Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

German support forum

Moderators: sheep, Hacker, Stefan2, white

lkarmann
Junior Member
Junior Member
Posts: 3
Joined: 2018-02-12, 13:04 UTC
Location: 59823 Arnsberg

Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *lkarmann » 2019-04-05, 10:17 UTC

Hallo Zusammen,

im Rahmen einer Foto-Verwaltungsarbeit habe ich einige Stunden mit TC 9.21 problemlos Dateien kopiert, nach Wechsel auf TC 9.22a geht das nicht mehr.

Bisheriger Arbeitsablauf: Innerhalb von TC 9.21 für jede Datei <Enter> zum Aufrufen der verknüpften Software (in diesem Fall: Irfanview), Entscheidung über Löschen/Kopieren, dann Durchführen von Kopieren oder Löschen des Bildes mit TC. Alle verwendeten Dateien liegen auf lokalen Verzeichnissen, z. B. "C:\Users\larsk\Pictures\2019-04"

Während der Kopier-Aktion Update auf TC 9.22a. Das Update scheint fehlerfrei gelaufen zu sein (zumindest keine sichtbare Meldung).

Anschließend folgendes Fehlerbild: für jedes zu kopierende Datei (getestet mit .JPG, .INI, .PDF) wird angezeigt "Fehler: Kann Datei xyz.xyz nicht lesen", der Kopiervorgang wird dann abgebrochen. Verschieben von Dateien ist ebenfalls nicht möglich.
Aufrufen der Dateien innerhalb von TC (also: Drücken von <Enter> und resultierend Start der verknüpften Anwendung) ist weiterhin erfolgreich möglich.

Software: Win 10 Pro x64 deutsch, lokale Admin-Rechte vorhanden.
Hardware: Dell Latitude e6420, Core i7 Mobile 2.20 GHz, 16 GB RAM (im Schnitt 4-6 GB belegt), Samsung-SSD 240 GB (aktuell 30 GB frei).

Für Lösungsvorschläge wäre ich dankbar.

Gruß, LKA.

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2676
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *Stefan2 » 2019-04-05, 10:35 UTC

Hi 2lkarmann

Mal zusammengefasst:
- du hast win10 und TC 9.22a
- du drückst Enter auf eine lokale Datei zum Öffnen mit der verknüpften Anwendung, die du danach wieder beendest?
- du verwendest <F5> (oder?) zum Kopieren der gerade angeschauten Datei, und bekommst den "Fehler: Kann Datei xyz.xyz nicht lesen"?

- Du hast Schreibrechte im Zielordner?
- Du lässt den TC nicht mit Adminrechte laufen, oder? (Zirkumflex in der Titleleiste beim Namen)

soweit korrekt?



 
Inofficial FAQs || WIKI (Deu/Eng) || TC Home (What's new? // FAQ // Download // Order // Addons // Tools // Plugins)
Erst wenn der letzte Baum gefällt oder die letzte Biene verendet ist, werden die Leute verstehen warum Umweltschutz wichtig ist.

lkarmann
Junior Member
Junior Member
Posts: 3
Joined: 2018-02-12, 13:04 UTC
Location: 59823 Arnsberg

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *lkarmann » 2019-04-05, 11:11 UTC

Hallo Stefan2,

ja, prinzipiell ist das korrekt zusammengefasst.
Aber: auch dann, wenn ich komplett neu boote und dann ausschließlich den Kopiervorgang (<F5> im TC 9.22a) verwende, bekomme ich die Fehlermeldung "Fehler: Kann Datei xyz.xyz nicht lesen". Mit der vorherigen Version ist das nicht aufgetreten.

Gruß, LKA.

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2676
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *Stefan2 » 2019-04-05, 11:56 UTC

Kannst du es noch einmal zum Vergleich mit dem TC 9.21 probieren (die exe der Version 9.21 reicht: TC beenden, Exes tauschen, TC starten)

Ansonsten müsste ich auch googeln... zB hier gibt es weitere Tipps: https://www.ghisler.ch/board/viewtopic.php?t=45015


Zur Not mal mit einer neuen/frischen/leeren wincmd.ini starten:
TOTALCMD.EXE /I=".\wincmd-temp.ini"



 
Inofficial FAQs || WIKI (Deu/Eng) || TC Home (What's new? // FAQ // Download // Order // Addons // Tools // Plugins)
Erst wenn der letzte Baum gefällt oder die letzte Biene verendet ist, werden die Leute verstehen warum Umweltschutz wichtig ist.

