'TC' -Tipp des Tages: Wusstest du schon...

German support forum

Moderators: Stefan2, sheep, white, Hacker

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 1973
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

'TC' -Tipp des Tages: Wusstest du schon...

Post by Stefan2 » 2017-12-07, 11:05 UTC

 

Wusstest du schon...



wenn man in der TC-Kommandoszeile* 'cm_CommandBrowser' eintippt,

                    erscheint eine Liste aller TC-internen Befehle :shock:






*Konfigurieren > Einstellungen... > Layout




Weitere Tipps?






 added a 't'
Last edited by Stefan2 on 2017-12-09, 19:45 UTC, edited 1 time in total.

User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 4851
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Re: 'TC' -Tipp des Tages: Wusstes du schon...

Post by HolgerK » 2017-12-07, 13:06 UTC

Stefan2 wrote: wenn man in der TC-Kommandoszeile* 'cm_CommandBrowser' eintippt,

                    erscheint eine Liste aller TC-internen Befehle :shock:
...

Weitere Tipps? 
Das ist noch nicht so sonderlich sinnvoll ausser man macht anschliessend folgendes:
Tipp: Internen Befehl mit Doppelklick oder <Eingabe> auswählen(wird dann ins Clipboard übernommen) und per <Strg+V> in der Kommandozeile einfügen und ausführen.

Noch ein Tipp: Um sich Tipparbeit in der Kommandozeile (wie hiess noch mal der Befehl für den Commandbrowser?) zu sparen, kann man sich auch einen Alias wie "cmb" auf cm_CommandBrowser legen (Konfigurieren->Einstellungen...-> Diverses: (o) Alias ... )
Dann tippt man in der Kommandozeile nur noch cmb ein.

Gruss
Holger
Make our planet great again

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 394
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Post by Spliff Commander » 2017-12-07, 16:34 UTC

Ich bin Grundsätzlich, für jeden Tip dankbar, ob jemand anderer oder ich ihn dann brauche, kann man ja dann entscheiden.

Ich halte den " 'TC' -Tipp des Tages: " für eine sehr gute Idee.
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1803 (Build 17134.81)

Total Commander 9.12 64-Bit :)

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 1973
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

[H]: TCTdT: Suche, MUT, gespeicherte Einstellungen Laden

Post by Stefan2 » 2017-12-08, 08:36 UTC

 
Wusstes du schon....

das man eine einmal definierte Suche abspeichern und wieder laden kann?

Siehe "[Laden/Speichern]" im Suchendialog.

1. Suchdialog öffnen
2. Gewünschte Standardeinstellungen vornehmen
3. Über [Laden/Speichern] unter einem Namen speichern, z.B. als 'suche_BeispielTest'


- - -


Das Laden der gespeicherten Suche kann auch über einen Button aufgerufen werden:

Button anlegen mit dem folgenden Befehl:
Kommando: LOADSEARCH suche_BeispielTest
Parameter:
Icon: %Commander_Path%\wciconex.dll


- - -


Über den Umweg eines Benutzerdefinierten Befehls
kann man auch ein Tastaturkürzel zuweisen:
(Der em_-Befehl kann dann auch wiederum als Button-Kommando verwendet werden)


usercmd.ini
[em_search_CurrDirOnly]
CMD=LOADSEARCH search_CurrDirOnly


wincmd.ini
[Shortcuts]
; Ctrl+F: Load Search with saved setting 'search_CurrDirOnly'
C+F=em_search_CurrDirOnly

Somit kann man sich die Suche vorkonfigurieren.


- - -


Extra Tipp:

Dieser Button öffnet die Suche in einem separaten Prozess.

Code: Select all

TOTALCMD#BAR#DATA
%COMMANDER_EXE%
/O /S=F&#58;L"MEINE_SUCHPARAMETER"
wcmicons.dll,47
Gespeicherte Suchparamater direkt starten


-1
(Erklärung zu TOTALCMD#BAR#DATA: > https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=335674#335674)

(Diesen Befehl kann man, statt in einen Button, auch in die usercmd.ini schreiben
und dann dem angelegtem em_-Befehl ein Tastaturkürzel zuweisen)


- - -


Ähnliches gibt es auch für das Multi Umbenenn Tool (MUT)

Um das MUT mit den ausgewählten Dateien und vorkonfiguriert aufzurufen,
stelle das MUT wie gewünscht ein und speichere die Einstellung (hier zB als mut_TestBeispiel) ab.


