen.
Es kommt ein SYN an Port 445 an!
2198 15.472068000 192.168.123.65 192.168.123.40 TCP 66 57977→445 [SYN] Seq=0 Win=8192 Len=0 MSS=1460 WS=256 SACK_PERM=1

65: WP8
40: PC

Kann man Windows auf die schnelle zum SMB Server machen? Denke die normalen shares sind CIFS, oder?

Post Reply