User avatar
yiuimex
Junior Member
Junior Member
Posts: 37
Joined: 2019-03-28, 08:02 UTC

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *yiuimex » 2019-04-06, 01:44 UTC

hi,

habe solche Fragen jetzt öfter im Forum gelesen und frage mich ob das die 2 GB Grenzen bei TC ist :?:
als Gegentest sollte man die Aktion mal mit dem Windows Explorer ausführen was der sagt ...

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2676
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *Stefan2 » 2019-04-06, 08:27 UTC

yiuimex wrote:
2019-04-06, 01:44 UTC
habe solche Fragen jetzt öfter im Forum gelesen und frage mich ob das die 2 GB Grenzen bei TC ist :?:

nonsense, und da gibt es auch keine 2 GB Grenzen :roll:


lkarmann wrote:
2019-04-05, 11:11 UTC
Fehlermeldung "Fehler: Kann Datei xyz.xyz nicht lesen".
lkarmann wrote:
2019-04-05, 10:17 UTC
... habe ich einige Stunden mit TC 9.21 problemlos Dateien kopiert,
nach Wechsel auf TC 9.22a geht das nicht mehr.



 
Inofficial FAQs || WIKI (Deu/Eng) || TC Home (What's new? // FAQ // Download // Order // Addons // Tools // Plugins)
Erst wenn der letzte Baum gefällt oder die letzte Biene verendet ist, werden die Leute verstehen warum Umweltschutz wichtig ist.

User avatar
matixx
Power Member
Power Member
Posts: 1004
Joined: 2003-03-21, 02:37 UTC
Location: ....
Contact:

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *matixx » 2019-04-06, 09:56 UTC

Stefan2 wrote:
2019-04-06, 08:27 UTC
nonsense, und da gibt es auch keine 2 GB Grenzen :roll:
Ich dachte bisher auch das 32bit Anwendungen - auch in 64bit OS - nur 2GB RAM allokieren können, ausgenommen spezielle Compileroptionen wo dann 4GB möglich sind.

Gruss
#101512

User avatar
Wilhelm M.
Power Member
Power Member
Posts: 784
Joined: 2003-06-05, 10:45 UTC

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *Wilhelm M. » 2019-04-06, 10:31 UTC

Du verwechselst Arbeitsspreicher (RAM) mit Festplattenspeicher. 32-bit Windows kann keine 4 GB RAM addressieren. Bei der Anfrage von Ikarmann geht es aber um Dateien auf der Festplatte.
Grüße/Regards,
Wilhelm

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2676
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *Stefan2 » 2019-04-06, 10:54 UTC

matixx wrote:
2019-04-06, 09:56 UTC
Stefan2 wrote:
2019-04-06, 08:27 UTC
nonsense, und da gibt es auch keine 2 GB Grenzen :roll:
Ich dachte bisher auch das 32bit Anwendungen - auch in 64bit OS - nur 2GB RAM allokieren können, ausgenommen spezielle Compileroptionen wo dann 4GB möglich sind.

Gruss
Wer redet eigentlich von einem 32-bit TC?
lkarmann sprach nur von TC allgemein auf 64-bit win10, keine Rede von 32-bit TC.

Und den TC gibt es in 32- und in 64-bit, man kann also nicht pauschal von den "2 GB Grenzen bei TC" reden, ohne das genauer zu definieren.

Zwar kann ein 32-Bit-Prozess unter Windows nicht mehr als 2GB Speicher adressieren, aber was hat das mit einer Bilddatei zu tun? Nach einem Reboot!
(Gut, wenn er von ISO- oder Video-Dateien geredet hätte,... eventuell, vielleicht, hätte man mal nachfragen können, ob er einen 32-bit TC verwendet)


Von daher: nonsense :D (Im Sinne von "ergibt keinen Sinn")



Da fällt mir ein, ich wollte ja fragen, wohin er kopiert,... aber mit TC 9.21 ging es ja bei ihm vorher auch.