Dann lege einen Button wie folgt an:

Kommando: MULTIRENAME mut_TestBeispiel
Parameter:
Icon: %Commander_Path%\wciconex.dll


- - -

Um das MUT immer mit den gespeicherten Einstellungen zu öffnen,
füge den folgenden Eintrag in die wincmd.ini ein:

wincmd.ini
[Configuration]
MultiRenameLoadSettings=mut_CleanDefaultSettings




- - -



 

User avatar
Horst.Epp
Power Member
Power Member
Posts: 2973
Joined: 2003-02-06, 17:36 UTC
Location: Germany

Post by Horst.Epp » 2017-12-08, 10:55 UTC

Ich finde solche Tipps gehören eher ins Wiki.
Sonst wird dieser Thread immer länger und unübersichtlich.
Im Wiki kann man die Tipps ausserdem sinnvoll den jeweiligen Themen zuordnen, was hier gar nicht geht.
Windows 10 x64 Version 1803
April 2018 Update (OS Build 17134.167)
TC 9.20 x64 and x86, Everything 1.4.1.906 (x64)

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 1973
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Post by Stefan2 » 2017-12-08, 11:07 UTC

Horst.Epp wrote:Ich finde solche Tipps gehören eher ins Wiki.
...
Danke für dein Angebot, ich habe nichts dagegen wenn du sie ins Wiki stellst.

Go Horst :thumpsup:





 

matixx
Power Member
Power Member
Posts: 799
Joined: 2003-03-21, 02:37 UTC
Location: ....
Contact:

Post by matixx » 2017-12-09, 10:42 UTC

Ich finde die Idee auch super weil ich immer sehr interessiert daran bin wie Ihr euren TC nutzt. Jeder hat da ja seinen eigenen Weg gefunden.
Klar kann das Ganze auch ins Wiki kopiert werden.

Gruss

Spliff Commander
Senior Member
Senior Member
Posts: 394
Joined: 2006-10-26, 11:16 UTC

Post by Spliff Commander » 2017-12-09, 12:22 UTC

matixx wrote:Ich finde die Idee auch super weil ich immer sehr interessiert daran bin wie Ihr euren TC nutzt. Jeder hat da ja seinen eigenen Weg gefunden.
Dann kann ich dir von Stefan die Seite hier empfehlen. http://www.ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=40954&highlight=einstellungen&sid=06cf70995b13d8b0695b9aaebf7a6b2b

Ich bin der Meinung da gebe es noch eine Seite von ihm bin mir aber nicht sicher.

Ich selber habe in mein Browser ein TC reiter und da alle Tips und Tricks u a von Stefan2 und Tuska hinzugefügt.

Hier noch ein paar nützliche Links wie ich finde.

http://www.ghisler.ch/wikide/index.php/Benutzerdefinierte_Befehle

http://www.ghisler.ch/wiki/index.php/List_of_64-bit_plugins_and_addons

http://www.ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=328012#328012

...leere Verzeichnisse anders farbig anzuzeigen?

http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=223652#223652

http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=223723#223723

Ich hoffe da ist was nützliches bei.
Grüße vom Spliff Commander

Windows 10 Pro (x64) Version 1803 (Build 17134.81)

Total Commander 9.12 64-Bit :)

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 1973
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

[H]: Erklärung TOTALCMD#BAR#DATA Button code kopieren einfüg

Post by Stefan2 » 2017-12-09, 15:46 UTC

 
Wusstest du schon....

dass man im TC einen Button kopieren, als Text abspeichern, und wieder als Button einfügen kannst?


Erklärung zu TOTALCMD#BAR#DATA


Dies ist der Code für einen Total Commander-Button
den man zwischen Anwendern über das Forum austauschen kann:

Code: Select all

TOTALCMD#BAR#DATA
cmd /k
?ECHO %P%N %T%M 
C&#58;\Windows\system32\cmd.exe
Hier eine |kurze Erklärung|als Tooltip


-1
Anwenden dieses Codes:
- den Code markieren (komplett von 'TOTALCMD#BAR#DATA' bis für letzten Ziffer, hier '-1')
> in die Zwischenablage kopieren
> rechts Klick auf die TC-Buttonbar am gewünschten Platz
> "Einfügen" auswählen.




Erklärung:
Zeile 1: dadurch kann der TC diesen Code in der Zwischenablage erkennen und den 'Einfügen'-Eintrag im Button-Kontextmenü einblenden.
Zeile 2: Der Befehl / das Kommando
Zeile 3: Die Parameter zum Befehl (das führende '?' bewirkt, dass das Kommando beim Ausführen erst mal angezeigt wird)
Zeile 4: Pfad zur Datei des Icons
Zeile 5: Der Tooltip
Zeile 6: Der Startpfad
Zeile 7: Aufrufparameter minimized Als Symbol /maximized maximiert (in der usercmd.ini ist das 'iconic')
Zeile 8: Die Nummer des internen TC-Befehls, falls Zeile 2 einen solchen beinhaltet, ansonsten '-1' bei anderen Befehlen.


Weitere Hilfe:
Drücke im geöffneten Button-Dialog (rechts Klick auf die Buttonbar > Ändern...) die F1-Taste um die Hilfe zu den Parameter zu lesen.
Klicke dort auf das Lupen-Symbol Icon um eine Liste der TC-internen Befehle zu sehen.


Siehe auch > http://www.ghisler.ch/wikide/index.php?title=Buttonbar


- - -



Link zu diesem Beitrag (entferne nach dem Kopieren die drei '+'-Zeichen)
[+++url=https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=335758#335758]Erklärung zu TOTALCMD#BAR#DATA (Klick)[/url]




[H]: Erklärung TOTALCMD#BAR#DATA Button code kopieren Kode Befehl Knopf einfügen Button austauschen
Last edited by Stefan2 on 2018-02-07, 19:34 UTC, edited 2 times in total.
The destination is one thing. Getting there is everything.

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 1973
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

[H]: TCTdT: mehrere Befehle mit einen Button ausführen

Post by Stefan2 » 2017-12-09, 15:50 UTC

 
Wusstest du schon....

seit TC 8.5 kann man mehrere Befehle mit einen einzigen Button ausführen.

19.02.14 Release Total Commander 8.50 final

Added: Support for multiple internal (cm_xyz) or user-defined (em_xyz) commands
on a single button or start menu command, separate by a comma, e.g. cm_SelectAll,cm_Copy.
Not all commands can be chained this way!


Beispiel Button, welcher einfach nur drei Dialoge aufruft:

Code: Select all

TOTALCMD#BAR#DATA
cm_About,cm_HelpIndex,cm_FtpConnect

wcmicons.dll


0
-1

Für eine Liste der TC-internen Befehle öffne den 'cm_CommandBrowser' (siehe Post weiter oben)
oder öffne die 'TOTALCMD.INC' Textdatei mit einem Editor ('F4' im TC)


Um eigene 'Benutzerdefinierten Befehle' (em_Befehl usercmd.ini) im Button zu verwenden,
oder um cm_Befehle angepasst zu verwenden,
muss zuerst ein solcher User-Befehl angelegt werden, siehe:
http://www.ghisler.ch/wikide/index.php/Benutzerdefinierte_Befehle










'mal 'was anderes:
https://www.youtube.com/watch?v=8jGAfzrdpxo
 
The destination is one thing. Getting there is everything.

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 1973
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

[H]: TCTdT: Suche anwenden (Suchergebnisse verarbeiten)

Post by Stefan2 » 2017-12-11, 09:51 UTC

 
Wusstest du schon...


Um nach einer Suche mit den Ergebnissen weiter arbeiten zu können,
(über das bloße 'ansehen' hinaus, zB um nach der Größe zu sortieren)
kann man unten im Suchergebnis den Button [anwenden] anklicken.


Dadurch wir die aktuelle Listenansicht durch das Suchergebnis ersetzt.

Mit der Rückschritt-/Backspace-Taste (oder Strg+BildHoch, oder Strg+R oder F2 : Reread source window)
kommt man wieder zur ursprünglichen Listenansicht zurück.