 
Inofficial FAQs || WIKI (Deu/Eng) || TC Home (What's new? // FAQ // Download // Order // Addons // Tools // Plugins)
Erst wenn der letzte Baum gefällt oder die letzte Biene verendet ist, werden die Leute verstehen warum Umweltschutz wichtig ist.

User avatar
yiuimex
Junior Member
Junior Member
Posts: 37
Joined: 2019-03-28, 08:02 UTC

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *yiuimex » 2019-04-06, 11:00 UTC

mit der 2 GB Grenze ist NICHT das File-Limit gemeint sondern die Frage wie viele Handle ein 32bit System verwalten kann.
wenn ich 1.000.000 File Handle habe kann das ziemlich schnell ins Auge gehen denn auch die App braucht Resourcen (und Speicher).

---

Die Gegenfrage war ja auch ob der Windows Explorer es macht. wenn nicht liegt ein Hardware Problem vor.

User avatar
Stefan2
Power Member
Power Member
Posts: 2676
Joined: 2007-09-13, 22:20 UTC
Location: Europa

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *Stefan2 » 2019-04-06, 11:01 UTC

Wilhelm M. wrote:
2019-04-06, 10:31 UTC
... 32-bit Windows kann keine 4 GB RAM addressieren. ...
Ein 32-Windows kann schon (zumindest fast) 4GB Speicher adressieren, nur, ein 32-bittiger Prozess darf per Definition nur 2GB verenden.
Und um eine (große) Datei zu laden, benötigt man nun mal Speicherplatz.
Aber öffnen kann lkarmann die Datei ja, nur bekommt er beim kopieren/verschieben eine Fehlermeldung.
Aber bei einem Picture werden wir wohl nicht an diese Grenze stoßen.



 
Inofficial FAQs || WIKI (Deu/Eng) || TC Home (What's new? // FAQ // Download // Order // Addons // Tools // Plugins)
Erst wenn der letzte Baum gefällt oder die letzte Biene verendet ist, werden die Leute verstehen warum Umweltschutz wichtig ist.

User avatar
yiuimex
Junior Member
Junior Member
Posts: 37
Joined: 2019-03-28, 08:02 UTC

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *yiuimex » 2019-04-06, 11:32 UTC

Stefan2 wrote:
2019-04-06, 10:54 UTC
Und den TC gibt es in 32- und in 64-bit, man kann also nicht pauschal von den "2 GB Grenzen bei TC" reden, ohne das genauer zu definieren.
wie schon gesagt rede ich von Handle und Ressourcen die Speicher belegen und die Frage ist wie gut das Remapp bei der 64Bit Version funktioniert ?

---

ich fragte ja schon warum TC scheinbar nicht die Animation bei copy/move/rename/delete der ShFileOperation verwendet :?:
verwendet TC vielleicht gar nicht die ShFileOperation sondern eigene Low-Level Routinen ?

Low-Level ist ja kein Problem aber auch wenn man sauber "aufräumt" ist da noch der Cache von Windows. :roll:
wenn man nun viele (> 1.000.000) keine Dateien hat tritt der Effekt eher auf als wenn es grosse Dateien sind.
in solchen Fällen hab ich oft festgestellt das schneller Ressourcen und Handle angefordert werden als freigegeben. :shock:

User avatar
matixx
Power Member
Power Member
Posts: 1004
Joined: 2003-03-21, 02:37 UTC
Location: ....
Contact:

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *matixx » 2019-04-06, 12:29 UTC

2yiuimex
Du kannst doch mit dem Ressourcenmonitor die Auslastung des Speichers für jede laufende Anwendung prüfen.

Da es aber von einer auf die andere Version nicht mehr ging, wäre das vom TE eher als nicetoknow zu prüfen.
#101512

User avatar
HolgerK
Power Member
Power Member
Posts: 5166
Joined: 2006-01-26, 22:15 UTC
Location: Europe, Aachen

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *HolgerK » 2019-04-06, 13:28 UTC

yiuimex wrote:
2019-04-06, 11:32 UTC
wie schon gesagt rede ich von Handle und Ressourcen die Speicher belegen und die Frage ist wie gut das Remapp bei der 64Bit Version funktioniert ?