HolgerK:
Wenn man den Button [anwenden] mit gedrückter <Umsch>-Taste betätigt,
werden die Suchergebnisse in einem neuen Tab angezeigt
den man einfach mit <Strg+W> (Doppelklick, Strg+Klick, Klick mit mittlere Maustaste auf den Tab Header) wieder schließen kann.

- - -

Über das Menü "Ansicht" kann man auf eine andere Spaltenauswahl (z.B. 'Kurz' oder 'Lang') umschalten.

- - -

Standardmäßig werden keine Eigenschaften der gefundenen Dateien angezeigt,
hier muss man sich eine eigene Spaltenansicht zusammenstellen.
Siehe Wiki > http://www.ghisler.ch/wikide/index.php/Benutzerdefinierte_Spaltenansicht




 
Last edited by Stefan2 on 2018-07-19, 14:40 UTC, edited 1 time in total.
The destination is one thing. Getting there is everything.

User avatar
tuska
Power Member
Power Member
Posts: 1130
Joined: 2007-05-21, 12:17 UTC

Re: [H]: TCTdT: Suche anwenden (Suchergebnisse verarbeiten)

Post by tuska » 2017-12-11, 18:47 UTC

Stefan2 wrote:Wusstest du schon...

Um nach einer Suche mit den Ergebnissen weiter arbeiten zu können,
(über das bloße 'ansehen' hinaus, zB um nach der Größe zu sortieren)
kann man unten im Suchergebniss den Button [anwenden] anklicken.

Dadurch wir die aktuelle Listenansicht durch das Suchergebniss ersetzt.
(mit der Rückschritt-/Backspace-Taste der Tastatur kommt man wieder zur ursprünglichen Listenansicht zurück)
...
 
Ergänzend kann man hier noch hinzufügen, dass es möglich ist, sich die Suchergebnisse nach dem Klick auf "anwenden"
bei vorhandener "benutzerdefinierter Spaltensicht" sowie einem "Ansichtsmodus" und einem entsprechenden "Auto Modus wechseln"
entsprechend automatisch anzeigen zu lassen.
Ein Beispiel gibt es hier (ganz unten): https://ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=48034

User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 4851
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Re: [H]: TCTdT: Suche anwenden (Suchergebnisse verarbeiten)

Post by HolgerK » 2017-12-11, 23:19 UTC

Stefan2 wrote: 
Wusstest du schon...


Um nach einer Suche mit den Ergebnissen weiter arbeiten zu können,
(über das bloße 'ansehen' hinaus, zB um nach der Größe zu sortieren)
kann man unten im Suchergebniss den Button [anwenden] anklicken.

Dadurch wir die aktuelle Listenansicht durch das Suchergebniss ersetzt.
(mit der Rückschritt-/Backspace-Taste der Tastatur kommt man wieder zur ursprünglichen Listenansicht zurück) 
Ergänzung: Wenn man den Button [anwenden] mit gedrückter <Umsch>-Taste betätigt, werden die Suchergebnisse in einem neuen Tab angezeigt den man einfach mit <Strg+W> (Doppelklick, Strg+Klick, Klick mit mittlere Maustaste auf den Tab Header) wieder schließen kann.

Bonus: Bei Beschriftungen mit einem unterstrichenen Buchstaben lassen sich diese Befehle auch direkt mit der Tastatur ausführen:
[anwenden] :arrow: <Alt+w> bzw. <Umsch+Alt+w>


(ein bisschen Tastaturgymnastik beugt dem Tennisarm vor; -)
Holger
Make our planet great again

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 1973
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

[H]: TCTdT: Benutzerdefinierte Spaltenansicht

Post by Stefan2 » 2017-12-12, 08:29 UTC

 
Wusstest du schon...

die Spalten der Listenansicht kann man sich je nach Bedarf selbst zusammenstellen.

Name | Erw. | Größe | Datum |Attr.
Name | Erw. | Größe | Datum |Attr. | Erstelldatum | Zugriffsdatum | Bitrate | Breite x Höhe| exif.DateOriginal | FileNameLen | FullPathLen | Kommentare | usw.



Für eine Anleitung siehe das TC-Wiki
http://www.ghisler.ch/wikide/index.php/Benutzerdefinierte_Spaltenansicht


(die 'Name'- sowie die 'Erw.' -Spalten sind nicht änderbar und immer vorhanden,
man kann sie nur in der Breite auf ein Mindestmaß zusammenschrumpfen)


- - -

Kurzanleitung:

-- Menü "Ansicht > Benutzerdefinierte Spalten > Benutzerdef. Spalten konfigurieren...
-- [Neu]
---- Name: meine neue tolle spaltenansicht
---- [Spalte hinzufügen] >> [+] > Plugin: 'tc' > 'Erstelldatum' > [OK]
---- [Spalte hinzufügen] >> [+] > Plugin: 'tc' > 'Größe' > [OK]
---- [Spalte hinzufügen] >> [+] > Plugin: 'tc' > 'Voller Name' > [OK]
---- [OK]
-- [OK]


- - -

Gut zu Wissen:

Diese Einstellungen werden vom TC in die 'wincmd.ini' eingetragen:

Code: Select all

&#91;CustomFields&#93;
Widths1=80,30,80,-80,80
Headers1=Erstelldatum\nGröße\nVoller Name
Contents1=&#91;=tc.creationdate&#93;\n&#91;=tc.size&#93;\n&#91;=tc.fullname&#93;
Options1=-1|0|96
AutoLoad=0
Titles=meine neue tolle spaltenansicht
- - -

Extra Tipp:

Spaltendefinitionen wie zB '[=tc.fullname]' können mit der selben Syntax wie im MultiUmbenennTool (MUT) bearbeitet werden.
(Starte das MUT, drücke die F1-Taste und lies ab "[N2-5] Zeichen 2 bis 5 des alten Namens")

Im "Benutzerdef. Spalten konfigurieren"-Dialog verwende zB "[=tc.Voller Name:1-3]" um nur die ersten drei Zeichen dir anzeigen zu lassen.

- - -

Über das Menü "Ansicht" bzw. Untermenü "Benutzerdefinierte Spalten"
kann man jetzt die vorhandenen Einstellungen zur Ansicht auswählen.

- - -

Plugins

Für diverse Spezialfälle, wie z.B.: 'Informationen aus Multimediadateien (Audio/Video) anzeigen',
gibt es "Inhaltsplugins"-Plugins (WDX - Content Plugins), welche man einfach und schnell installieren kann.

Eine Auswahl gibt es unter
http://www.ghisler.com/dplugins.htm#content
http://totalcmd.net/directory/content.html


- - -

Basiswissen über Plugins:

Wusstest du schon... den TC kann man mit diversen Plugins erweitern.
Inhaltsplugins WDX (Content Plugins)
- Beispielanwendungen: Datei Metadaten, EXIF, MP3 ID3, FileContent, FileDateTime, jpg-comment, LotsOfHashes, ShellDetails, ...

- - -

 
Last edited by Stefan2 on 2018-02-25, 11:56 UTC, edited 1 time in total.
The destination is one thing. Getting there is everything.

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 1973
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

[H]: TCTdT: Erste Einstellungen für brandneuen TC

Post by Stefan2 » 2017-12-12, 20:11 UTC

 
Wusstest du schon...

das man den TC perfekt an seine Bedürfnisse anpassen kann?

- - -


Hier als Beispiel meine Standardeinstellungen für einen frisch heruntergeladenem TC:


- - -

- unter "Hilfe > Über.. > INI-Dateien" schauen wo die INIs liegen.

- den TC beenden

- eine Textdatei 'wincmd.ini' im Ordner mit der 'TOTALCMD.EXE' erstellen
(oder die oben gefundenen INIs dort hin verschieben) und Folgendes eintragen:
[Configuration]
UseIniInProgramDir=7

Die wincmd.ini speichern.


- Falls der TC nicht Installiert wurde, die 'TOTALCMD.CHM' Hilfe-Datei aus dem 'd'- oder 'e'-Ordner in den Ordner mit der 'TOTALCMD.EXE' kopieren.