---

ich fragte ja schon warum TC scheinbar nicht die Animation bei copy/move/rename/delete der ShFileOperation verwendet :?:
verwendet TC vielleicht gar nicht die ShFileOperation sondern eigene Low-Level Routinen ?

Low-Level ist ja kein Problem aber auch wenn man sauber "aufräumt" ist da noch der Cache von Windows. :roll:
wenn man nun viele (> 1.000.000) keine Dateien hat tritt der Effekt eher auf als wenn es grosse Dateien sind.
in solchen Fällen hab ich oft festgestellt das schneller Ressourcen und Handle angefordert werden als freigegeben. :shock:
Falls dich Betriebssystem Limits interessieren schau die mal die Artikelreihe von Mark Russinovich an:
https://blogs.technet.microsoft.com/markrussinovich/2009/09/29/pushing-the-limits-of-windows-handles/
Windows verwalte bis zu 16 Millionen Handles.
Probleme existieren eher bei USER oder GDI-Handles (die Limits sind da wesentlich kleiner)

Bzgl. Kopieren:
TC verwendet als Standard-Kopiermethode CopyFiIeEx, kann aber aber auch so umgeschaltet werden, das über einstellbare Blockgrössen manuell Blöcke gelesen und geschrieben werden.
Konfigurieren->Einstellungen...->Kopieren/Löschen
Es kann natürlich sein das beim Kopieren in oder aus Archiven oder FTP Operationen wiederum manuelle Schreib/Lese Operationen zum Einsatz kommen. Dito bei Plugins.

Zum Thema:
"Kann Datei nicht lesen" kann z.B. auch daran liegen, das irgendein Programm einen exklusiven Zugriff auf diese Datei geöffnet hat (sogenannte Sharing violation).
Das kann ein Bildbearbeitungsprogramm sein, oder auch eine Shellextension wie z.B. der Thumbnail-Extraktor, oder ein Virenscanner.
Normalerweise wäre ein solcher (SHARE_DENY_READ) eigentlich nicht notwendig (ausser eine Datei ist zum Schreiben geöffnet und der Inhalt ist bis zum Beenden der Schreibvorgangs inkonsistent) aber wer weiss was Programmierer von Shellextensions zum Erzeugen von Icons, Thumbnails oder Tooltips (oder auch Virenscanner) beim Öffnen von Dateien als Openflags alles vorgeben.
Probleme entstehen dann massiv, wenn zwischen Open und Close dieser Implementierungen ein Fehler auftritt und solche Handles nicht per Close geschlossen werden. Dann sind diese Dateien gesperrt. Dummerweise sind die obig genannten Kandidaten im Prozess von TC im Hintergrund an allen möglichen Stellen aktiv, so das der Lock dann häufig nur auf den Prozess von TC hinweist.

Wichtig wäre also zu wissen ob z.B. Tooltips aktiv sind (beziehungsweise Kopieren mit der Maus oder der Tatatur versucht wurde) oder eine Thumbnaildarstellung benutzt wird und ob evtl. im Hintergrund ein Virenscanner sich darüber freut eine neue bisher unbekannte Version von Total-Commander gefunden zu haben (so sehr, das er sich selber ins Nirwana verordnet oder eine klaut-Abfrage in eine Netzwerktimeout läuft).

Gruss
Holger
Make our planet great again

User avatar
matixx
Power Member
Power Member
Posts: 1004
Joined: 2003-03-21, 02:37 UTC
Location: ....
Contact:

Re: Nach Update auf TC 9.22a bei Kopiere-Aktionen Fehler "Datei nicht lesbar"

Post by *matixx » 2019-04-06, 20:25 UTC

2HolgerK
Das Problem existiert wohl auch direkt nach einem Reboot, womit das Blockieren einer Bilddatei doch sehr unwahrscheinlich ist.
Virenscanner mal ausgenommen.
#101512

Post Reply