- den TC starten

- - -


Unter "Konfigurieren > Einstellungen... >

Ansicht:
[_] "Zeige eckige Klammern [ ] um Verzeichnisse" (habe ich also 'deaktiviert')
"Sortieren von Verzeichnissen" >>> (o) "Wie Dateien (auch Datum)"


Schrift:
[Schrift ändern] >>> Schriftschnitt: Schriftschnitt 'Standard' (anstelle von 'Fett')


Farben:
Andere:
[Titelzeile Dateifenster > Aktive Seite: Hintergrund] > Gelb


Tabulatoren:
Dateierweiterungen > (o) "direkt hinter Dateinamen"


Sprache:
wcmd_silva_deu.mnu
Menu für Total Commander v9.00 mit (fast) allen internen Commandos und allen Standard-ShortCuts Version 1.5 von sir_silva
http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?p=325529#325529
-oder-
wcmd_win7x86_1_eng.mnu
Extended English Menus for Total Commander (by petermad) alle interne Kommandos im TC-Menü, und mehr...
http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=33740


Operation:
[x] "Beim Umbenennen nur den Dateinamen ohne Erweiterung markieren" (erneut 'F5' bzw. 'F6' drücken zum 'Komplettmarkieren' und zurück)
"Markieren mit der Maus" > (o) linke Maustaste (Windows-Standard)"


Viewer/Editor:
Editor für F4 >> [ meineTOOLs\NotePad2\NotePad2.exe ]
http://www.flos-freeware.ch


Schnellsuche:
(o) Buchstaben - mit Suchen-Dialog
(Zusätzlich: Liste anhand der Suche filtern mittels Strg+S im Suchen-Dialog)


Diverses:
Tastenkombinationen umdefinieren:

F2 für Befehl [Lupe] > cm_RenameOnly (Umbenennen Umsch+F6)
Strg+P für cm_CopyNamesToClip
Strg+Umschalt+P für cm_CopyFullNamesToClip
Strg+F=cm_SearchFor (Suche nach Dateien) (Standard ist 'Alt+F7') ('Strg+F' ist standarmäßig 'FTP-Verbindung aufnehmen')
Strg+O=cm_ExecuteDOS (Kommandozeilenfenster öffnen)
Alt+P=cm_EditPath (Verzeichnisfeld über der Dateiliste bearbeiten)
Strg+Alt+F5=cm_PackFiles (erstelle Archive im selben Panel)
(Diese 'cm_' -Befehle stehen in der Textdatei TOTALCMD.INC im TC-Ordner, mit F4 zu öffnen)

;Deaktiviere aus Sicherheitsgründen 'Alt+F4' (Exit, close program), und 'F8' (Delete), öffne stattdessen die Hilfe:
Alt+F4=cm_Keyboard (Hilfe: Tastatur)
F8=cm_Keyboard (Hilfe: Tastatur)


Standard-Tastenkombinationen:
F3 = zeige Dateiinhalt im internen Lister an
F4 = öffne Datei im Texteditor
F5 = kopiere ins andere Panel
F6 = verschiebe ins andere Panel
F7 = erstelle einen neuen Ordner
Umschalt+F4 = erstelle eine neue (Text-) Datei
F8 = Lösche
Weiteres in der Hilfe (F1) unter 'Tastaturbelegung'



Einstellungen in der wincmd.ini

Beim markieren mit der Leertaste den Balken automatisch um eins weiter nach unten versetzen.
Siehe Hilfe (F1-Taste) > Total Commander Hilfe-Index - 4b > Einstellungen der wincmd.ini >>> Suche mal nach SpcaeMoveDown
SpaceMovesDown=1 > Beim Markieren mit der <LEERTASTE>, gehe zur nächsten Datei (wie mit <EINFÜGEN>)

Weitere Einstellungen in der wincmd.ini
[Configuration]
UseIniInProgramDir=7 ;7=nimm diese INI (WINCMD.INI + wcx_ftp.ini) im TC-Programmordner (be portable)
pluginbasedir=%Commander_Path%\plugins
[SearchText]
RedirectSection=zzzTempo.ini
[user]
RedirectSection=WINCMD_Startmenu.ini


- - -


Bei Bedarf kann man noch viel mehr einstellen. Sucht mal im Forum, da gibt es bereits einiges...
z.B.: Icons >
http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=43999
http://ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=44091







'mal 'was anderes:
https://www.youtube.com/watch?v=PCRAQIMM7ik
The destination is one thing. Getting there is everything.

Post Reply